Ärger bei der Ausbildung :'(

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ich glaube jeder hat in seiner Ausbildung schon mal ein Anschiss kassiert.

Natürlich ist er sauer,aber Du solltest daraus lernen und in Zukunft aufpassen.

Nimm es Dir nicht so zu Herzen!

Montag hingehen und entschuldigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was da so alles zur Ausbildung eines Fachinformatikers gehört... Aber so isses nun mal als Azubi. Dennoch finde ich, dass dein Juniorchef überreagiert hat. Richtig wäre gewesen, dich zwar darauf hinzuweisen, dass das Beladen nicht korrekt war, aber nicht in einem solchen Tonfall.

Bitte ihn am besten um ein Gespräch. Mach ihm klar, weshalb du das Auto derart beladen hast. Wenn er die Gründe kennt, wird er hoffentlich verstehen, worum es dir ging. Ansonsten bleibt noch die Entschuldigung und das Angebot deinerseits, den Schaden zu beseitigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja jeder baut mal scheis°e und kasier dafüer ein rüffel. meistens sind die chafs nicht so nachtragend. aber wens dier wirklich so nahe geht dan versuch morgen in ruhe noch einmal mit ihm zu sprechen und entschuldige dich. und ganz wichtig, auto freiwillig sauber machen, fals du das noch nicht getan hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Maik92, also erstens glaube ich das dein Junior-Chef ein Ar*** ist, wenn der das so wortwörtlich gesagt hat. Auf der anderen Seite hat er ja Recht, aber eigentlich sollte man in so einer Situation so erwachsen sein das du sagst ich mach es sauber, wenn die reifen wieder drausen sind und er sollte auch so tollerant sein und das so akzeptieren das dus wieder reinigst.

Wenn er so nachtragend sein sollte, das er dir das nicht trotz mühe von deiner seite aus verzeiht würde nur noch ein offenes Gespräch helfen und wenn das nix bringt kannst du dich beruhigen, denn dann ist er wirklich ein Ar*** und hat ein verdrecktes Auto verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt halt vor und wierd auch wiedr vorkommen ärger in der ausbildung ist völlig nmormal bekommt jedem laml hab ich auch schon ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub mir so geht es mir auch. Klar, da hast du einen Fehler gemacht. Aber pass auf dass du sowas nicht öfter machst. Es ist so dass wir Azubis einfach die Fußabtreter der Gesellen und Chefs sind. Ich dürf mir jeden Tag geschreie anhören, dass ich nutzlos uns so bin, sie kritisieren mich und meinen Lebensstil, sogar meine essgewohnheiten. Wenn ich etwas ganz normales frage heißt es ich würde immer diskutieren. Am besten sollte ich keinen Mund haben. Das ist echt mies und geht mir auch sehr nahe. Deswegen habe ich auch kein bock mehr aber was soll man machen -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ahoi1
08.10.2011, 20:58

Das klingt aber ganz schön traurig, ist ja auch kein Wunder. Ich fage mich, wo diese Gesellen und "Chefs" ihre Mannieren gelassen haben, eine Prise Einfühlungsvermögen. Solche Leute sind doch auch kein Vorbild.

Ich wünsche dir, dass du die Ausbildung durchhälst!

0

Ja, mein Gott - Fehler passieren nunmal. Du hast einen gemacht, hast dafür eins hinter die Löffel gekriegt und damit ist das Ding gegessen. Mach Dich nicht fertig deswegen. Biete ihm an, das zu reinigen und dann ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich versteh nicht genau was du jetzt von mir hören willst aber jetzt kannst du doch nichts mehr dagegen machen- passiert ist passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war aber keine souveräne Reaktion deines Chefs. Ähnliches, d.h. irgend etwas Tolpatschiges, ist doch bestimmt jedem in der Ausbildung/Praktikum passiert.

Wenn du ihm wieder begegnest, senk bloß nicht den Kopf! Strahl aus "Mir ist ein Fehler passiert, so etwas kommt vor; und ich steh noch ganz am Anfang".

Ich weiß, dass das jetzt erstmal ein Schei..gefühl ist, aber morgen früh sieht die Welt schon wieder ein kleines bißchen anders (besser) aus; meist ist so etwas zu Anfang wie ein Schock. Aber der geht auch wieder weg.

Aber dein Chef -nee, so 'ne Reaktion geht gar nicht! Trotzdem: Kopf hoch und aushalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd sagen Pech gehabt.

Mein Gott, is klar das es Auto bisschen dreckig wird.

Hätte er sich wohl doch um nen anderes Auto kümmern müssen.

Aber naya.

Sag ihm einfach so wie es ist, das Du nicht noch ein Auto beanspruchen wolltest und es nur gut meintest.

Und wenn der das dann nicht versteht, weiß ich auch nicht mehr weiter.

Mach Dir jetzt deswegen nich so'ne Platte. Passiert nun mal und wenn der mal logisch nachgedacht hätte, wäre ihm auch eingefallen das es dreckig werden könnte.

Lass Dich bloß nicht einschüchtern.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer mitdenken bei der Arbeit,egal um was es geht, so ist das Arbeitsleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entschuldige dich und sag halt, dass es ein versehen war und du halt dafür auch nicht ausgebildet wirst, hätte er einen aus dem lager holen sollen zum packen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldige dich bei ihm und sage ihm dass du das nächste mal aufpasst und dann muss es gut sein. Vielleicht könntest du ihm anbieten, sein Auto zu putzen.Du bist Azubi, da entscheidet man schon mal falsch. Als Tipp noch: Entscheide dich immer nach dem, was der Verstand dir eingibt und denke nicht......was würde ein Anderer jetzt machen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach entschuldigen und gut ist! Jeder macht Fehler...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldige dich,und biete ihm an das Auto zu reinigen oder reinigen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hätte es zwar bedeutend freundlicher Ausdrücken können, aber du musst du durch n Anschiss als Azubi is relativ normal...

Man sagt ja nicht umsaonst Lehrjahre sind keine Herrenjahre °_°

Einfach die Message verinnerlichen den Rest ausblenden so mach ich das schon lange mit Kollegen die viel zu viel um den heißen Brei reden und an allem was zu meckern haben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der war einfach sauer, hat das mal deutlich gesagt und vermutlich schon (fast) wieder vergessen.

Gib einfach zu, dass Du da etwas unaufmerksam warst und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?