Ängste und wenig Ruhe

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, sie hat recht. Denk nicht zu viel nach und versuche zu schlafen. Denn Schlaf braucht jeder Mensch. Wenn du viel zu wenig schläfst, kann es dir irgendwann sehr mies gehen. Aber die anderen haben echt recht. Hör bitte auf zu rauchen. Versuche es. Ich weiß, es ist schwer mit dem Rauchen aufzuhören, wenn man davon abhängig ist. Aber hör bitte auf zu rauchen. Das schadet nur deiner Gesundheit und deinen Organen. Und du könntest echt jemanden verlieren, wenn du nicht aufhörst zu rauchen. Wenn du dein Leben lang mit jemanden zusammen bist und die Person ihr Leben lang den Rauch von der Zigarette einatmen, dass kann es tatsächlich eines Tages passieren, dass es der Person ziemlich schlecht geht, wegen deiner Raucherei ziemlich krank wird oder gar stirb. Dann hast du wirklich jemanden verloren. Deshalb kann ich dir nur raten: Hör bitte auf zu rauchen.

Drachenlicht91 01.09.2014, 18:00

ich bin nicht abhängig, aber ich kanns verstehen, wenns falsch interpretiert wird^^

ich rauche nur, weil ich einen rauchfetisch habe und es mich zufriedenstimmt... es erregt mich einfach -> siehe rauchfetisch wikipedia

0

Du solltest mal eine halbe Stunde Fahrrad fahren oder laufen.Das macht den Kopf frei.

Das schreit ja geradezu nach einer fachmännischen Therapie! Ehrlich geh zu einem kompetenten Arzt!

Vielleicht ein Zeichen ? wenn du keine kippem mehr kaufen musst denkst du auch nicht drüber nach.

LG :)

Mach den fehrnseher aus und schlafe dich dann mal richtig aus

du rauchst sicher noch anderes außer kippen, hör allgemein mit den rauchen auf

Hab in Dein Profil geschaut. - Du schreibst sehr viele Fragen zum Rauchen in Verbindung mit Ängsten.

Lies doch einfach nochmal die Antworten, die Du schon erhalten hast

und

hör auf Deine Ärztin.

Was möchtest Du wissen?