Ängste die beim Autofahren behindern

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist sowas von normal während der Fahrschulzeit. Ich hab vor Aufregung in meiner (trotzdem bestandenen) Prüfung dreimal abgewürgt... Das legt sich mit der Zeit!

tangeld145 22.06.2011, 13:52

das hoffe ich^^

0

ja, das weiß ich. das wird mir immer gesagt,aber ich hab das seit der ersten fahrstunde. es gab mal zwei fahrstunden, wo alles gut lief, aber dann wurde es wieder schlimmer. die autobahnfahrten waren zum beispiel der reine horror..

Dein Fahrlehrer wird dich erst bei der Prüfung anmelden, wenn er sicher ist, dass du es schaffen kannst. Da dies der Fall ist, kannst du selbstbewusst in diese Prüfung gehen und wenn doch noch Zweifel bleiben, dann nimm einfach kurz vor der Prüfung noch ein paar Extrastunden.

tangeld145 22.06.2011, 13:52

ja, an meinem können selbst zweifel ich auch gar nicht ;) immerhin hab ich noch niemanden umgefahren^^

mir geht es viel mehr darum die Blockaden zu lösen, diese kleinen Miniängste im hinterkopf und ich weiß nicht wie. es sind nur kleinigkeiten, aber am ende ist das der grund am ende jeder fahrstunde warum ich unzufrieden bin, das ärgert mich weil ich gern immer so gut wie möglich sein will, das klingt jetzt total bescheuert, aber ich erreiche nicht das, was ich mir als ziel gestetzt hab, weil mich meine angst behindert.

0

Naja falsch blinken falscher Schulterblick und falsch abbiegen ist nicht gerade förderlich bei der Prüfung. Du mußt dich zusammenreißen , bleib einfach ganz ruhig und halte dich an die Anweisungen des Prüfers dann schaffst du das schon.

tangeld145 22.06.2011, 13:54

ja und das ärgert mich dann, weil ich es natürlich merke und mich dann stundenlang frage warum ich dies oder das falsch gemacht hab. es ärgert mich so sehr, dass es mich ablenkt.

0
charly31 22.06.2011, 13:59
@tangeld145

Ich weiß das man vor der Prüfung immer nervös ist aber beruhig die einfach, bei kleinen Fehlern nur nicht aufregen sonst machst du nur noch mehr

0

das gibt sich mit der zeit. bei der fahrprüfung sind übrigens die meisten nervös und der prüfer sieht das nicht zum ersten mal.

Was möchtest Du wissen?