Ärger vom Vermieter wenn nicht gestrichen bei Übergabe?

7 Antworten

War gerade Heute in der Zeitung:

Mieter müssen beim Auszug immer streichen

Falsch. Egal, ob die Wohnung renoviert oder unrenoviert vermietet wurde, gilt:
„Vertragsklauseln, die eine End- oder Auszugsrenovierung verlangen, sind
immer unwirksam“, sagt Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund in
Berlin. Denn Mieter müssen nur beim Auszug streichen, wenn die Klausel
zu Schönheitsreparaturen wirksam sei und zusätzlich ein
Renovierungsbedarf bestehe, präzisiert Happ. „Wenn ein Mieter die
Wohnung vor einem Jahr gestrichen und seitdem nicht mehr genutzt hat,
besteht vermutlich kein Renovierungsbedarf.“

Auszug aus der Tageszeitung SÜDKURIER

  1. Niemand ist zu blöd zum Streichen, wenn er weiß, wie es geht:

  2. Dispersionsfarbe mit höchstem Deckungsgrad verwenden, ich verarbeite nur den Testsieger Schöner Wohnen polarweiß.
  3. Die richtige Malerrolle verwenden: Handliche, ca. 25 cm Breite mit Polsterung, dickem Hochflor und eckenausrollend, keinen 4,95 Teddyplüschmüll aus dem Baumarkt, etwa die hier: https://www.amazon.de/Friess-Fassadenwalze-dickschichtige-Dispersionsfarben-Aussenbereich/dp/B00SFXNEP2/ref=sr_1_22?s=diy&ie=UTF8&qid=1475393646&sr=1-22&keywords=flor+malerwalzen
  4. Wandfläche in eine ca. 1 qm große Fläche gedanklich einteilen
  5. In der Mitte des Quadrats einen  waggerechten Strich einmal hin und halbe Strecke wieder herrollen
  6. Den nach oben und unter im zick-zack verstreichen
  7. und noch einmal von links nach rechts verteilen - das nennt sich Verschlichten im Kreuzgang
  8. Das nächste Quadrat daneben und darunter immer leicht überlappend "feucht in feucht" zum fertigen genauso streichen.
  9. Fleckige Anstriche muss der VM nicht hinnehmen und darf nach fruchtlosem Nachbesserungsverlangen einem Fachmann auf deine Kosten damit beauftragen. Motivation genug?

G imager761

Der Beschreibung nach (was Du gemacht hast) wird es der Vermieter schon sehen, v.a. werden es aber die Nachmieter sehen und die werden völlig zu Recht Ärger machen, wenn ihnen eine frisch renovierte Wohnung versprochen wurde.

Option: Kontakt mit dem Nachmieter aufnehmen und klären, gegen welchen Betrag sie bereit wären, das Streichen zu übernehmen oder sich damit abfinden, in welchem Zustand die Wohnung ist.

Option: Jemand fragen, der evtl. etwas mehr Ahnung hat und gemeinsam zumindest halbwegs ordentlich streichen. Reduziert die Wahrscheinlichkeit deutlich, dass es Ärger gibt.

Option 3: Ich hab gestrichen, sie haben nicht gesagt, dass überall gestrichen werden muss. Außerdem bin ich kein Fachmann, es muss nicht perfekt gleichmäßig aussehen...

na hoffe diese Option gibt es auch :D

0
@winniepooh111

Nein. Du schuldest einen Renovierungsanstrich "in sachgerechter Ausführung mittlerer Art und Güte", meint keine teilweise Fleckenübermalung nach der Methode TippEx, sondern einen in der Fläche einheitlichen, gleichmäßig deckenden Anstrich ohne Farbnasen, teilweise mitgemalerte Fensterrahmen, gesprenkelten Fußleisten, unsauberen Übergängen zu Decken oder Türrahmen u. dgl.

Dumm auch: Hättest du wg. fehelnder Abnutzung garnicht streichen brauchen, hinterlässt aber nun diese Verschlimmbesserung deiner Fleckenbeseitigungsversuche, schuldest du diesen Mangel behoben.

Gern zu Kosten eines Malerfachbetriebens, wenn der VM den nach fruchtloser Nachbesserungsaufforderung in Rechnung stellt.

0

Wohnungsübergabe am Abend?

Hi zusammen, habe gerade einen Termin für Wohnungsübergabe mit Nachmieter und Vermieter gemacht. Es wäre am Abend 20:00 Uhr. Es ist bestimmt schon dunkel und ich habe alle Lampen schon entfernt und in neue Wohnung gehängt. Wie mache ich eigentlich, damit man was sieht? Gibt es billige Lösung? Übrigens habe ich hier knapp 2 Jahren gewohnt und beim Einzug habe ich die Wände weiss gestrichen. Muss ich die Wände nochmal streichen oder nicht mehr. Wegen der Kaution hat Vermieter gesagt, dass ich bei Übergabe meine Kontodaten geben soll und er überweist nach Betriebskostenabrechnungsschluss auf mein Konto, kann es länge dauern? Habe ich kein Recht, die Kaution gleich oder zeitnah zu erhalten? Die Wohnung ist alles in Ordnung.

...zur Frage

Wie kann ich beweissen das Jugendamt Lügt?

Hallo an alle...

Ich weiß nicht mehr weiter. Jugendamt habe ich um Hilfe gebeten und trozdem wird man im Arsch getretten, aber wie fange ich das am besten an. Mein Sohn ist ja weg gekommen weil ich einfach zu Jung war um ihn groß zu ziehen aber um ihn geht es grad nicht sondern um mein 2 tes Kind.

Ich habe wegen mein Sohn ein Gutachten gemacht und das war 2011 jetzt ist aber 2018 und Jugendamt meinte erst zu mir die machen ein Neuen wegen mein 2ten Kindes aber irgendwie will die Frau das nicht mehr aufeinmal.

Die kam zu mir um die Wohnung anzuschauen aber da wir ein Wasser schaden hatten und es noch trocknen musste und wir noch nichts machen konnten fing die an zu tun ob sie es verstehen konnte. Und sie hat auch selbst gesagt es wäre für ein Baby okay obwohl ich bei meine Eltern wohne. Dann fing sie ein anderen Thema an wo ich richtig sauer war aber ihr das nicht anmerken lassen habe, sie meinte nur zu mir sie haben nur jeden Tag Männer besuch was nicht stimmt das schlimmste kam dann noch das sie gesagt hat das mein Sohn von mir geschlagen worden ist aber keine beweise gibt. Später kam dann noch mit die Steckdosen die wir jetzt aber schon mal gemacht haben sind halt kleinigkeiten die jetzt schon behoben wurde. Dann sind die gegangen und haben sich veraschiedet.

Paar Tage später hatte ich ein Termin beim Jugendamt gehabt um das zu klären wo mein Kind wohnen darf. Wir hatten alles geklärt gehabt das ich eine Person jeden Tag 4 Stunden nach Hause bekomme das sie mir mit mein Kind Hilft Papiere hat sie mir mit gegeben das ich ein Antrag stellen konnte, 10 Tagen später rief die Frau schon wieder an und meinte mir am Telefon nur zu sagen sie hätten sich das anders endschieden ich sollte dann zu Termin erscheinen aber worum es ging konnte diese Frau mir am Telefon nicht sagen sie meinte dann zu mir das besprechen wir wenn der Termin ist. Dann ist der Tag gekommen und dann rief eine Mitarbeiterin mich an das diese Frau Krank ist kann ja jeden mal passieren das die mal Krank ist.

Bis jetzt hat sie sich nicht mehr gemeldet. Heute kam ein Brief vom Gericht an mit dem schreiben vom Jugendamt das wir ein Gerichtstermin haben. Alles schön und gut, aber was Jugendamt in den schreiben zum Gericht geschrieben hat finde ich ganz schön frech von ihr. Sie Lügt in den schreiben sie macht meine Eltern schlecht das die nicht Erziehungsfähig sind. Mein Sohn kam leider schon 2011 weg aber in diesen schreiben steht das der mir 2013 erst weg genommen worden ist was nicht stimmt. Das schlimmste kommt noch das sie geschrieben hat das ich in einer Psychiatrie drin war wo ich niemals war. Wie kann ich es beweisen das alles gelogen worden ist was da drin steht? Ich komm mir so alleine vor und bin nur am verzweifeln ich weiß ja das ich zum Anwalt muss aber jetzt ist Ostern und habe auf nichts mehr lust.

Hoffe mir kann einer bisschen Mut machen.

...zur Frage

Erpressung NACH Wohnungsübergabe?

Mein ehemaliger Vermieter schrieb mir diese Nachricht per Email, nachdem die Wohnungsübergabe mit dem Nachmieter statt fand:

[...] Die Wasserarmaturen im Bad sind so schmutzig ,daß die Nachmieter das so nicht hinnehmen. Die Brauseschlauch ist ohne Dichtung,mit Hilfe einer Zange so festgeschraubt,daß er nicht abgeschraubt werden kann. Bitte kümmern Sie sich umgehend um die Mängelbeseitigung. Oder möchten Sie, daß wir einen Handwerker auf Ihre Kosten beauftragen? [...]

Während der Übergabe wurde nichts angesprochen. Ist es rechtens, solche Forderungen in diesem Tonfall zu stellen?

...zur Frage

Pferd hat alle zwei Wochen neue verletzung? Sehnenschaden, Hufgeschwür, entzündete Auge, Arthrose und mehr?

Hi, ich habe "ein Problem" mit meinem 18 jährigen DRP Wallach. Vor ca drei Monaten einen Sehnenanriss hatte, der inzwischen wieder verheilt zu sein SCHEINT. Wir haben vor kurzem natürlich auch einen Ultraschall machen lassen, wo auch rauskam, dass die Sehne wieder verheilt ist (soweit Sehnenschäden halt wieder verheilen). Der TA meinte, ich sollte orthopädische Eisen drauf machen lassen und ihn dann wieder antrainieren. Der Hufschmied kommt aber erst in zwei Wochen, aber er meinte, ich darf ihn vorher schon ein wenig im Schritt reiten, solang das Bein nicht wieder anschwillt (nach Absprache des TA, der natürlich zugestimmt hat). So, mal abgesehen davon hatte er zwei Wochen nach der Sehnenschadendiagnose eine Eiterbeule auf dem Sehnenschaden die aufgegangen ist und weiter nicht schlimm war. Zwei Wochen später hatte er dann ein Hufgeschwür. Das wurde rausgeschnitten und er hat nach zwei Tagen nicht mehr gelahmt. Wieder genau zwei Wochen später hatte er eine seltsame Schwellung vorne am Röhrbein und komische Verkrustungen auf der Schwellung. Diese gingen jetzt allerdings ab und die Stellen verheilen wieder. Jetzt, wieder genau zwei Wochen später hat er allerdings ein entzündetes Auge und es besteht der Verdacht auf Arthrose im Fesselgelenk. Das "Sehnenschadenbein" ist auch wieder angelaufen (bei dem Bein besteht auch der Verdacht auf Arthrose). Ich weiß jetzt nicht, ob das wirklich Arthrose ist und ob das Bein wegen der vermutlichen Arthrose angelaufen ist, oder ob das von der Sehne kommt (ne schwellung auf der Betroffenen Sehne ist natürlich als schönheitsfehler geblieben (war übrigends die tiefe Beugesehne)) oder ob das ein ganz anderen Grund hat. Ich weiß auf jeden Fall, dass das da nicht hingehört. Lange Rede kurzer Sinn, mir ist bewusst, dass es oft nur ein paar Kleinigkeiten gewesen sind, aber es ist so vieles hintereinander, dass ich langsam nicht mehr weiter weiß. Und vor allem kann ich wahrscheinlich jetzt schon sagen, dass er in zwei Wochen wieder irgendwas hat. Ich weiß, dass das keine richtige Frage ist aber ich musste mich einfach mal aussprechen. Außerdem weiß ich nicht wie es weitergehen soll. Die Sache mit dem reiten ist hier das kleinste Übel, aber es macht momentan einfach keinen Spaß mehr und die Tierarztrechnungen häufen sich nur noch so. Ich weiß nicht mehr weiter da ich ihn wirklich wirklich lieb habe, aber wie schon gesagt, es macht einfach keinen Spaß mehr. Auch für ihn nicht. Ich dürfte ihn seit eineinhalb Wochen wieder reiten. Zwar nur Schritt aber immerhin. Am Anfang war er super begeistert aber nach ein paar Tagen war er auf ein mal so Arschig drauf. Irgendwie hat er selber glaube ich gar keine Lust mehr auf diese ganze riesige Pause. Er ist ein Absoluten Arbeitstier. Er ist bei den Vorbesitzern vom L-springen/Dressur bis hin zu den Mounted Games geritten worden. Natürlich macht sein Körper dann früher schlapp, aber er selber ist da halt noch voll drin. Ich bin ehrlich gesagt ein wenig verzweifelt. Was soll ich tun?

...zur Frage

Vermieter gefallen die Renovierungsarbeiten nicht

Hallo,

heute sollte die Wohnungsübergabe unserer alten Wohnung sein. Wir haben gestern alles gemalert. (Voher waren die Wände gelb gestrichen)

Nun gefällt unserem ehem. Vermieter unsere Arbeit nicht. Sie sagen, die Wände sind fleckig und die Decke hätte 2x gestrichen werden müssen. Wie sind aber der Meinung, das unsere Arbeit in Ordnung ist. Wir sind keine Fachleute und können uns einen Maler auch nicht leisten. Unser Material hat insg. 80€ gekostet. Andere Kleinigkeiten an Ausbesserungsarbeiten in den letzten 3 jahren rechne ich mal nicht mit ein.

Kann die Vermietung eine Wiederholung der Arbeiten verlangen? In einer woche soll ein weiterer versuch der wohnungsübergabe erfolgen.

...zur Frage

Darf der Vermieter einen Zeugen bei der Wohnungsübergabe verweigern und dürfte er die Übergabe verweigern/beenden, wenn doch einer anwesend ist?

Hallo zusammen, unser Vermieter hat uns nach der Kündigung die Vorschrift gemacht, dass nur wir (die im Vertrag stehenden Hauptmieter) an der Wohnungsübergabe teilnehmen dürfen. Da wir noch relativ jung sind, würden wir gern (wie bei der Wohungsübergabe beim Einzug) meinen Vater als Zeuge hinzuziehen. Da dem Vermieter dass nicht gepasst hat, verweigert er nun jede zusätzliche Person in der Wohnung bei der Wohnungsübergabe beim Auszug. Sollte doch eine Person anwesend sein, schrieb er würde er die Übergabe abbrechen, gehen und uns den "entschandenen" Schaden in Rechnung stellen.

Darf er diese Forderungen stellen?

Vielen Dank schonmal für eine Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?