ältere ausdünstende Holzdielen wegen Gesundheitsgefährdung entfernen oder geht auch andere Sanierung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ihr wisst nicht einmal sicher, woher der Geruch kommt, der euch stört! Geschweige denn die "Symptome" des Patienten!

Tut euch einen Gefallen, und verzichtet auf Schnellschüsse à la "im schlimmsten Fall müssen wir das Parkett rausreißen". Es gibt Hunderte Schadstoffe, Schimmelpilze, Allergene usw. Und da ihr das Haus anscheinend kaufen und nicht nur mieten wollt, solltet ihr unbedingt VORHER ein Gutachten erstellen lassen. Die Verbraucherzentralen, aber auch Mieterverein, Eigentümervereine usw. können euch Fachleute in eurer Nähe empfehlen.

Auch wenn sowas nicht ganz billig ist - bevor ihr hinterher Unsummen in Reparaturarbeiten steckt oder gar nicht erst in dem Haus wohnen könnt, ist dieses Geld meistens gut angelegt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?