Ängstliches Pferd reiten? Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dieses Pferd hat Schmerzen - ängstlichkeit wird durch 3 Faktoren hervorgerufen:

Mangelnde Erfahrung!

Mangelnde Gesundheit!

Mangelnde Führung! - sprich Reiter ist ängstlich.

Bei euch Tippe ich auf mangelnde Gesundheit - die hat bestimmt Schmerzen im Rücken. Also versuch mal mit dem Reitstallbesitzer darüber zu sprechen - hoffentlich hat er ein offenes Ohr.

kleeblaettchen 09.03.2014, 00:13

Auch wenn es kaum Schulpferde gibt, deren Sattel 100% passt, wäre ich nicht so voreilig.

Es kann 1000 Gründe für das Verhalten dieses Pferdes geben, die keiner hier herausfinden, geschweigedenn, beheben kann.

0
friesennarr 09.03.2014, 09:36
@kleeblaettchen

Lies dir das was sie schreibt mal durch - ich lese richtiggehend heraus was da nicht stimmt, würde natürlch gerne wissen ob ich recht habe ( du hast recht man kann es nicht wissen) aber ich habe nicht gesagt wie man es beheben kann - sondern gesagt wie man es herausfinden kann - und das kann man wenn man sich die richtigen Leute dazuholt.

0

Erst einmal die Frage: "Warum sind Pferde überhaupt ängstlich"?

Antwort: Ihnen fehlt die Erfahrung.

Das bedeutet, daß dem ängstlichen Pferd erst einmal alles gezeigt werden muß, was es als unbekannt oder gruselig einstuft. Hinzu kommt noch, daß die meisten Pferde durch oder an eine gruseligen Situation hindurch bzw vorbeigezwungen werden(leider auch durch starkes annehmen). Dadurch lernt das Pferd aber im laufe der Zeit: Alles was gruselig oder unbekannt ist tut auch weh (im Maul). Diesen Kreis muß man durchbrechen, indem man dem Pferd zeigt :"Dich gruselts? - schau es Dir an, das ist nichts schlimmes."

Im Zweifel bitte absteigen und vorausgehen (Zeigt dem Pferd: Der Reiter wird nicht gefressen, also kann es ja nicht so schlimm sein). Dann in aller Ruhe darauf warten(!), daß die Neugier des Pferdes siegt und es sich die Dinge selbst anschaut. Mit jeder Sache die Du ihm zeigst, wird auch das Vertrauen größer.

LG Calimero

friesennarr 08.03.2014, 13:42

Doppel DH :-)

0

Hast du schon mal etwas von Linda Tellington Jones gehört? Tellington Touch

friesennarr 08.03.2014, 13:43

Das ist zwar hilfreich und ich empfehle Linda T-J auch immer aber bei diesem Pferd habe ich ganz schwer den Verdacht das die ganz schlimme Schmerzen im Rücken hat.

1
Auchdazu 08.03.2014, 14:29
@friesennarr

ja da wollte ich eigetnlich auch drauf hinweisen das sie Schmerzen haben könnte. Da wirst du wohl mal einen Tierarzt aufsuchen müssen oder frag mal den Hufschmied. die sind auch sehr umfangreich mit ihrem Wissen.

0
wollewonne 09.03.2014, 10:29
@Auchdazu

Gerade das ist ein bisschen schwer, da die besitzer schwierig sind. ich frage aber mal meine freundin, sie reitet seit 8 jahren und ist echt gut. vllt hat sie ahnung.:)

0

Was möchtest Du wissen?