Ärger mit der Kfz Werkstatt. Was kann man tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest das auch dem Finanzbeamten deines Vertraues erzählen aber vorher würde ich die Werkstatt mal  deutlich auf ihre Pflichten und deine möglichkeiten hinweisen.. Du kannst denen schon durchaus das Leben etwas schöner machen  wenn die sich Blöd stellen.

Das die den Wagen bis zur Begleichung des Rechnungsbetrages  behalten hätten und haben ist legitim dieser vorgang nennt sich Werkstattpfandrecht..

Allerdings solltest du eine Rechnung verlangen  und dies nochnmals schriftlich fixieren da Du an sonsten diesen Vorgang deinem Anwalt übergeben müßtest.

Machen die das nicht dann sollte man mal der Steuerfahndung einen Tipp geben das dieser Abschlepp / Werkstattbetrieb  ohne Rechnung  arbeitet. Der gleiche hinweis sollte an den ADAC oder deinen Automobilclub gehen ( die den Abaschleppvorgang abgerechnet haben, möglichst mit genauer Km- Angabe der transportierten Strecke  des Schadfahrzeuges ) mit Bericht über den Vorgang insgesamt.

 Wer weis was die mmit deinem Automobilclub abgerechnet haben..

Joachim

natürlich kannst du eine exakte rechnung verlangen und auch das dein auto in dem zustand zurückgegeben wird wie er es bekommen hat.

das wird aber sicher nur über einen anwalt klappen

Was möchtest Du wissen?