Älterer Mann + junge Frau = erfülltes Sexualleben für die Frau?

...komplette Frage anzeigen

39 Antworten

Hallo

Ich bin 28 Jahre alt und ich sags gleich , ich bin selbstständig und verdiene mein eigenes Geld. Mit 22 lernte ich einen Mann kennen. Er war mir sehr sympatisch.Von Anfang an. Er brachte mich zum lachen und wir verabredeten uns öfter. Er war damals 51. Wir lernten uns lieben richtig intensiv lieben. Als wir dann 2 Jahre zusammen waren , sind wir dann zusammen gezogen verlobten uns und ein Jahr später heirateten wir. Ich habe mich selbstständig gemacht wurde dann schwanger wir haben eine zweijährige Tochter und er ist ein liebvoller Papa und Ehemann für mich! Unsere Liebe ist sehr fest. Wir unterstützen uns gegenseitig. Beim Sex habe ich damals nie dran gedacht das mir sein Körper nicht gefallen könnte. Er ist ein kleiner Knubbelbär etwas mollig aber von Herzen gut. Ich bin sehr schlank und mich störte es nie das er ein wenig molliger war als ich. Ich schäme mich auch nicht weil ich ihn liebe. Zum Sex kann ich nur so viel sagen. Er ist sehr zärtlich und liebevoll kann aber auch sehr wild sein. Aber er ist für mich der beste Sex überhaupt und wir haben heute (und jetzt ist er ja auch schon bald 58. Aber alles was zählt ist das wir 3 glüclich sind. Unsere Tochter, Er und ich. Ich bin übrigends im 6 monat Schwanger und wir erwarten bald unser 2tes Kind anscheinend auch wieder ein Mädchen. Also es gibt einfach zu viele Klischees über alte Männer und junge Frauen. Es ist nicht so das alle alten Männer viel Geld haben und deshalb ziehts jede Frau an. Mein Mann arbeitet immernoch als Fliesenleger und ich arbeite in der Werbebranche habe eine eigene kleine Firma mit 2 Mitarbeiterinnen. Wir verdienen also beide. Und keiner nutzt den anderen aus! So ist es.

Hallöchen !

Also ich habe mir das alles hier mal durchgelesen,und muss schon sagen das viele einfach nicht wirklich mitreden können weil sie schlicht und einfach diese Erfahrung mit einem älteren Partner gar nicht gemacht haben. Ich selbst habe so bis vor gut 10 Monaten noch den Kopf geschüttelt über solche Paare mit einem gewissen Altersunterschied und jetzt lebe ich in einer Partnerschaft mit einem 17 Jahre älteren Mann und das sehr Glücklich !! Ich werde 26 er ist 43 und es klappt. Das hätte ich selbst nie für möglich gehalten ! Ich denke sobald man das über was man so seine "Meinung" hat immer nur solange die Meinung bleibt bis man es am eigenen Leib (Herz) erfährt ! Wir haben den selben Humor ,den gleichen Musikgeschmack uvm. Klar an manchen Sachen eckt man gegenseitig an wo man den Unterschied schon spürt in einigen Ansichtssachen. Aber wir sind ja auch keine Zwillinge und selbst die haben auch mal verschiedene Meinungen von daher wenn man sich Verliebt spielt es keine Rolle was für ein Geburtsdatum auf dem Ausweiß steht ! Lg

Hallo ich bin 19 jahre und mein lebenspartner 40jahre ich hätte nie gedacht das ich auf ältere männer stehen kann da ich auch schon den kopf geschüttelt habe wenn ich dieses thema in den talkshows gesehen habe, doch es hat mich erwischt :-) und ich bin sehr glücklich mit ihm.

Dazu möchte ich sagen dass es überhaubt nichts mit vaterkomplex oder geld zu tun hatt, ich denke einfach in der liebe spielt das alter nicht.. :-) und das sexuelle ist einfach super da ich denke ältere männer haben mehr erfahrung und wollen die frau glücklich machen ;-) wenn ihr fragen habt, dann nur los :-) küsschen nyssina

Hii bin neu hier. Hab zufällig diesen beitrag gesehen. Ich bin auch in einen 39 Jährigen verliebt ich selber bin 20. Wie kann ich ihm das sagen irgendwie hab ich angst davor das er negativ darauf reagiert. Aber wie soll ich das anstellen?? Wer total nett wenn du mir da helfen könntest. Danke im Vorraus.

1

Nun ehrlich , ich habe einen Arbeitskollegen der ist 53 Jahre jung. Ich bin übrigends 32 und ich kann nur eines sagen. Erstmal zum äusseren von ihm. Er ist so um die 1,87/88 groß ist kräftig bzw stattlich gebaut.Klar schon ein paar geheimratsecken. Aber der Mann hat einen Charme und ein Spitzbübiges Lächeln da kann auch eine Frau um die 30 locker schwach werden. Klar hat er nicht den Waschbrettbauch sondern eher den großen Bruder den Waschbärbau. Aber ich brauch den nur lächeln zu sehen da hauts mich vom Hocker.Und der Tag wird um einiges besser. Ausserdem ist der Mann sowas von frech was mir auch noch gefällt.Jetzt kommts aber wenn der Mann nicht verheiratet wäre , würde ich auf jedenfall mehr mit ihm flirten und ein Date aus ihm rauskitzeln. Aber da ich mich an verheiratete Männer nicht ranschmeise geniese ich einfach nur die Aufmerksamkeit und das Gentlemanlike Verhalten von ihm. Ich habe auch immer gesagt "Nee also älter als mein Vater kann ein Mann bei mir nicht sein" Aber halte dich mal dran wenn ein Mann alles mitbringt was dir gefällt von der Art und Weiße die er hat. Da spielt das Alter dann wirklich die geringste Rolle. Übrigends meine Freundin hat ist 29 und ihr Freund 46 und bei den beiden passt es auch. Und sie sind seit 5 Jahren zusammen und sie meinte mal zu mir das war und ist bis jetzt auch der beste Se* den sie je hatte. Und die Frau sieht bombig aus und ihn würde ich höchtens für 38 schätzen. Der Mann sieht noch Top aus. Übrigends mein Arbeitskollege in meinen Augen auch, weil ihn seine Art und Weiße schon attraktiv macht.

Hallo an alle! Jetzt habe ich mir alles durchgelesen. Manchen gebe ich recht, manchen eben auch nicht. Man sollte sich aber definitiv nicht über die Meinung einer Person "ekeln".

Gut, also nun zu meiner Erfahrung. Ich habe nun einige Vergleiche ziehen können. Seit über ein/zwei Monaten habe ich absolut fantastischen Sex mit einem 39-Jährigen und ich möchte es nicht mehr missen.

Was mich an ihm reizt? Er ist Doktor an der Uni, also in auf jeden Fall die Intelligenz. Er hat eine Tochter aus einer früheren Beziehung und ist vermutlich auch deswegen besonders liebevoll und einfühlsam. So, nun die Optik die sicherlich eine große Rolle spielt: Ich "liebe" seine Augen und diese sind mir besonders wichtig. Er hat eine absolut normale Figur und kleidet sich auch völlig normal! Und nun das Wichtigste: Ich bin einfach verrückt nach seinem besten Stück! Meine Erfahrungen mit gleichaltrigen Männern waren bisher zwar ok, aber eher unbefriedigend...sie müssen eben auch noch lernen ;-)

Um noch ein Gerücht aus dem Weg zu räumen: "gleich und gleich gesinnt sich gern". Ich bin jung, würde mich selbst als sehr attraktiv bezeichnen, habe eine gute Figur, stehe mit beiden Beinen im Leben und bin unabhängig.

Ich kenne diesen Mann noch nicht lange, aber ich finde ihn unbeschreiblich. Über seine Fehler kann ich lächeln, weil sich doch irgendwie auch süß sind und seine positiven Seiten beeindrucken mich einfach. Meinerseits ziehe ich also aus dieser "Libido" nur Vorteile ziehen und viel für das Leben lernen. Sicherlich ziehen ihn in erster Linie die optischen Reize an, ganz klar. Aber ist es nicht auch schön niveauvoll begehert zu werden?! Seit kurzem weiß ich nun, dass er Gefühle für mich hat. Bisher habe ich meine eigenen sehr unterdrückt, was einem zerreißen kann. Für sehr zukunftssicher halte ich es aber leider nicht, was mich sehr traurig macht. Ich möchte eher etwas später an die Kind(er)planung denken und bis zum Ende mein Leben mit einer Person teilen, für mich ist Bodenständigkeit wichtig. Ist das bei einem großen Altersunterschied denn da noch gegeben?! Moment genießen wir einfach den Moment, ich hoffe er hält noch lange an.


Glücklicherweise leben wir auf einer Welt, bzw. in einem Land, indem sich jeder selbst aussuchen kann, auf wen er sich einlässt. Man sollte niemanden bevormunden. Auch was gleichgeschlechtliche Liebe angeht sollte man die Menschen "machen lassen". Mein Friseur ist schwul, na und?! Er ist absolut fantastisch und ein lieber Mensch. Was interessiert mich wie er sein Privatleben gestaltet?! Furchtbar wenn die Menschen keine eigenen Sorgen haben...


In Erinnung an jemanden ganz besonderes für mich, vielleicht beschäftigt er sich ja auch über solche Foren mit uns ;-)

Ich habe meine Frau über das Internet kennen gelernt. Ungefähr 18 Monate haben wir uns nur geschrieben. Treffen konnten wir uns nicht so schnell, denn wir waren über 1600 Kilometer auseinander. Meine Frau kommt nämlich aus der Ukraine.

Wir haben über alles gesprochen und uns über vieles ausgetauscht. Wir haben gutes und schlechtes miteinander geteilt. Wir haben Probleme zusammen überwunden. Und wir haben uns auch einfach mal nur geschrieben wie gut, oder wie schlecht unser Tag war.

Wie gesagt nach 1 1/2 Jahren haben wir uns dann das erste mal real treffen können. Und es kam uns vor als wären wir schon lange Zeit real zusammen. Wir haben geheiratet. Haben heute zwei Kinder. Und sind inzwischen sehr lange zusammen. Aber eins hat sich nicht geändert. Wir sind verliebt wie am ersten Tag.

Jetzt kann man anfangen viele Dinge zu spekulieren. Man kann davon sprechen das so etwas die ganz große Ausnahme ist. Man kann sagen einfach nur Glück gehabt. Vieles kann man eben dazu denken und sagen. Was aber die tatsächlichen Gründe sind, ist meiner Meinung nach alles Spekulation. Wenn du 10 Leute danach fragst wirst du 11 verschiedene Antworten bekommen :-)

Das ist so mit dem Thema Altersunterschied zwischen Paaren. Wenn dann gefragt wird wie hoch darf der Alterunterschied in einer Beziehung sein. Es gibt keine eindeutige Erklärung dazu.

Die einen argumentieren mit Scheidungsraten. Die anderen argumentieren mit Interessen Unterschieden. Und die dritten haben noch andere Argumente. Alle haben eins gemeinsam. Ihre Argumente sind aus ihrer Sicht ein Beleg für ihre Meinung. Ob das aber tatsächlich so ist da streiten sich selbst Wissenschaftler drüber. Philosophen sehen das anders als Soziologen. Psychologen sehen es anders als Philosphen und Soziologen. Und "Otto Normalverbraucher" hat auch noch seine eigenen Ansichten.

Aber bei keinem kann man sagen das er absolut die richtige Antwort hat. Das darf man ihm aber nicht übel nehmen. Denn er hat seine Antwort auf Grund seiner Erfahrungen und Kenntnisse gegeben.

Ich denke als Fazit bleibt es nur übrig das jeder Mensch sich selbst ein Bild dazu machen muß wie er dazu steht. Und damit muß er dann leben können. Dann ist es in Ordnung.

Gruß Michael

Mein Partner ist 11 Jahre älter als ich und es macht absolut nichts aus. Viele Frauen fühlen sich zu älteren Männern hingezogen, und das nicht nur des Geldes wegen. Ich würde sogar sagen ältere Männer haben etwas reizvolles an sich. :) So wie waldgeist schon sagte ist es bei uns auch, wir denken nicht über unseren Altersunterschied nach, wir lieben uns. :)

Brrr... hier wird es wieder erwähnt: "Viele Frauen fühlen sich zu älteren Männern hingezogen".

NEIN! *lach Ich kann nichts reizvolles daran finden, ein älteres Kaliber an mich zu nehmen. Vielleicht liegt es auch daran, was man selbst zu bieten hat? "Gleiches und gleiches gesellt sich gern", sagt man?

Wobei eure 11 Jahre wirklich nicht so wild sind. Ich meine hier mehr von einem 15-25-jährigen Unterschied. Wie geht das??

Bleibt ihr beide weiterhin glücklich! :-)

0

warum ist es so schlimm wenn ein junges Mädchen und ein alter Mann zusammen sind. Nur weil es die Gesellschafft nicht will. Es geht nicht um Geld, vielleicht bei einigen die Materiell eingestellt sind. Aber es gibt auch andere, wo Gefühle eine große Rolle spielen. Leidenschaft, Verlangen. Es gibt doch die verschiedensten Arten von verlangen, keiner sagt etwa wenn der Mann auf große Brüste steht, oder die Frau nur Muskel Männer mag. Aber sobald nur 20 Jahre Altersunterschied da sind wir es als Abartig, pervers und mehr bezeichnet. Leute die Pärchen sind freiwillig zusammen und wollen Spaß haben. Macht ihnen doch nicht das Leben schwer

Das was aus Deinen Kommentaren hauptsächlich hervorgeht ist, wie ich finde, Reduktion. Da wird von einzelnen Körperteilen, Attributen wie volle oder schüttere Haare usw. sowie Falten gesprochen. Sezierst Du gerne? Viele andere Frauen (und auch Männer) sehen sich im Gegensatz dazu aber auch gerne eine Frau/Mann nicht nur in seinen Einzelteilen (1 Busen, 1 Lippen, 10 Falten, 1 Bauch, 2 Beine etc. pp.)sondern als ein Gesamt-Bild an. Und ein richtig perfektes Gesamtbild gibt es tatsächlich so gut wie nur in den Medien, siehe zum Beispiel von Dir erwähnte Pornos oder Unterhosenmodels. Die Natur bringt es aber mit sich, dass es kaum einen perfekten Körper gibt. Ein junger Mann kann genauso häßlich und abturnend sein, wie ein alter Mann hübsch und anturnend. An der Fülle der Haare, der Anzahl der Falten und sonstigen Einzelteilen würde ich das nicht fest machen. Auf den Gesamteindruck kommt es an. Schönheit wurde ja sogar mal wissenschaftlich gemessen, wobei die absolute Symetrie der Gesichtshälften eine Rolle spielen soll. Erwiesen wurde aber auch, dass -zumindest- für Männer gilt: Durchschnittliche Frau ist schön. Vielleicht ist Dein persönliches Bild ja eher von Medien beeinflusst, was bei dem Angebot heutzutage ja nicht selten vorkommt. Oder Du hast halt einen persönlichen Fetisch für durchtrainierte Hochglanzkörper.. könnte doch alles möglich sein..Ich und auch andere Frauen haben diesen Fetisch nicht und finden auch Männer mit Falten noch anturnend, wenn sie sich gut bewegen und das Gesamtbild dem eigenen Geschmack entspricht. Und der ist bekanntlich höchst verschieden. Dass ein Mann dünneres Haar hat würde mir z.b. nicht viel ausmachen und sagt auch rein gar nix über seine sexuellen Fähigkeiten oder sein erotisches Gesamtbild aus. Wenn ein Mann super gepflegt und dynamisch daherkommt, zudem noch sexy redet, was alles keine Altersfrage ist, kann er gerne auch 50 sein. Würde bei mir keine Rolle spielen. Aber ich habe mal gehört, dass Menschen, die sich sehr viel am Ideal der Medien orientieren auch irgendwann nur noch das und nichts anderes mehr gut finden. Sex spielt sich nicht hauptsächlich visuell, sondern hauptsächlich im Kopf ab, dafür braucht man keinen Hochglanz vor sich, sondern es reichen auch ganz normale Reize. Die wirken allerdings irgendwann nicht mehr, bei medialer Reizüberflutung.
Und dass, so wie Du behauptest, es bei der Mehrheit der über 45-jährigen soviele unansehnliche Attribute gibt, kann ich ebenfalls nicht bestätigen. Keine Ahnung, in welcher Stadt Du Dich umgeschaut hast. In den 10 Jahren in denen ich in München lebte, ist mir so gut wie kein von Dir beschriebener Mann >45 Jahre aufgefallen!! Fast alle waren dort trendy, jung und modern gekleidet, schlank bis durchtrainiert und hatten alles, was Du für Dich so forderst. Auf dem Land sah das schon ganz anders aus. Also alles relativ.

Man muß keinen Vater- oder Mutterkomplex haben, um sich in einen ältern Partner zu verlieben. Auch wenn es für viele nicht vorstellbar ist, wenn die Gefühle/Liebe kommt, dann sieht man den Partner doch mit ganz anderen Augen. Gehen wir mal davon aus, dass Sie 20 ist und er 40 oder andersrum, dann ist es ja nicht ausgeschlossen, dass der Sex gut und auch häufig ist, oder? Klar ist es nicht die "ideale Konstellation", aber ich kenne Beispiele, da funktioniert das schon lange und auch sehr gut. In meinem Bekanntenkreis gibt es einige Paare, bei denen der Altersunterschied erheblich ist, aber das größte Hindernis ist nicht (zumindest für die Betroffenen)der Altersunterschied, sondern das Umfeld/die Umwelt. Es gehört Kraft dazu, sich den "guten Tipps" der Freunde, Familie, Bekannten... zu widerstehen und sein Leben zu leben. Aber die, die vor 5 Jahren sagten: "Das mit euch wird nie gut gehen" sind meist auch die, die nach 5 Jahren sagen: "Eigentlich hab ich schon immer gewusst, dass das mit euch was besonderes und dauerhaftes ist". Selbst wenn es nicht für immer ist, ist die Zeit in der man zusammen ist etwas besonderes. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass weder Sie noch ich im Nachhinein lieber auf die gemeinsame Zeit verzichtet hätten. Eine Beziehung besteht ja nur zu einem geringen Teil aus Sex, hab ich mir sagen lassen ^^

Wer sagt, dass Sex mit einem älteren Mann schlechter ist als mit einem jungen? Also ich habe da ganz andere Erfahrungen gemacht!

Ältere Männer sind schließlich erfahrener, wissen genau was sie tun, kennen alle "Tricks". Außerdem sind sie meistens auch mehr auf das Drumherum bedacht und auf die Bedürfnisse der Partnerin und denken nicht (mehr) nur ans eigene Ziel!

Ich hatte mehrere Partner in meinem Alter und seit einer Weile ist da nun dieser um einiges ältere Mann - und beim ersten Mal mit ihm hatte ich nicht nur meinen ersten Org-sm-s beim Sex, sondern gleich noch einen MULTIPLEN. Das hat keiner der jüngeren Männer je auch nur annähernd geschafft.

Und was die optischen Reize angeht: Ich LIEBE diesen Mann und allein deswegen ist er für mich schon der schönste Mensch der Welt. Abgesehen davon sind ältere Männer nicht immer komplett von Falten übersäht oder haben Haut, die bis zum Boden hängt. Viele Menschen scheinen diesbezüglich total fehlinformiert zu sein und sich sonstwas vorzustellen!

Mein Partner jedenfalls müsste sich ganz ehrlich hinter keinem meiner 20 jährigen Exfreunde verstecken, egal worum es geht! Eher noch umgekehrt!

wenn es um eine liebesbeziehung geht, spielt vieles eine rolle ob der sex gut läuft. ältere männer müsen schon versiert sein eine jüngere frau zu befriedigen. ihr bestes stück spielt dabei nicht mehr die hauptrolle. aber zum glück gehts auch anders. ein atraktiver mann darf auch falten, ein bisschen bauch haben. wenn er ein wirklich guter typ ist,. spielen äusserlichkeiten keine so grosse rolle. wenns die grosse liebe ist, sind falten sogar schön.

hallo ,

nun, wohl etwas spät mit meinem kommntar, aber ich frage mich doch - immer nur die konstellation älterer mann/jüngere frau - wieso spricht niemand über die umgekehrte konstellation ? ekelt euch die vorstellung

wenn ältere frau das liest, tut es einfach nur noch weh - wir hätten doch gerne die männer in unserem alter - wir können eben nicht mehr mit einem wahnsinns körper dienen, aber vieles andere zu bieten - irgendwie wirft diese ganze diskussion ein seltsames licht auf die männer und ihr lieben frauen und männer da draussen, auch ihr werdet mal älter, auch wenn ihr das im moment noch nicht seht ( das ist auch gut so), a ber wir sprechen uns dann mal wieder :) - hier scheint es so, als ginge alles nur um äusserlichkeiten, die sich jeden tag verändern - wirft auch kein besonderes licht auf uns menschen , die medien scheinen ihr ziel erreicht zu haben - ich wünsche allen paaren, die solch einen altersunterschied haben, von herzen alles gute - ich muss mich aber doch fragen, ist das alles, was männer in frauen sehen..... schade

Richtig.

Was sage ich als gestandener Mann zu den bisher genannten Hauptargumenten?

Was will ich mit einem rippenklappernden Hochglanzbroschüren-Dünnie, welches beim Sex fast auseinanderbricht ? Die törnt völlig ab.

Als Mann muß ich rasiert sein ? Klar..im Gesicht, damit Frau keine Scheuerstellen bekommt...ansonsten: Blödsinn, so kurz ist er nicht, dass ich ihn sonst nicht finde.

Frauen unter 40 kann man mir nackt vor den nicht vorhandenen Bauch binden. Dann habe ich nur eine lästige Last vor den Sixpacks, aber nicht weil die Potenz nicht funktioniert. Im Gegenteil...ich stehe nicht auf Kinder, sondern auf die Mutter.

Über die Kondition im Alter habe ich mir bis jetzt noch keine Gedanken gemacht. Wenn Frau keinen Sex mehr will oder nicht mehr kann, höre ich halt auf..denn es sollte beiden Spass machen, meinetwegen auch stundenlang oder stundenlanges Kuscheln. Kommt immer auf die beiderseitigen Stimmungen an. Und welcher Hampelmann hat schon die Kondition zum genußvollen Kuscheln ?

1

Gewöhnlich ist es für die Frau wesentlich besser, wenn der Partner älter ist. Auch größere Altersunterschiede machen gar nichts. Im Gegenteil, die wesentlich größere Erfahrung lässt jeden jungen Lover dagegen verdammt alt aussehen! Oder kennt ihr einen zwanzigjährigen, der in der Lage ist, eine Frau über Stunden zu lieben? Ältere können auf Grund ihrer Erfahrung und Technik ein abendfüllendes Programm daraus machen. Giacomo Casanova war das beste Beispiel dafür! Er beglückte erst die Mutter und im Anschluß daran die Tochter und beide waren Glücklich und Zufrieden! Auch wenn ich selbst nicht unbedingt auf junges Gemüse stehe, so habe ich selbst bei Zwanzigjährigen noch keinerlei Probleme. Meist habe ich hinterher sogar noch die besten Freundinen am Hals. Obwohl ich die Vierzig längst überschritten habe!

Na ja, ich verstehe ehrlich gesagt die älteren Männer nicht, denn was haben sie außer einem knackigen Äußeren schon von einer jungen Frau?

Da ist in den seltensten Fällen auch Persönlichkeit dahinter, von daher denke ich, in solchen Verbindungen kriegen beide Beteiligten, was sie verdienen, der eine die Optik, die andere das Geld/die Macht/die Kontakte, was auch immer. Letztendlich eine reine Geschäftsbeziehung.

Ausgenommen sind natürlich die - meiner Meinung nach - seltenen Fälle von Liebe.

Jepp, so sehe ich das auch!

Die Männer bekommen hauptsächlich die Optik und ´ne heisse Biene, die Frauen ihre Absicherung/ ein komfortables Leben.

Aber es gibt ja Ausnahmen, ganz klar.

WOBEI hier ja auch "jung/ knackig/ keine Persönlichkeit" nicht verallgemeinernd zu sehen ist.

Man sollte schon Altergrenzen ziehen. Mit 30 ist man noch jung und knackig (wenn man schlank ist) und hat sicherlich Persönlichkeit. :-) Bei 19-Jährigen wird es nicht unbedingt immer so sein...

0

Ich kann mir schon vorstellen, dass so etwas in jeder Hinsicht funktionieren kann (KANN). Was ist denn ein sogenannter "Vaterkomplex"? Ist das nicht einfach ein anderer Begriff für Frauen, die eben auf erfahrene Männer stehen? Der Begriff ist zwar abwertend, aber es gibt doch einige Beispiele dafür, dass Frauen nur "so einen" wollen. Oft spielt Geld oder Statussymbole eine Rolle. Aber eben nicht immer. Vielleicht kann die Frauenwelt da noch mehr schreiben, ich als Mann kann da nur mutmaßen.

Vor einigen Jahren hatte ich auch eine Beziehung zu einem wesentlich älteren Mann. Genau gesagt: Er war so alt wie mein Vater. Ich habe/hatte absolut keinen Vaterkomplex! Auch beim S.. m ich auf meine Kosten, auch ohne Vi..as ich ganz toll fande, war, er nahm sich viel Zeit für Kuscheln und andere klein Zärtlichkeiten die so noch mit einher gehen. Sicher - sein Äüßeres war nicht mehr knackfrisch, doch das habe ich ja gewußt. Außerdem hat er sich nicht als jünger ausgegeben als er ist. Und was ist schon das Alter, es kommt darauf an wie man sich gibt und verhält. Diese Beziehung möchte ich auf keinen Fall vermissen auch wenn wir heute nicht mehr zusammen sind. Zerbrochen ist diese Beziehung nicht am Alter, es war etwas ganz was anderes: nämlich Alkohol! Es muss nicht immer ein gleichaltriger Mann sein....

Okay, ich habe da einfach eine andere Vorstellung von gei+lem Se+ als du. Ellenlanges Kuscheln und Vorspiel stehen für mich auf der Stufe mit Blümchense*.

Ich denke da wohl eher wie ein Mann. ;-)

Danke für deinen Bericht! :)

0
@user1175

@Minax, ich habe von A bis Z alles gelesen und respektiere Deine Betrachtungsweise. Was fuer Dich richtig erscheint, kann fuer jemand anders gegenteilig sein. Du denkst eher wie ein Mann, ja, dann sag mir wie denkt ein Mann ? Die Unterschiede sind so gross wie weiss und schwarz. Genau so hat jede Frau andere Vorstellungen. Meist gehoerter und gelesener Vorwurf aus Sicht der Frauen, Maenner gehen nicht auf uns ein, holen sich ihr Vergnuegen und sind nach 2 Minuten muede. Jede frau versteht unter erfuelltem Se etwas anderes und da gibt es auch welche, die wollen am Montag hart, am Dienstag aber Bluemchen, Da ist das Einfuehlungsvermoegen des Mannes gefordert. Und exakt dieses haben oft aeltere, erfahrene Maenner, dies ein Grund, dass Frauen auf den selbstverliebt jungen Adonis verzichten, etwas Bauch und Falten verzeihen. Auch Se spielt sich im Kopf ab, also auch die Leidenschaft. Wenn ich 30 jaerige Maenner in der Bar sehe, schlaff rumhaengend, waehrend ich Tanz um Tanz mit Frauen allen Alters hinlege, klar mit kleinen Pausen, wegen der Puste, da frag ich mich was die mit einer Frau im Bett wollen. Gierig sind nur noch ihre Blicke und peinlich der Saft in den Mundwinkeln. Von denen koenntest Du keinen aufmischen, vor mir waerst nicht sicher, ich wohl wissend, dass Du mir kaum eine Chance geben wuerdest, es sei denn, ein wilder Tanz, gefolgt von einem leidenschaftlich Tango stimmte Dich fuer mich ein, vergessend mein Alter. Viel Zeit fuer Kuschelse bliebe in der Saison nicht, da muss ich am Morgen das Geschaeft oeffnen, und die Bar verlaesst man etwa um 4 Uhr...Abschliessend, man ist nur so alt wie man sich fuehlt, Ungebrochen die Lust bei mir. Lieber Gruss von der Insel

0

He, he... Bruno. ;-) Das nenne ich doch mal einen konstruktiven Diskussionsbeitrag.

Natürlich würde ich eher einen lächelnden, vor Energie strotzenden Mitvierziger einem knackigen Dreißiger, der jedoch schlaff und besoffen an der Theke hängt oder total selbstverliebt daherkommt, bevorzugen. Bedingung: Der Mitvierziger sieht noch einigermaßen gut und v.a. modern aus.

Ich kenne leider nur wenige (und ich kenne eine Menge, schon weil ich beruflich viel mit Männern zu tun habe, gerne weggehe und einen großen Bekanntenkreis habe) Männer in den Vierzigern oder noch älter, die auf ihr Erscheinungsbild achten, die sich auch mal sexy kleiden und nicht nur das Standardpaket Hemden von Woolworth mitnehmen.

Das fängt bei der Mode an (vieles turnt einfach ab!), bei der Rasur unter den Achseln & Intimbereich, bei der allgemeinen Körperpflege (eincremen?) etc.

Vielleicht meinen einige Männer, man brauche bis auf schnell Duschen, Zähneputzen und Haare kämmen nichts weiter zu machen. Diesbezüglich habe ICH viel bessere Erfahrungen bei Männern bis max. Mitte 30 gemacht, die wissen, dass auch Frauen etwas für´s Auge wollen.

Das mag PAUSCHAL klingen, aber es ist meine Erfahrung - und wie gesagt, ich komme gut herum (will meinen Beruf jetzt nicht verraten - aber nein, ich arbeite nicht im P+ff ;-)).

Wie denkt ein Mann? Sexuell gesehen kann man wohl schon klar sagen, dass die Mehrheit (oder gar fast alle?!) schöne und eher junge Frauen bevorzugen. Schöne, knackige Kurven, sinnliche Bewegungen, figurbetonte, weibliche Kleidung, die sexy wirkt, ohne nut+ig zu wirken (wobei DAS ja auch gefragt ist ;-)), ein schönes Gesicht mit vollen Lippen, großen Augen etc. Halt den klassischen Typ einer schönen, sinnlichen Frau, die ihre sexuellen Träume erfüllt.

Kaum ein Mann wird hier denken "Oh wie ge+l, sie hat Falten, einen Schwabbelbauch und dünnes Haar - das finde ich besonders sexy!".

Jeder Mann wird sich wohl eher bei einer schönen Frau stimuliert fühlen, sich einen run+er zu holen bzw. Lust zu entwickeln.

(Wobei die unnatürlich wirkenden Frauen auf Covern, in Po+nos, in den Medien etc. nicht wirklich meiner Ästhetik entsprechen.)

Wie ein wohlgeformter Po, lange Beine, eine kecke Pose, schöne Dessous und ein schmollendes Lächeln mit vollen Lippen bei Männern die Hormone in Wallung bringen, bringen mich halt ähnliche Vorzüge beim Mann in Wallung.

Das Aussehen spielt eine große Rolle bei der Leidenschaft und Erotik. Es hat mit Fühlen (eine glatte Knackbrust fühlt sich besser als ein Schwabbelbauch an), mit Lecken und Schmecken, mit visuellem Wahrnehmen zu tun. Optische Reize sind nunmal führend, sonst gäbe es keine Po+nos, keine Bilder, nicht so viele Internetseiten diesbezüglich u.a. Diese sprechen mich auch an, jedoch nur, wenn die Darsteller atraktiv und nicht zu alt sind. (Bloß nicht die braune Cordcouch und Urwaldbehaarung ;-))

Seit es diesen Thread gibt, habe ich mich noch bewusster nach Männern ab ca. 45 umgesehen. ;-) Und in den allermeisten Fällen musste ich mich teils abwenden, da es mich schauderte. Der Begriff "Vaterkomplex" ist hier schon passend... Es ist einfach nicht meins. Und ich könnte mit einer "Vaterfigur" einfach keinen wilden Se+ haben...

Vielleicht hängt es auch viel davon ab, was man selbst zu bieten hat? Ich weiss es nicht, ich kann nur von mir ausgehen. Daher kann ich andere junge, attraktive Frauen um die 30 oder jünger, die einen Mit-/Endvierziger oder Fuffziger als Partner haben, nicht nachvollziehen. Ich glaube, auf Dauer geht das einfach nicht gut bzw. die Treue könnte bröckeln? Oder diese Frauen legen wirklich nicht so viel Wert auf Se+ und Leidenschaft.

+++ Übrigens tanze ich lieber Salsa als Tango.

0
@user1175

Sei mir boese, Du hast viel geschrieben, aber viel Neues erfuhr ich nicht. Ich sagte ja bereits in meinem ersten Kommentar, dass ich Deine Haltung respektiere. Wir waeren nie zusammengekommen, ich knackig jung und immer anderer Auffassung, heute aelter aber aktiv, lockerer geworden, und, trotzdem kaum.
Dein Beruf ? Koennte mir vorstellen, Dir auf einer Amateurseite begegnen zu koennen. Siehst blendend aus, Maenner haben virtuelle Wuensche an Dich, Du lieferst Bilder. Noch sind die Geschenke der Natur an Dich Dein Kapital. Klar, dass da auch Dein Spass an der Sache nicht zu kurz kommt. Geniesse es. Auch beim Salsa.

0
@Bruno

Hey, Bruno. Nein, in der Medizin sollte Amateurwissen auf der Strecke bleiben. ;-)

Recht hast du - als du noch knackig jung warst, wie du schreibst, gab es mich noch nicht auf Erden ;-) Aber wir beide haben auch so unseren Spaß, eben auf unterschiedliche Art und Weise. Salsa solltest du ausprobieren, wenn du gerne leidenschaftlich tanzt und fit bist. Frohes Neues!

0
@user1175

Aerztin, Krankenschwester, Arzthelferin ? Die Amateurinnen, die ich meinte (frivol) benoetigen nur ein Wissen, was macht Maenner heiss ! Dass Du ne super Figur hast, wusste ich schon, und, die gefaellt auch den Patienten, foerdert sogar ihr schneller gesund werden, auch wenn sie gans laaange Dir nah sein moechten. Verkehrte Welt, die wird auch 2008 nicht anders sein und so wuensch ich Dir ein heisses Neues, merke mir das wegen Salsa und bleibe fit.

0

Ich bin 39 und meine Freundin ist 23.Ich habe bisher nicht das Gefühl dass ihr was nicht passt. Im Gegenteil, wir haben ein sehr erfülltes Sexualleben. tatsache ist wohl, dass es sehr schätzt, dass ein Mann mit ihr im Bett ist,und kein junger "Spritzer". Was des optischen Reiz betrifft, nun ich hab wohl den Jackpot, aber ich denk ich bin für mein Alter auch noch ganz passabel.

Tja meine Herren Neider, ich bin 60. meine Geliebte 28. nicht sie hat mich ausgesucht, sondern ich habe sie angesprochen. Sie mochte meine erotisierende Stimme, die übrigens auch an ihr gleich mochte. Was treibt uns? Ganz klar die Lust. Obwohl ich, wie man so schön sagt, ein bayrisches Mansbild (ganz schöner Bauch)und sie vollschlank ist und wenn manche meinen das sich da nicht mehr viel abspielt, kann ich nur lächeln, den sie ist mit meiner Standfestigkeit und Ausdauer mehr als zufrieden. Geld brauchen wir beide nicht, wir haben Spass so just for fun. In diesem Sinne einen Rat an die jungen Herren, nicht neidisch sein, ihr werdet selber alt. Dann hockt nicht hinter dem Ofen, es gibt unzählige junge Frauen die gerade von eurer Erfahrung etwas haben möchten.

Dir ist schon klar, was "vollschlank" bedeutet?

0

Meine Partnerin ist 13 Jahre jünger als ich. Wir sind jetzt 15 Jahre zusammen. Was jetzt Dein spezielles Problem betrifft, es hat sich in den Jahren nichts geändert. Sie ist jetzt 41 und ich bin 54. Ich habe jetzt ein Bauch und habe kein Geld. Wenn wir durch die Straßen gehen, denke ich nicht; Schaut mal ich habe eine Junge und sie schämt sich nicht mit dem alten Knacker. Wir sehen unseren Altersunterschied nicht und denken auch nicht darüber nach. Wir lieben uns einfach nur.

Das ist schön! So soll es weitergehen! :-)

0

Was möchtest Du wissen?