Ärger wegen "Häufchen" die nicht von meinem Hund sind! Teil 2

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 18 Abstimmungen

Auf jeden Fall persönlich abgeben 44%
Das würde ich auf gar keinen Fall machen, weil.... 27%
Mit Nachricht vor die Tür legen 16%
Nichts machen, einfach weiterhin ignorieren 11%

18 Antworten

Das würde ich auf gar keinen Fall machen, weil....

.....der Mensch krank im Kopf zu sein scheint.

Jeder auch nur durchschnittlich begabte Nicht Hundemensch kann anhand des Volumens der Hinterlassenschaft auf die Größe des Verursachers schließen. Das will der gar nicht. Der will einfach Stunk machen !! Und wie es immer so ist im Leben, die Mieslinge und die Fieslinge suchen sich ihre Opfer unter netten Menschen aus, weil sie sich nicht an ihresgleichen herantrauen.

Da kannst Du noch so stinkig sein, auf deren Niveau kommst Du gar nicht runter :-)

Du hast das Aa zwar entzückend verpackt, aber der wird das als Aufhänger nehmen, um weitere Salven auf Dich abzuschießen. Da fehlt dann echt nicht viel und der packt Dich am Wickel. Das soll Dir jetzt nicht den Mut nehmen, Deine Wege zu gehen, aber bei derartigen Cholerikern rate ich, alles zu vermeiden, um den Funken zu schlagen, der eine Explosion auslösen ( wie beim Hund - wird ausgelöst !) vermag :-(

Die Asozialen sind unter uns, aber wir sind es, die allen anderen gerne den Tag erheitern. Du verschwendest vielleicht 5 Minuten am Tag, aber der sein ganzes Leben !

Haltet die Ohren steif, auch wenn's Schlappohren sind^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ispahan 07.07.2011, 20:56

Hast Du schön gesagt. DH.

0
Acoma 07.07.2011, 21:37

Hm, du machst mich schwer nachdenklich! Vielleicht habt ihr doch Recht Du und Ispahan, und ich sollte es nicht schlimmer machen als es ohnehin schon ist....

Ich werde nochmal genau darüber nachdenken! ;-)

Vielen lieben Dank für deine Antwort! Ich und der mit den steifen Schlappohren grüßt dich und das Schräublein ;-)

0
Acoma 08.07.2011, 23:18
@Acoma

So! Nun ist es entschieden! Ich werde es nicht machen! Wofür noch mehr unnötigen Ärger heraufbeschwören, der eigentlich nicht sein muß? Ich werde die Strategie ändern und ihm demnächst mit übertriebener Höflichkeit begegnen, Damit wird er wohl nicht rechnen und ich geh davon aus, das ihn das viel mehr trifft als mein, äh ich meine Kätzchens wunderbar verpacktes Häufchen ;-)

Liebe Birgitwunder bitte sei so gut und gib Ispahan und kandaesha ein paar Zacken dieses Sternchens ab, da sie mich genauso zum Nachdenken gebracht haben wie du!... und wenn du noch einen Zacken übrig hast, bitte auch einen an MichaleKus, für den tollen Link, den er gepostet hat.

An alle anderen, vielen lieben Dank für eure Antworten!

0
Birgitwunder 08.07.2011, 23:24
@Acoma

Gerne, gerne, gerne !!! Hier sind die Zacken für Euch : Klick, schnick, kracks: Danke, daß Du mich mit der Verteilung beauftragt hast :-)

0
Auf jeden Fall persönlich abgeben

Ich würde es persönlich machen - und auch nicht die Tüte ihm geben, sondern es auspacken und ihm zeigen mit Erklärung. Ich würde ihm auch anbieten, daß er gerne mal mit laufen kann und dann sieht er Deinen Hund beim koten und kann sich sicher sein, wie der Kot Deines Hundes aussieht.

Wenn Du es ihm hinlegst mit Nachricht, kann das nach hinten los gehen. Stell Dir vor, der macht erst die Tüte auf bevor er die Nachricht liest oder er langt sogar rein. Okay, wäre lustig - aber dann bekommst Du noch mehr Probleme. Er könnte es als Provokation sehen und wenn ich Dich richtig verstanden habe - willst Du genau das nicht - sondern Du willst in Zukunft Deine Ruhe. Also solltest Du definitiv alles unterlassen, daß nach Provokation aussieht bzw. riecht.

Wir hatten auch mal eine Nachbarin, die hat gegen einen Hund aus der Nachbarschaft gemeckert, weil dieser angeblich in ihren Garten macht. Die Häufchen sahen aus wie von einer Katze und der Hund war ein Dobermann. Da wurde es ähnlich geregelt.

Wobei - ganz ehrlich - also mein Hund, der ca. 70cm hoch ist - kotet wie ein Jacky. Der hat wirklich kleine Kackböbel, würde keiner für möglich halten, daß die von ihm sind. Er verwertet halt sein wirklich gutes Futter auch noch sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 16:34

Neeeeee! Auf sicher werde ich dem nicht anbieten mich zu begleiten.....Mit dem geh ich keinen Schritt in die gleiche Richtung!

Selbst wenn er drauf tritt, würde nicht viel passieren, da wirklich gut verpackt. Ob provokant oder nicht....er soll merken, das er nicht mit jedem so umgehen kann. Mir reicht es langsam.... Danke für deine Antwort!

0
Auf jeden Fall persönlich abgeben

personelich abgeben und ihn riechen lassen(wetten ,dass die haeufchen von deinem dobermaennchen auch besser riechen, als die verdaechtigen???)

ich hatte ja auch so beschuldigungen und nach eine blick und einer riechprobe, verpisselt sich diese dame immer schnell ins haus ,wenn sie uns sieht... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 17:04

Oh man, ich wünschte der Pizzamensch hätte etwas von deiner "Dame", der verkriecht sich nicht, sondern kommt regelrecht angerannt.

Nach Veilchen riecht die Hinterlassenschaft des "Kätzchens" aber auch nicht gerade...einen Vergleich habe ich aber nicht.....ich kann ja kaum auf allen vieren die Häufchen abschnuppern die sich in seinem Garten befinden... totlach

Danke für deine Antwort :-)))

0
Das würde ich auf gar keinen Fall machen, weil....

Das würde ich nicht tun. Mal sachlich betrachtet, entsorgst du deinen Müll vor seiner Tür. Wild einfach Müll entsorgen, egal wie nett er verpackt ist, ist kein Spaß. Für gewöhnlich lache ich mich auch durch´s Leben und komme auf so doofe Ideen, aber das ginge zu weit. Du hast Probleme mit dem Typen und er mit dir. Versetz dich mal in seine Situation. Er macht wahrscheinlich täglich die Hundehaufen auf seinem Grundstück weg und ärgert sich tierisch. Er hat wahrscheinlich nicht mal einen Hund und ist nicht zugänglich für deine Argumente, wie wohl auch für die von jedem anderem Hundehalter. Wohl kaum ein Hundehalter den er anspricht, wird zugeben, dass sein Hund für die Haufen verantwortlich ist. Das hat sich bei ihm aufgestaut. Das du jetzt alles abbekommst ist natürlich extrem doof, muss aber auf andere Weise zu klären sein.

Man kann nicht zu jedem Menschen ein super Verhältnis haben, das ist klar. Schreib ihm einen Brief, lege ein Foto von deinem Hund bei und erkläre ihm die Verdauung eines Dobermanns. Die Chance, dass er den Brief tatsächlich öffnet und liest, ist größer, wenn du eine Primel oder sonstwas für nichtmal einen Euro dazu stellst. Als kleine Aufmerksamkeit für seinen Garten. Das wäre mir den Frieden wert. Bei dir hat sich das wahrscheinlich mittlerweile auch aufgeschaukelt und wenn ihr euch beide nur noch piesakt, wird das gar nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 18:15

Er macht wahrscheinlich täglich die Hundehaufen auf seinem Grundstück weg und ärgert sich tierisch....

Na wenn es mal so wäre.....seinen "Garten" würde ich nicht mal als solchen bezeichnen. Es ist ein Stück ungepflegte Wiese, mehr nicht! Er ist einfach ein Querolant, der nichts mit sich und seinem Leben anzufangen weiß....Er regt sich ständig über irgendetwas auf, ist auch dafür hier im Ort bekannt. Und schenken werde ich dem sicher nichts! Ich versteh zwar was du meinst, und im prinzip ist das auch eine wirklich gute Idee...aber wer mich so wüst beschimpft, der hat weder was verdient noch zu erwarten. Würde ich hier das wiederholen, was er mir schon an den Kopf geschmissen hat, währe mir eine sofortige Sperre sicher!

Liebe "Maus" ;-)))) vielen dank für deine Antwort!

0
Kaendesha1988 08.07.2011, 09:39
@Acoma

Piep Piep Piep,... Ich kann ihm ja mal durch die Pizzaria rennen, dann rächst du dich durch´s Gesundheitsamt ;-)

Wenn der gute doch schon so Stadtbekannt ist, dann geh einfach zur Polizei. Lass ein Diktiergerät mitlaufen, Telefoniere, während du an seinem Haus bist o.ä. Wenn das wirklich so schlimm ist, wie du das schilderst, hätte ich das schon lange nicht mehr mitgemacht. Wir haben gestern hier auch noch über deine Frage diskutiert. Mein Mann ist zu dem Entschluss gekommen, einfach Musik zu hören und den Kerl zu ignorieren. Löst zwar nicht dein Problem, ist aber wohl die friedlichste Option.

0
Nichts machen, einfach weiterhin ignorieren

Nichts von beiden, denn damit provozierst Du doch nur noch mehr Aerger. "Unerwünschtes Verhalten ist zu ignorieren" - das wäre meine Methode und ich würde um den Typ (der vermutlich ein ernstes Problem hat....) einen Bogen machen! Allenfalls würde ich ihm drohen, ihn wegen übler Nachrede anzuzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 16:25

Genau das habe ich mir auch gedacht...habe ihn wirklich fleißig ignoriert...er mich aber nicht. Und jetzt würde ich mir auch gerne mal Luft machen! Ich bin kein Freund von Anzeigen, löse mein Problem, wenn möglich lieber selbst. Außerdem könnte ich das noch nicht mal, weil es keine Zeugen gibt. Damit gedroht habe ich ihm schon, was mir lediglich einen neue Flut an Beschimpfungen eingebracht hat

0
Acoma 07.07.2011, 16:41
@adventuredog

Weil er davon ausgeht, das mein Hund in seinen Garten häufelt und weil er wie es scheint, mit sich selbst nicht zufrieden ist

0
Auf jeden Fall persönlich abgeben

Oh je, das ist ärgerlich. 3 Häuser weiter ist ein Nachbar, der meinem Chi einen Haufen andichten wollte, der nur von einem 45 Kilo Hund oder "Kalb" stammen konnte. Ich schaute ihn verdattert an und fragte ihn, ob ich mich geschmeichelt fühlen soll dass er meinem 3 Kilo-Hund einen "3-Kilo-Haufen" zutrauen würde.

Daher würde ich den Pizzatyp mal fragen, ob er nicht annehmen würde, dass Dein Hund kurz vorm Verhungern wäre, wenn er nur so wenig Futter zum Kacken bekäme bei so kleinen Häuflein und das schon eine Beleidigung wäre, er würde schließlich Alditüten als Kotbeutel brauchen, da die handelsüblichen Kotbeutel zu klein wären....(grins...)...

In die Hand drücken würde ich nicht tun, aber vor die Füße werfen und er könne es ins Labor einschicken zwecks Gentest und Haare von Deinem Hund als Genvergleich dazu......;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Monasophie17 07.07.2011, 16:34

PS: Ich schick Dir gern ne "Probe" von meinem Chi zum Vergleich, wie "groß" die Häuflein von 3-Kilo-Hunden sind....

0
Acoma 07.07.2011, 16:39
@Monasophie17

;-)))) Danke! Eine Probe von dem Kot deines Hundes wird nicht benötigt! Werfen? Ach nö!!! Ich hab mir doch so Mühe mit der Verpackung gegeben....was wenn die Schaden nimmt?

0
Das würde ich auf gar keinen Fall machen, weil....

Liebe Acoma, ich würde das mit der Sche ße ganz lassen. Du bist jetzt - zu Recht - wütend, aber das Präsent bringt Dich in der Sache nicht weiter.

Nimm Deinen Mann mit und geht ohne Hund zu diesem Menschen hin. Redet vernünftig mit ihm und macht ihm klar, dass es nicht Eure Art ist, die Hinterlassenschaften des Hundes einfach liegen zu lassen. Er soll halt mal beobachten, wer der Übeltäter ist. Macht deutlich, dass sein Verhalten so nicht länger von Euch toleriert wird, es ist beleidigend und belästigend. Zur Not müsstet Ihr, wenn er sein Verhalten nicht ändert, Anzeige gegen ihn erstatten. Versucht, das ganz klar, sachlich und ruhig rüber zu bringen.

Viel Erfolg dabei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 16:30

Liebe Ispahan, ich habe schon probiert mit ihm zu reden, was aber absolut nichts gebracht hat......er hört noch nicht mal zu, schreit rum, und beschimpft mich. Ich hab ja wirklich gute Nerven und viel Geduld, aber irgendwann geht es einfach nicht mehr....

0
Ispahan 07.07.2011, 16:40
@Acoma

Wenn nichts anderes fruchtet, würde ich mal zum nächsten Revier fahren und mit einem diensthabenden Polizisten reden.

0
Acoma 07.07.2011, 16:43
@Ispahan

Das wird aber nichts bringen. Ich habe keine zeugen dafür das er mich bepöbelt und er keinen dafür das mein Hund in seinen Garten macht. (Was er auch nicht tut! und auch noch nicht getan hat!)

0
Acoma 07.07.2011, 18:40
@MichaelKus

@MichaelKus, danke für den Link! Sehr interessant! Direkt gespeichert!

0

hey acoma, porco dio diese italianos;-))

das mit dem flitzpfiff in tütchen habe ich ja schon bei frage 1 geschrieben doch hier hilft das wohl eher weniger.

aus der ferne ist es natürlich auch schwer zu beurteilen doch eins ist sicher, wer so brüllen kann bekommt nicht so schnell einen herzinfakt wenn du ihn schockst.

ich stelle ihn mir so vor:

miesepetrig sitzt er hinter der gardine und wartet nur auf hundebesitzer um sich luft machen zu können.

sorry acoma, so ein mensch kann dich doch eigentlich gar nicht berühren;-))

vielleicht ist es ganz sinnig kléine handzettel zu schreiben:"mein hund macht nichts in vorgärten etc."!. sie im umfeld von mr italiano zu verteilen.

sonst wird wahrscheinlich nur ignoranz oder ein heftiges gegen brüllen helfen und das mit allem an schimpfwörtern was dir einfällt ( egal was dann andere von dir denken).

sehr sehr laut muss es sein und richtig deftig denn nur dann werden die pizzabäcker zu kleinen brötchen.

oh, könnte ich das nur übernehmen ;-)) man hätte ich spaß ihn in die erde zu rammen-

je kleiner und verschreckter du dich gibst umso größer wird er.

gibs ihm-grins-

lg

brit und ihre border bande

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 18:37

Erstmal muß ich hier mal sagen....es sind ja nicht alle Italianos so! An dieser Stelle LG an meine Gf .Freundin in deren Adern auch italienisches Blut fließt ;-)))

Das schreiende Menschen nicht mehr Infarkt gefährdet sind als andere, beruhigt mich schon mal ungemein! Und du hast Recht, er sitzt tatsächlich hinter der Gardine und wartet...aber nicht nur auf Hundebestitzer, es wird alles angepöbelt, was sich in der Nähe des Hauses bewegt. Anbrüllen damit er klein wird brauche ich ihn nicht (ist auch nicht meine Art) er ist eh ein Zwerg :-)

LG an dich und die Border bande

0
jack7 07.07.2011, 20:38
@Acoma

hey acoma,

ich habe sehr gute italienische freunde, bin auch in italien bei familien, die sich sehr gern laut unterhalten und sich heftig streiten. danach wird getrunken, gelacht und gefeiert;-)

mich beschleicht ein gefühl, dass du deine reaktionsentscheidung schon vor der fragestellung entschieden hast ---------------------

brit

0
Acoma 07.07.2011, 21:25
@jack7

Der Plan stand natürlich schon, sonst hätte ich das "Päckchen" ja nicht schon fertig gemacht. Als ich damit fertig war, fragte ich mich ob das nun wirklich der richtige weg ist....entschieden ist und war aber noch nichts

0
Auf jeden Fall persönlich abgeben

Hallo Acoma,

ich finde die Verpackung klasse und ich würde das Häufchen auf jeden Fall vorbei bringen und ihm zeigen, dass die Minihäufchen nicht von einem Nicht-Minihund stammen können.

So wie du den Typ beschreibst denke ich aber, dass er totzdem nicht mit sich reden lassen wird. Aber probieren würde ich es auf alle Fälle und sonst lässt es dir nie eine Ruhe. Ich finde es eine Frechheit, dass du so beschimpft wirst, egal ob dein Hund schuld daran ist oder nicht, solche Beschimpfungen sind nie angebracht. Wenn er damit nicht aufhört, würde ich ihm mit Konsequenzen drohen.

Meine wehrten Nachbarn dichten mir auch regelmäßig die riesenhaufen von dem Apenzeller Bauernhund gegenüber an. Ich sage immer 1. barfe ich, da sind die Haufen nicht in der selben Farbe wie Frolic (ich wette der füttert Frolic, die sind immer so rot) und 2. wiegt mein Hund 3,2 Kilo und setzt keine Haufen ab, die größer sind, als er als Welpe.... Aber was noch viel besser ist, dass sie sich im vollen Ernst überall beschwert haben, dass in MEINEM privaten Garten Hundekot liegt. Ich mache den jeden Abend weg (also aller höchstens 2 Haufen / Tag)... Es gibt schon Leute, da kann man nur den Kopf schütteln.

Das mit dem Fähnchen "der Haufen ist nicht vom Chihuahua" finde ich toll, das werde ich machen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 19:32

Das ist ja wohl ein Witz! Es wird sich beschwert, weil in DEINEM Garten Kot liegt??? Das ist ja fast noch schlimmer als hier!

Du hast Recht! man kann wirklich nur mit dem Kopfschütteln, aber wenn der langsam nicht aufhört, bekomme ich von der stetigen schüttelei ein Schleudertrauma ;-))))

Danke schön für die Antwort! Und vergiß nicht die Fähnchen zu basteln! ;-)

0
iisisiibisi 07.07.2011, 21:38
@Acoma

Jap, das hat mir die Hausverwaltung mitgeteilt, als ich wegen eines zweiten Hundes in der Wohnung nachgefragt habe. Gott sei Dank ist die Verwaltung etwas vernünftiger und hat über diese Beschwerde auch nur lächeln können... Wenn ich wollen würde, dürfte ich meinen Hundedreck 2 Wochen nicht wegräumen, da hat sich keiner zu Beschweren, solange es nicht geruchlich andere Leute belästigt.

Naja, müssen uns wohl damit rum ärgern. Bin gespannt was der Italiener sagen wird... Alles Gute.

Ich geh mal basteln :)

0
Auf jeden Fall persönlich abgeben

Hi Acömchen,

ihr seid ja vielleicht süss - ihr zwei.

Ich würde ihm das Päckchen auf jeden Fall überreichen - und das auch persönlich.

Ich würde so in der Richtung wie

"Jetzt, wo Ihre Beleidigungen an mich und meinen Hund nicht mehr zu toppen sind, habe ich auch den Mut, Ihnen zu Vergleichszwecken ein Trümmerl meines Lieblings hierzulassen. Natürlich nur, um weiteren Missverständnissen vorzubeugen"

Es gibt einfach zu viele dumme Leute, die entweder nicht nachdenken können oder es einfach nicht wollen.

Das Päckchen hast du wirklich sooo niedlich verpackt, sodass selbst der Inhalt hübsch wirkt.

Ich finde, es ist eine witzig süffisante Art, jemandem die Stirn zu bieten, ohne ebenfalls ausfallend oder beleidigend zu werden.

Klasse, deine Idee - da wäre ich in 100 Jahren nicht drauf gekommen.

Liebe Grüße an dich und das Kätzchen von mir und dem Blondinchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 08.07.2011, 19:48

Das "Päckchen" liegt immer noch im Garten...und ich überlege die ganze Zeit, ob ich das Töpfchen damit nicht zum überlaufen bringe.....Aber kann es überhaupt noch schlimmer werden???

0
Biggi1963 08.07.2011, 20:05
@Acoma

Nööö, sicher nicht - ich würde sagen, es reicht, oder? Man muss sich doch nicht alles bieten lassen.

0
Das würde ich auf gar keinen Fall machen, weil....

So einen komischen Vogel habe ich hier auch.,der fing vor 20 Jahren an zu Pöbeln.Den habe ich auch einige Male ein Paar Tackte an den Kopf geworfen.Irgend wann habe ich ich Ihm an den Kopf geworfen ,das Seine Ecke schon verrufen ist als Pöbels Laube.Seitdem ist Ruhe.Ich kenne ja im Umfeld alle Hundehalter,denen Habe ich ja auch von Pöbels Laube erzählt.Diese Schöne Bezeichnung hat sich rumgesprochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 17:06

Diese "Vögel" scheinen sich überall ihr Nest gebaut zu haben... ;-)))

Danke für deine Antwort!

0
Dackelmann888 07.07.2011, 17:23
@Acoma

Wie ich gesehen habe gibt es eine ganze Menge von der Sorte

0
Auf jeden Fall persönlich abgeben

Doch bitte Acoma, überreiche dem Herren dein Päckchen.

.

Langsam werde ich aufgrund solcher Menschen wirklich sauer.

.

Meine alte Fellnase hat sich angewöhnt im K...en zu gehen, er hat immer ein bisschen Obsipation und kann sich so besser entlehren.

Letztens ist er dafür quer über den Bürgersteig gelaufen.

Im Hintergrund steht eine meiner indirekten Nachbarinnen (die sitzt den ganzen Tag auf ihrem Balkone, raucht und schimpft über alles und jeden der vorbei kommt) und ich höre sie sagen: "Was macht der denn, der k...t doch nicht etwa auf den Gehweg.

Ich habe nicht reagiert, sondern weiter nach meinen Hundekacktüten in meiner Tasche gekramt.

Als ich diese dann gefunden hatte und mich drang gab die Hinterlassenschaften meiner Fellnase weg zu nehmen, hörte ich sie, wie sie darüber meckerte, dass ich die Haufen entferne.

Da ist mir echt die Hutschnur geplatzt.

So etwas dummes....

.

Also überreich ihm ruhig deine Tüte, aber wahrscheinlich wird dir etwas ähnliches passieren wie mir.

Manche Menschen sind einfach nur dumm...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 18:18

Seeeeeeeeeehr dumm sogar!!!!

Ist deine schimpfende, rauchende Nachbarin vielleicht zufällig alleinstehend? Ich hätte hier das männliche Gegenstück abzugeben :-)))

Danke für deine Antwort!

0
Wolpertinger 07.07.2011, 22:19
@Acoma

Aber wir könnten ja mal sammeln und wenn wir genügend dumme Menschen beisammen haben, schicken wir sie auf den Mond...

0
Auf jeden Fall persönlich abgeben

Hallo Acoma,

ja ich wäre sehr dafür ihm das "nett verpackte Häufchen" persönlich in die Hand zu drücken. Bitte mach doch noch ein Foto von der Übergabe, da würden sich sicher viele hier für Interessieren;-)))

Pizzadesigner gegen Dobikotdesigner !!!!!!

das wird spannend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 16:21

Liebe Izusa :-)

Er ist ein Italiener, ich glaube nicht, das ich dazu kommen werde, die Aktion auf einem Foto festzuhalten .... :-)))

0
Izusa 07.07.2011, 16:31
@Acoma

sehr schade, ich hätte Dir soooo gerne geholfen, das wäre bestimmt auch mal Pressetauglich.

Ja, aber leider ist es so es kann der netteste "Hündler" nicht in Frieden leben, wenn es dem Pizzadesigner nicht gefällt ;-((

0
inicio 07.07.2011, 17:40
@Acoma

das haeuflein bitte in einer pizzapackung des herrn verpacken...

0
Acoma 07.07.2011, 19:36
@inicio

In die Pizzapackung? Aber dann ist ja die ganz schöne Form dahin ;-))) Außerdem ist es doch schon eingepackt. Das von mir beigefügte Foto ist KEIN Witz!. Das liegt gerade draussen im Garten, während ich noch überlege, ob ich es hinbringe oder nicht :-))))

0

Gebs ihm zu einem besonderen Anlass zB Geburtstag oder Weihnachten :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 16:27

Ich hab keinen Plan wann der Geburtstag hat...und bis Weihnachten dauert es mir zu lang.....:-)

0
Mit Nachricht vor die Tür legen

Würd ich machen.Soll eine Lehre für ihn sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Nachricht vor die Tür legen

xD ^^ gutes pic xDD ^^

ich würds ihm vor die tür legen xD ^,,

wenn du es ihm peröhnlich geben solltest , gibt es die gefahr , da du den inhalt von diesem tütchen vlt auf dich wieder findest xD ^^

ihn ignorieren hätte euf dauer glaub ich keinen sinn ,

vlt schreibst du in der karte noch etwas wie : viele liebe grüße von meinem Hund, er hat sich extra für sie sehr viel mühe gegeben ,

xDD ^^

lg

Fleck97 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 16:17

Hm, du hast vielleicht nicht ganz unrecht! ;-)

Einerseits würde ich gern sein Gesicht sehen...andererseits möchte ich nicht die Ursache für einen Herzinfarkt sein :-)

0
fleck97 07.07.2011, 16:23
@Acoma

:D

^^ ich glaub nicht das er einen herzinfakt bekommt ^^,

ja ich denk den Gesichtsausdrück , würd ich auch nicht verpassen wollen :D

musst du selber wissen :) wiegsat , nicht das es nacher böse für dich endet xD ^^ ,

indem du den inhalt vom tütchen versuchst aus deine klaidung rauszubekommen ^^

ich weiß ja nicht wie es bei euch in der gegend so ist ,

vlt kannst du ihn aus der weite sehen ^^wo er dich natürlich nicht sieht xD

und nachdem er das " Geschenk " bekommen hat , bist du ganz normal zu ihm, und sagst immer wenn du da vorbei gehst freundich hallo oder so ;)

lg

fleck97 :D

0
Nichts machen, einfach weiterhin ignorieren

ignorieren, sonst hast du eine Dauerfede

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acoma 07.07.2011, 16:39

Die habe ich wie es aussieht sowieso!

0
Das würde ich auf gar keinen Fall machen, weil....

Ich habe auch einen guten Plan, Du verpackst den Haufen in mehrere Lagen Zeitungspapier. Dieses Paket, legst Du vor seiner Haustür und zündest es an und sofort Klingeln und Laut Feuer schrein und dann schaust Du zu, wie er das Feuer austritt ;-)) bestimmt Lustig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Birgitwunder 07.07.2011, 21:57

Gehören würde es dem wirklich, aber ich möchte nicht weiterdenken...

0
Izusa 07.07.2011, 22:08
@Birgitwunder

zumindest hat er dann vermutlich Sommersprossen ;-)))

0
mikael 07.07.2011, 22:22
@Izusa

Dann muss Acoma aber die richtige Konsistenz erwischen und Jetzt, höre ich auch auf weiter zu denken. :-((

0

Was möchtest Du wissen?