Änderung des Versicherungsnehmers bei Leasingfahrzeug ohne Halterwechsel...

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein. Ein Wechsel des Versicherungsnehmers bei dem selben Versicherer ist durch eine Vertragsänderung möglich. Soll zugleich mit dem VN-Wechsel auch ein Wechsel des Versicherers stattfinden, bleibt nur die reguläre Kündigung zum Ende des laufenden Versicherungsjahres mit einmonatiger Frist. Ein VN-Wechsel begründet kein außerordentliches Kündigungsrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fristlos kündigen kannst Du nicht, sondern nur zum Jahresende fristgerecht. Des weiteren muss die Leasinggesellschaft ihre Zustimmung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?