Aepfel zur Wintersimulation ins Eisfach legen?

2 Antworten

Hallo,

Wenn, dann würde ich nur die Kerne ins Eisfach legen! Den ganzen Apfel braucht es nicht.

Aber tatsächlich würde ich mir diese Mühe auch sparen: ich würde die Kerne jetzt "gewinnen" (durch Essen des Apfels), säubern, mindestens einen Tag in klares Wasser legen (um Reste der keimhemmenden Fruchtsäuren auszuwaschen), dann in einen Topf aussäen und nach draußen stellen. Dann kriegt er seinen Frostreiz von ganz alleine.

Tatsächlich hat der Apfelfreund noch nie Apfelbäume auf diese Weise nachgezogen, aber bei Verwandten Arten (Elsbeere, Speierling) hat es funktioniert!

Elsbeere und Speierling haben keime Keimsperre

0

Und gewinnen geht nicht weil die Aepfel vergammelt sind

0
@EinEinhornPups

Gerade dann würde ich sie jetzt schon draußen aussäen, damit das Fruchtfleisch, das mit seinen Säuren eine Keimhemmung verursacht, bis zum Frühjahr wegkompostiert ist!

1

Ich würde es eher im normalen Kühlschrank versuchen oder kalten Keller.
Äpfel die den winter *überleben sind erfahrungsgemäß meist schon im Herbst in die Erde absackt oder liegen unter dickem Laub und bekommen so keinen langen tatsächlichen Frost mit.

Aber das ist nur meine Theorie.

Ich werde es mal im Eisfach probieren und wenn du magst gerne mal darueber berichten.

0

Die Aepfel kommen ja fuer kurze Zeit.. Ich dachte an etwa 2 Wochen als ganzes ins Eisfach... Und dann in einer Box, wo die Kerne auf feuchtem Kuechentrepp liegen in den Kuehlschrank, anschliessend in die Erde.. Doch, es wuerde mich interessieren, experementiere viel mit Obst und Gemuese und auch Regrowning ist mir nicht fremd... Ich habe Freude daran..bin wirklich gespannt und wuerde gerne wissen, wie es sich,, entwickelt''

0

Was möchtest Du wissen?