Ärger und Belästigung durch Vermieter

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was hast du denn für eine Vermieterin ? Solange du pünktlich deine Miete zahlst, soll sie sich mal ein wenig zurückhalten. Und genauso kannst du ihr das auch sagen. Viel Glück.

21

Sie ist schon etwas Älter und weiss glaubig nicht, wo sie sonst etwas Ärger machen kann

0

wenn du deine Miete pünktlich zahlst musst du das nicht ... wenn nicht kann sie dich verklagen und so dazu zwingen, die Daten zu nennen, und deinen Lohn pfänden lassen

Aalso.. erstmal an den Großteil der Vorredner: Ich nehme mal an, Ihr habt was zu verbergen, sonst wärt Ihr nicht so pampig und aggro... Hab selten so viel Dünnpfiff auf einmal gelesen! Vermieter dürfen SEHR WOHL das Privatleben ihrer Mieter durchleuchten. Man nennt das "Erweitertes Hausrecht". Denn immerhin GEHÖREN Haus und Wohnung(en) dem Vermieter! Euch gehört ein feuchter Furz.

An den Fragesteller: Nein, ALLES von Deinem Alltag musst Du ihr natürlich nicht erzählen. Aber sie darf:

  1. Nach Deinen Einkünften fragen, da sie mit sicher stellen muss, dass Du in der Lage bist, auch pünktlich und zuverlässig zu zahlen.
  2. Nach Deiner Arbeit und Arbeitsstelle fragen. Falls Dir oder Ihr etwas zustoßen sollte und die Mietzahlungen ausbleiben (aus welchem Grund auch immer!), müssen auch solche Privatinformationen sofort verfügbar sein. Denn Polizei und Versicherungen werden bestimmt Nachfragen anstellen.
  3. Fragen, wo und bei wem Du haftpflichtversichert bist. Falls zum Beispiel Deine Bude abbrennt oder ausgeräumt wird. Dann wird sie nämlich erstmal mitbelangt, bis der Sachverhalt und die Schuldfrage geklärt ist.

Was sie sonst noch darf und was nicht, steht im Mietvertrag, besonders im Kleingedruckten.

private handys für dienstliche zwecke benutzen.

Arbeitgeber verpflichtet Arbeitnehmer per arbeitsvertrag die privaten handys für dienstliche zwecken zu benutzen darf er das ?

...zur Frage

Kopie einer Hausratversicherung an den Vermieter?

Hallöchen!

Gerade wurde ich von meinem Vermieter angesprochen, das ich ihm nach Karneval eine Police vorlegen soll, damit er seiner Gebäudeversichung zeigen kann (beim nächsten Fall) das wir eine Versichung haben. Das ganze kommt mir kohmisch vor. Warum möchte er eine Kopie von unserer Hausratversicherung haben und bin ich als Mieter dazu verpflichtet ihm die zu geben?

Mir kommt das ganze etwas kohmisch vor, weil ich bis dato noch keinem Vermieter eine Police vorzeigen bzw. eine Kopie geben musste. Bitte um Rat.

...zur Frage

Ist der Vermieter verpflichtet dafür zu sorgen, dass sich der Mieter mit der Wohnungsgeberbestätigung bei der Behörde anmeldet?

Nach den gesetzlichen Vorschriften in Deutschland muss der Mieter seinen Wohnsitz anmelden. Damit er diesen nicht einfach vortäuschen kann, verpflichtet das Bundesmeldegesetz den Vermieter, dem Mieter den neuen Wohnsitz durch eine Wohnungsgeberbestätigung zu bestätigen. Der Mieter muss diese Bescheinigung des Vermieters dann bei der Ummeldung der Gemeinde oder Stadt vorlegen.

Die Frage ist nun:
Ist der Vermieter auch verpflichtet dafür zu sorgen, dass sich der Mieter mit der Wohnungsgeberbestätigung bei der Meldebehörde anmeldet oder ist seine Pflicht nur auf die Ausstellung dieser Wohnungsgeberbestätigung beschränkt?

...zur Frage

Muss man beim Wohnung mieten Arbeitsvertrag vorlegen?

Hallo zusammen, unzwar war ich neulich bei einem Besichtigungstermin und der Vermieter fragte, ob ich einen befristeten oder unbefristeten Arbeitsvertrag habe. Ich bin seit einem halben Jahr bei einer Zeitarbeitsfirma. Ich dachte ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag und habe es auch so dem Vermieter gesagt. Ich schaute mir im Nachhinein meinen Vertrag an und stellte fest das ich einen befristeten Arbeitsvertrag bis zum März.2019. Und jetzt möchte ich es dem Vermieter nicht sagen das der Vertrag befristet ist, denn er würde sich verarscht fühlen und auch Mieter mit befristeten Verträgen haben keine große Chance. Darf er meinen Arbeitsvertrag Verlagen oder muss ich es ihm nicht vorlegen?

...zur Frage

Muss ich wirklich 4 Jahre lang in eine Wohnung leben?

Meine Tante muss wegen der Vestorbenen Vermieterin(...) aus iherer Wohnung ausziehen jetzt möchte sie in eine Wohnung ziehen doch der vermieter verpflichtet sie mind. 4 Jahre dort leben da sie sich nicht mit solchen sachen auskennt sollte ich fragen ob man sie zu so etwas verpflichten darf.

Könnt ihr mir helfen? Danke.

...zur Frage

Welche Nachweise muss ein selbständiger seinem Vermieter vorlegen?

Die Frage ist insofern selbsterklärend.

was muss ich meinem Vermieter als Nachweis bringen? Kontoauszüge? Wenn ich selbständig bin gibt es keinen Arbeitsvertrag wie überall anders...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?