Ärger mit Papa... :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Situation akn ic gut verstehen. ich bin 13 und gerade ind er Gleiche Situation. Dass deine Mutter dir hilft ist schon mal gut.Vielleicht redest ud aml mit ihr adrüber. Die Aktion "Wie du mi ros ich dir" würde ich alssne. Das machts nur noch schlimmer. Aber ich kan dir mal was sagen-das geht woiedre vorbei. Dauert allerdings meistens nen paar jahre. In dr Zeit würde ich versuchen möglichst viel mit ihm allein zu unternehmen. damit kannst du ihm zeigen dass du ihn lieb hats und er motzt dich vielleicht nicht mehr so an. Das stärkt eure beziehung. Und lässt die zeit besser überstehen. Ich versuch einfach sein Gemotze zu ignorieren. Aber du musst es ihm sagen. Aber Vorsicht: I einem netten udn geduldigen Ton. Nur nicht asder Haut fahern. Veilleicht versteht ers ja und sieht ein dasse rfehler macht. Wenn dass auch nix hilft dann rede mal mit einem anderen Familienmitglied darüber oder mit deinen Freunden. Vielleicht verstehen sie dich kja. LG hello05

kokusnussfragen 29.06.2014, 14:14

vielen dank ! o:

0
hello05 30.06.2014, 19:23
@kokusnussfragen

Bitte bitte ich kanns halt gut verstehen. Passiert mir auch öfter. Vorallem weil ich noch drei brüder hab die wie ich finde meinem vater wichtiger sind als mir. Irgendwo muss man seinen frust halt ablassen. hab ihn aber trotzdem lieb. du deinen bestimmt auch.

0
kokusnussfragen 06.07.2014, 11:20
@hello05

klar hab ich meinen lieb :)) verletzten und wütend macht mich das schon ^^

0

omg, das was du alles gescjrieben hast könnte haargenau von mir stammen, nur dass ich nicht 14 bin. bei uns geht es zu hause genau so zu, mein vater ist der "chef" und alles soll sich nach ihm richten, und das macht mich so aggressiv, aber ich bin ihm so unterlegen und das ist echt demütigend :(

ich weiß nicht was du machen kannst, ich wuste es auch nicht, es gab immer schlimmere phasen bei mir, ich bin jetzt 17, langsam wirds besser, und mit dem lichtblick in einem jahr auszuziehen, ist es gut zu ertragen mittlerweile.

kokusnussfragen 29.06.2014, 14:15

danke, ich dachte schon ich sei die einzigste die sich sehr unterlegen und bissl aggresiv fühlt ^^

0

Da deine Mutter offensichtlich deine Situation versteht, solltet ihr gemeinsam zu ihm gehen und das Problem ansprechen.

reden ,reden, und nochmals reden. mit beiden eltern und im ruhigen ton!

Was möchtest Du wissen?