Ändert sich die Zahl der Halter bei Kennzeichen änderung?

6 Antworten

NEIN.

Weil Halter ist nicht gleichgesetzt mit Anzahl der Anmeldungen.

Halter bedeutet die Anzahl der Besitzer, die das Fahrzeug bis Dato hatte.

Also Unterschiedliche Besitzer in Folge. 

Wäre es anders, hätte man bei diversen Motorrädern, die jedes Jahr ab- und wieder angemeldet wären über den Winter ja nach kurzer Zeit schon eine 2-stellige Halterzahl, was wiederrum kein Sinn ergeben würde. Die Anzahl der Halter anzugeben hat ja einen anderen Grund, der aufzeigen soll, wie Rückverfolgbar diverse Mängel/Zustände/Umgänge sind.

Bedeutet aber auch wiederrum, das wenn du aufgrund eines beispielsweise Fahrtenbuchs das Fahrzeug für sagen wir 6 Monate verkaufst und nach der Zeit wieder zurück kaufst, um das Fahrtenbuch zu umgehen, du 2 weitere Halter angeben müsstest, obwohl von den letzten 3 Anmeldungen jeweils du 2 mal der Besitzer warst.

Nein, die Zahl der Fahrzeughalter ändert sich hierdurch nicht. Auch nicht bei Wohnortwechsel in einer anderen Stadt oder Kreis, wo ja dann das Kennzeichen zwangsläufig geändert werden müsste.

Nein, im neuen Brief steht einfach nur, Kennzeichen am xx amtlich geändert zu xx.

Was möchtest Du wissen?