Ältere Katze greift Babykatze an

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja das ist normal, die ältere findet das es eben zeit ist den neuankömmling in die schranken zu weisen.

du musst keine angst haben, das kleine wird sicher nicht totgebissen. Das ist schon mal der vorgeschmack auf die rangelein um die rangordnung festzulegen. das machen auch ältere immer wieder. Auch spielerisch kann es zwischen katzen sehr wild werden. Da wird gefaucht, geschrien, besprungen, gebissen und gekratzt das einem angst und bange wird.

Aber keine sorge, es ist alles n ormal und gut so. und es sieht schlimmer aus als es ist! Du solltest auf keinen fall dazwischen gehen oder sie trennen. lass die ruhig machen, sonst wirds nie was mit dem rang und es geht immer wieder so weiter. das ist schwer, aber sehr wichtig das du dich raushältst. im normalfall wird gar nichts passieren!

Es gibt nur ein paar ausnahmen, bei denen du dich einmischen sollst:

Wenn es zu Blut und/oder Verletzungen kommt,

Wenn der unterlegene nach einem kampf so verstört ist das er sich tagelang nur verkriecht und angst hat.

Am anfang werden sie natürlich kurz angst haben. das wichtigste ist, das du dafür sorgst das es genug rückzugsmöglichkeiten gibt und platz für verstecke. so dass sie sich aus dem weg gehen können und sich zurückziehen können.

Du weisst doch gar nicht, was sie "gemacht" hat. Warst du die ganze Zeit dabei? Katzen haben ihre Gesten und machen ihre Rangordnung klar, das ist völlig normal.

ja ich war dabei, sie hat geschlafen

0

0 wochen? ähm - Du meinst sicher 10^^ na ja, die ist halt jung und hat sie bestimmt "gestört" und in einem anderen Moment hat sie ihr halt eine verpasst. Die Kleine muss halt lernen, sich unterzuordnen. Mama-Katzen gehen auch recht unsanft mit ihren Jungen um. Beobachte es - ich denke, die werden sich arrangieren.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?