Ältere Männer?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum nicht? Ich meine ganz sachlich: Wenn die Chemie stimmt und man sich wirklich liebt und weiß, was man voneinander hat, dann kann so etwas klappen und es geht ja nicht nur immer um Sexuelles ... wo die Liebe hinfällt, bleibt sie liegen ;-)

Ich bin jetzt 30, aber mit Frauen, die älter sind als ich, komme ich oft irgendwie besser klar und es ist in vielen Fällen irgendwie unkomplizierter - die wollen mir nix beweisen und versuchen nicht immer, konkurrieren zu wollen, besser sein zu wollen und in mir nicht nur einen netten Mann, sondern mehr eine Art Konkurrent zum Wettrüsten zu sehen. Habe zwar eine ganz tolle Beziehung zu einer Frau im gleichen Alter und das passt alles, aber wir sind irgendwie auch beide Ausnahmen und können mit vielen in etwa Gleichaltrigen nicht soooo wirklich viel anfangen.

Ich habe daher echt kein Problem damit, mich vor meiner Beziehung durchaus mit Frauen namens Annemarie, Heike, Helga, Ingrid, Barbara oder Gudrun zu getroffen haben, die teilweise fast 30 Jahre älter waren - die waren und sind mir menschlich erheblich lieber und näher als die meisten Frauen in meinem Alter, die deutlich "modernere" Namen haben. Ich würde es jederzeit wieder tun; die menschliche Basis war bei Annemarie, Heike, Helga, Ingrid, Barbara oder Gudrun viel schöner, respektvoller, ehrlicher und herzlicher als bei den typischen "selbstbewussten" nie zufriedenen Dramaqueens aus meinem Alter, die mir was vom Pferd erzählen wollen und sich einerseits mir anbiedern, aber andererseits dann immer drauf und dran sind sich zu "behaupten" und mir erklären wollen, worin sie besser seien als ich.

Jeder so wie er mag - er wird seine Gründe haben. Eine frühere Freundin von mir hatte auch immer ältere Partner und bekämpfte damit Komplexe durch den frühen Tod ihres Vaters... wenn's jemandem gut tut, dann soll er's halt genießen. Ich bin selbst ohne Mutter großgeworden - wer weiß, vielleicht habe ich in Annemarie, Heike und Co. auch eine Art coolen Mam-Ersatz gesehen.

Und jeder hat seinen eigenen Grund: Vor einiger Zeit begegnete mir zufällig im Berufsleben noch jemand, bei dem ein Kunde von mir, ein Mann um die 50 - ein Opfer falscher Erziehung, der noch mit 45, als seine Eltern noch lebten mit Sätzen wie "Bub, iss nur ordentlich" beim öffentlichen Essen in einem Gasthof gezüchtigt wurde und nie ein Privatleben haben durfte - mit einer fast 80 Jahre alten Bekannten von mir, die mir darüber berichtet hatte bekannt wurde und diese sogar heiraten wollte. Der suchte wirklich keine Liebe und keinen Sex, sondern eine mütterliche Bezugsperson. Es dreht sich nicht immer alles nur um das Eine!

Allgemein ist aus meiner Sicht kein Einwand vorhanden: Sollten beide damit einverstanden sein und damit klar kommen ... warum nicht, solange sie keinem wehtun damit. Bedenklich wird sowas nur, wenn die Ursache dafür nicht aufgearbeitete Traumata oder Erlebnisse sind, die man im Grunde genommen mit psychologischer Hilfe behandeln müsste. Aber auch das muss jeder selber entscheiden - zwingen kann man niemand.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Jeder hat seine Präferenzen,solange sie nicht illegal sind ist ja alles in Ordnung(gibt natürlich paar Ausnahmen die legal aber relativ verstörend und nicht ganz in Ordnung sind).Sowas ist sowieso total häufig und nichts Ungewöhnliches. :)

Woher ich das weiß:Hobby – Beschäftige mich schon mein Leben lang mit psychologie :)

Ja, ich mag auch Männer die 2-5 Jahre älter sind als ich. Ist aber kein krasser Altersunterschied. :)

Wenn er als "älterer" bereits Alters-Rente bezieht...ist er wohl für junges Gemüse deutlich zu alt.

Definiere dein Startalter und Zielalter Mann.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung

Solange sie Dein Gewicht problemlos tragen können und Du Dir die Schuhe vorher ausziehst, finde ich das ok.

Was möchtest Du wissen?