Ära Honecker - Versorgungsstaat in der Krise?

3 Antworten

Die damalige DDR hatte als Hauptpartner nur die Sowjetunion.

Diese ging wirtschaftlich in die Knie, einen grossen Anteil hatte daran, das sogenannte Wettruesten unter Regean.

Folglich brachen der DDR ein guenstiger Markt weg, der nicht auszugleichen war. Keine kompatible Waehrung und eine BRD als Nachbar, die ihr nicht wohlgesonnen wahr. 

Als erstes solltest du dir mal das Wirschaftssystem der DDR anschauen und die Unterschiede zwischen Planwirtschaft und Marktwirtschaft herausarbeiten danach geh auf die Bedürfnissbefriedigung zwischen den Wirschaftsausrichtungen ein. Wichtig im Arbeiter und Bauernstaat waren alle gleich jeder sollte die selben Bedürfnisse haben und befriedigt bekommen. das war offizielle Staatsdoktrie

... und Einige waren etwas gleicher als die Anderen (siehe
George Orwell, "Farm der Tiere")

0
@schmerberg

Da es in unserer Gesellschaft keine Gleichheit gibt und auch nicht angestrebt wird, kann man deinen Spruch folgendermaßen abwandeln:

Viele wenige unterscheiden sich sehr ungleich von den anderen Vielen (was die anderen Vielen gefälligst hinzunehmen haben!)

Was das mit der DDR zu tun hat? NICHTS. Leider

1

Du schreibst hier von China unter Mao.                      Alle die gleichen Beduerfnisse, alle gleich, Staatsdoktrien?

1
@zetra

Marks und Engels sind die Schöpffer  Das kommunistische Manifest habs in Teilen gelesen klingt ganz gut leider Realitätsfern in wieweit Mao das übernommen hat kann ich nicht sagen könnte es mir aber vorstellen.

0

Ein wichtiger Punkt war, dass die Sowjetunion für ihre Erdöllieferungen in  den achtziger Jahren höhere Preise verlangte - allerdings immer noch weniger als auf dem Weltmarkt.

DIe DDR hatte zu wenig weltmarkttaugliche Produkte. Diese waren aber nötig für Devisen (westliche Währungen). Sie versuchte das auch mit Krediten aus dem Westen auszugleichen - etwa dem berühmten Milliardenkredit von FJ Strauss. 

Das war aber der Weg in die Verschuldung.

Leider führte dann nach der Wende die überfrühte Einführung der DM in das totale Elend der ostdeutschen Wirtschaft.

Dieser 2 Milliarden Kredit wird ueberbewertet, er wurde ueberhaupt nicht verwendet, diese Summe war nur als Sicherheit hinterlegt worden, um "Glaubwuerdigkeit" bei Partnern zu erzeugen.

0

GFS über DDR in Geschichte... Welche Themen sind möglich?

Hallöchen :) ich soll in geschichte eine gfs über die ddr machen, hab aber wirklich null ahnung über welches teilthema weil in 20 minuten die ganze geschichte der "abgeriegelten" ddr zu schildern wäre ein gigantisches vorhaben... somit wäre meine frage, welche teilthemen ich nehmen könnte und was da hinein gehört?? danke schon im vorraus:)

...zur Frage

Chemie Leitfrage Präsentation(Alkohol,Chemie)

Das Thema ist Alkoholische Getränke und wir sollen darüber in Chemie einen Vortrag halten...

Ich habe absolut keine Ideen ein Gedankenanschlag wäre nett

Danke

...zur Frage

Biologie-Referat: Evolution; Leitfrage

Hallo,

zum Thema Evolution soll ich ein Referat halten. Allerdings fällt mir keine gute Leitfrage ein, nach der ich meinen Vortrag richten kann.

Hat vielleicht jemand einen Vorschlag für eine spannende Leitfrage?

Gruß Alex

...zur Frage

Leitfrage zum Thema Tschernobyl?

hey ich muss ein vortrag zum thema tschernobyl in physik leistungskurs halten. ich brauche aber eine leitfrage die das thema einleitet. könnt ihr mir tipps geben? dankeschön

...zur Frage

Warum wurde Erich Honecker "Honney" genannt und als "stalinistische Syphilis" bezeichnet?

Hallo Leute, ich habe die Aufgabe bekommen, zu erklären, warum es ein Problem war, Erich Honecker "Honney" zu nennen (d.h. woher kommt dieser spitzname und was passierte wenn man ihn so nannte) und warum er als "stalinistische Syphilis" bezeichnet wurde (hatte das mit seiner engen beziehung zu moskau zu tun?)? Vielen Dank schonmal im Voraus für die hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?