Ändert sich der Geschmack oder die Konsistenz, wenn ich für mein Cheese-Cupcake Philadelphia (leicht) nehme, statt die Normale?

3 Antworten

Hallo,

wenn der Frischkäse für die Frosting oben drauf verwendet werden soll, würde ich ihn nicht durch die fettreduzierte Variante ersetzen. Dieser hat eine andere Konsistenz und lässt sich nicht so schön aufspritzen. Solltest du Cheesecake Cupcakes machen wollen (Also mit einer Käsekuchen-Masse) sollte der fetteduzierte Frischkäse funkionieren. (Wird aber anders schmecken).

Generell kann man sagen, dass Cupcakes nichts für die schlanke Linie sind. Daher vielleicht doch zum Doppelrahm-Frischkäse greifen und dafür nicht zu oft geniessen ;-)

Falls du Inspiration für für deine kleinen Törtchen brauchst, schau doch mal auf Instagramm oder Seiten wie www.urbancakedesign.com vorbei.

Liebe Grüße

danke, ich habe dann doch doppelrahmfrischkäse verwendet bzw. gefunden. :)

0

Diese leichten Frischkäsesorten kommen geschmacklich eher Quark nah, als einem Frischkäse. Ich persönlich mag dieses Zeug garnicht. Außerdem sind Zusatzstoffe drin, die das Wasser binden.

Wenn es dir egal ist was du als Garnierung verwendest, kannst du auch eine Sahnecreme machen. Die ist in jedem Fall leichter als eine Frischkäsecreme, aber nicht so haltbar.

Überlege vorher wie du sie aufbewahren wirst und vor allem wie lange. Wenn alles noch am gleichen oder nächsten Tag verzehrt werden soll, dann geht eine Sahnecreme, Frischkäsecreme hält etwas länger- gekühlt werden muss aber Beides.

Es wird nicht so fettig, das schmeckt man bestimmt. Aber es wird dann nicht so sein, dass der ganze Kuchen nicht schmeckt.

Mach ruhig.

Danke ;) Philadelphia ist ja doch ziemlich fettig. Und irgendwie verbock ich immer die Nachspeisen. :D Da wollte ich auf Nummer sich gehen.

0

Was möchtest Du wissen?