'Ähnliche' Fische wie Guppys und Neonfische?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo kampi96,

dazu müsste man erst die Wasserwerte kenne, die bei Dir immer verfügbar sind, denn es gibt Fischarten, die weiches und andere, die hartes Wasser bevorzugen!

Eine ganz brauchbare Faustregel, besonders für Anfänger besagt, dass pro cm ausgewachsenen Schwarmfisch ein, besser zwei Liter Wasser zur Verfügung stehen sollten und dass die Länge eines Fisches 10% der Seitenlänge des Beckens nicht überschreiten sollte!

Wenn Du die Wasserwerte kennst, kannst Du hier

http://www.aquarium-guide.de/index.htm

nach Fischen schauen, die dazu passen und auch für die Beckengröße geeignet sind!

MfG

Norina

Mollys vielleicht? :)

Was möchtest Du wissen?