Äpfel mit "Wachsschicht" - gespritzt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ggf. sind die gespritzt, denn auch Äpfel aus der Eigenproduktion sind nicht vor Schädlingen gefeit. Äpfel und anders Obst hat aber auch eine natürliche Wachsschicht, die je nach Art mehr oder minder dick ist. Man sollte Obst, das nicht geschält wird, jedoch grundsätzlich vor dem Verzehr mit heißem Wasser waschen. Im Handel werden Äpfel und anderes Obst oft behandelt, um sie glänzender (appetitlicher/ansprechender) für das menschliche Auge zu machen und auch gegen Austrocknen (Schrumpeln) zu schützen.

Hier gibt es mehr Infos: http://www.kennzeichnungsrecht.de/pseudoanzeige3.html?glossar.htm?a23_wachs.html

Das passiert in der Regel durch die Beleuchtung in Supermärkten. Da steht niemand in den hinteren Räumlichkeiten und behandelt jeden einzelnen Apfel...so ein Unfug!

ALLE Äpfel haben eine natürliche Wachsproduktion. z.B. Granny Smith eine sehr hohe und beim Lagern wird diese sogar noch verstärkt!

0
@boooze

@booze: Ich weiß ja nicht, wo du herausgelesen haben willst, dass ich impliziert hätte, dass manuell gewachst wird ...

0

Es gibt Apfelsorten die haben eine lederne und wachsartige Schale bzw. Haut. Mir fallen spontan dazu die Sorten Ontario, Brettacher ein. Das ist völlig natürlich, hat nichts mit Dünger und Chemie zu tun.

Also meine Oma hat mal gesagt die wären dann wirklich gewachst aber die meint auch das Kaugummi beim runterschlucken den Magen verklebt. Ich denke mal das ist die Sorte

Das ist ne Wachsschicht, damit die Äpfel besser halten. Die Äpfel dürfen aber nur mit natürlichem Wachs behandelt werden.

so ein Schwachsinn!

0
@advisor5

Aber diese werden nach der Ernte gereinigt...und die Schicht, die man im Supermarkt spürt, ist die reine Eigenproduktion der Frucht!

0
@advisor5

Du bist ja nicht mal im Stande deine eigenen Quellen durchzulesen:

In Deutschland ist künstliches Wachsen bei Äpfeln unüblich. Durch kurze Transportwege und eine spezielle Lagertechnik wird die Haltbarkeit der Äpfel auch ohne Wachsen optimiert. Gewachst werden nicht nur Äpfel. Bei Zitrusfrüchten, Melonen, Ananas, Birnen und Pfirsichen sind diese vier Wachsarten ebenfalls erlaubt.<

0
@boooze

Ja,aber Wachsen ist nunmal möglich &das hab ich oben geschrieben.

In Deutschland ist künstliches Wachsen bei Äpfeln unüblich Gibt aber auch Menschen, die nicht so darauf achten,dass ihr Obst aus Deutschland kommt.

0
@advisor5

Dann müssen sie eben auf die Kennzeichnung achten. Die ist nämlich Pflicht bei gewachsten Äpfel!

0

Äpfel haben eine natürliche Wachsschicht...bei manchen Sorten mehr, bei anderen weniger

DH, das ist die einzig richtige Antwort.

0

äpfel haben eine natürliche wachsschicht.

Was möchtest Du wissen?