Ärger mit der Polizei und warum?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, einmal. 

Allg. Verkehrskontrolle junger Fahranfänger hier in Berlin . Ich wurde frech grinsend durch gewunken, weil zu alt. Da bestand ich auf eine Kontrolle, aus Prinzip!

Oha....die waren verdammt gründlich. fast 1 Stunde und wir ( Polizisten / ich ) mussten uns das lachen verkneifen. 

Dann bekam ich eine Verwarnung weil angeblich mein li Bremslicht nicht ging. 

Der Knaller, paar Wochen später kam der " Verwarner " zu mir, als Patient. Logo das wiegen und impfen nötig waren. ^^

Fazit : Sei nett, man sieht sich immer mind. 2 mal im Leben. 

PS: Ich bin wohl viel braver als du .;o) Was ich auch muss, bekommt mein polizeil. Führungszeugnis Flecken verliere ich meine Zulassung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Fachmenschen, die gehen davon aus, dass jugendlicher Diebstahl auf ein gestörtes Verhältnis zu den Eltern verweist. Und zwar in der Weise, dass die Eltern dem pubertierenden Menschen für diese Lebensphase notwendige Zuwendung verweigern. 

Für solche Fälle kann es dann unter Umständen und auf Antrag / Bitte Unterstützung durch das Jugendamt geben. 

Die Aufgaben des Jugendamtes haben sich in den vergangenen Jahren sehr stark verändert. Du findest sie bei Wikipedia unter Jugendamt ausführlich beschrieben. 

Eine Freundin von mir ist in ihrer Jugend auch mal so aufgefallen. Damals ist die Polizei zu ihrer Mutter gefahren und hat der Mutter im von mir beschriebenen Sinn massiv den Kopf gewaschen. Schon damals, also vor rund 40 Jahren, versprachen die Polizisten der Mutter, im Wiederholungsfall das Jugendamt zu verständigen damit es ihr mal auf die Finger sieht - im übertragenen Sinn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich zurück denke,

Wurde in der 3. und 4. Klasse mal angehalten, weil ich über die rote Ampel gegangen bin, da ich ehh zu spät zum Unterricht kam. Habe einen Brief mit nach Hause bekommen.

Was hast du denn schon angestellt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den hab ich jeden Tag....
Generell habe ich aber nur mit der Polizei zu tun gehabt wenn jemand in unseren Zaun gefahren ist, mein Fahrrad gestohlen wurde oder bei Kontrollen am Flughafen. Also nie was negatives.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir zu hause wurde mal eingebrochen... Ich stand mit zwei fremden im wohnzimmer und war schockiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du unter Ärger? Ich definiere Ärger wenn man ungewollt mit der Polizei zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?