Ärger mit dem Schlüsseldienst :(

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er hat die ein Angebot gemacht von 140€, du hast den Auftrag erteilt. Damit hattet ihr einen mündlichen Vertrag über "Du kommst und machst die Tür auf für 140€"

Als er dann da war hat er euch einen anderen Betrag genannt. Also wollte ER den Vertrag abändern, dieser Änderung habt ihr nicht zugestimmt.

Das ganze ist nun sein eigenes Problem.

Gerade bei Schlüsseldiensten ist aber dieses Abzockverhalten Gang und Gäbe.

Es wird gesagt "Das kostet XYZ" und ist die Tür dann auf kostet es auf einmal weit über die Hälfte mehr.

Widersprecht der Rechnung schriftlich. Auf keinem Fall auch nur einen Cent bezahlen!

http://www.gwg-kreis-viersen.de/joomla/index.php?option=com_content&view=article&id=168:tipps-gegen-schluesseldienst-abzocke&catid=80&Itemid=627

http://www.gwg-kreis-viersen.de/joomla/index.php?option=com_content&view=article&id=168:tipps-gegen-schluesseldienst-abzocke&catid=80&Itemid=627

Hier nochmal der Link funktionierend.

Falls GF ihn wieder zerhackt gib folgendes in die Adresszeile ein ohne leerzeichen

bit.ly / TSC2Yb
0
@Havege

Vielen lieben Dank! :) Wir werden schriftlich einen Widerspruch einlegen.

0
@19AnniBunny96

Nach dem Widerspruch würde ich übrigens nicht weiter reagieren auf den Verein.

Kommt etwas von Inkasso? Wieder einen Widerspruch einlegen.

Das ist nämlich alles heiße Luft bei solchen Firmen.

0
@Havege

Für alle dies Interessiert, bzw. auch ein solches Problem haben: Seit dem Widerspruch haben wir von der Firma nichts mehr gehört :)

0

Hast Du einen Bewies über das Kostenangebot von 140€ ? Mit welcher Begründung wurde der erhöte Preis verlangt? Geh zur Verbraucherberatung oder zu einem Anwalt.

Kurzes Update: Ich habe ein Widerspruch geschrieben. Und nie wieder was von dem Schlüsseldienst gehört. Also alles super gelaufen. Danke an alle Antworten.

Was möchtest Du wissen?