Ägypter und schweizerin

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, Du bist noch sehr jung und musst ja erst mal Deine Schule/Ausbildung machen, von daher ist es schon sehr schwierig

Ja ich weiss daran habe ich auch schon nachgedacht, deshalb muss es ja nicht gerade jetzt sein... Danke das war bis jetzt die beste antwort xp

0

Ich habe vor bald 7 Jahren einen Ägypter kennengelernt in Ägypten. Heute sind wir fast 5 Jahre glücklich verheiratet und haben Zwillinge. Es gibt es die Happy Ends! Allerdings würde ich das Ganze mit Vorsicht angehen! Vorallem da du noch sehr jung bist. Mach deine Schule zu Ende, besuche ihn in den Ferien! Vielleicht kannst du nach der Schule in Ägypten arbeiten? Und wenns nicht klappt, hast du im Ausland gearbeitet, was sicher auch gut für deinen Lebenslauf ist! Ein gutes Zeichen ist, wenn er dich seiner Familie vorstellt. Aber auch das ist noch keine Garantie! Lass dir auf jeden Fall genug Zeit und sei vorsichtig!Ich habe meinen Mann 2,5 Jahre gekannt bevor wir geheiratet haben....und noch etwas, was ein gutes Zeichen sein kann: Meint er es ernst wird er dich NIE um Geld bitten! Viel Glück und wenn du noch einen Rat brauchst, schreib einfach!!!

hallo, da gebe ich shoemaker recht, mach deine schule erst fertig und dann eine ausbildung und wenn ihr beide bis da hin noch in kontakte seit, dann könntet ihr beide euch noch näher kennen lernen. nichts ist unmöglich, es kann alles passieren, ich will dir keine hoffnungen machen, aber wie gesagt, alles ist möglich. du schreibst, dass du ihn in deinn urlaub kennen gelernt hast, dann war es einfach zu kurz , dass du ihn besser kennen lernen könntest. konzentriere dich mal als erster auf die schule und deinen ausbildung und danach siehst du auch selber , ob du noch in dieser person verliebt bist oder nicht. es kann ja auch, dass du hier deinen traummann über den weg läufst. aufjedenfall, wünsche ich dir alles gute.

Darf der Mann im Islam, eine Zweit Frau, ohne das Einverständnis der Erst Frau, nehmen?

Hallo,

ich habe gelesen das der mann im Islam bis zu 4 Frauen haben darf, unter anderem gab es auch Fälle in denen eine Zweit Frau heimlich geheiratet wurde.

Darf der Mann im Islam eine Zweit Frau nehmen ohne das Einverständnis der Frau oder brauch er ihr Einverständnis?

Und wenn man eine Zweit Frau heiratet, muss es immer genaue Gründe haben?

Danke an alle Antworter

...zur Frage

Sollte man sich als religiöser Mensch auch einen religiösen Partner suchen?

Ich bin nämlich sehr religiös (christlich) und würde nur eine Partnerin wollen, die auch Christin ist. Denn ich finde, man muss für eine Partnerschaft Gemeinsamkeiten haben, und eine gemeinsame Religion wäre schon mal eine große Gemeinsamkeit (insbesondere wenn sie für einen wichtig ist), dagegen wäre es eine kritische Differenz, wenn der eine Partner religiös ist und der andere Partner gar nicht.

Denn durch die Religion bzw. durch den Atheismus entstehen ja auch für das Zusammenleben große Differenzen: Es stellt sich die Frage, ab wann man Sex hat, wie man zusammenlebt , ob und wann man heiratet, wie man die Kinder erzieht (religiös oder nicht religiös, streng oder antiautoritär) bis hin zu Fragen, was man macht, wenn die Partnerin ungeplant schwanger ist und/oder das Kind behindert sein wird. All das wären schon mal massive Knackpunkte, wo es zu Streit kommen kann bis hin zur Trennung.

Ja, Trennung ist dann auch noch so eine Sache : Bei Atheisten ist es ja oft so, dass sie sich wahrscheinlich ganz schnell trennen von einem Partner, während man sich als religiöser Mensch höchstens in Notfällen überhaupt trennen dürfte. Und auch Sachen wie Affären oder Fremdgehen sind m.E. bei Atheisten alltäglich, aber bei religiösen Menschen ein absoltes NoGo. Aber ich glaube, es kommt auch auf die Religion an, da gibt es unterschiedliche Sichtweisen und Regeln. Bei Muslimen ist es z.B. kein Problem, wenn die Frau eine andere Religion hat, allerdings sind männlichen Nachkommen (oder auch die weiblichen ?) automatisch Muslime, aus islamischer Sicht. Bei Buddhisten und Hindus ist eine interreligiöse Bezeihung auch ok, soweit ich weiß.

Wahrscheinlich muss das eben auch jeder für sich selbst entscheiden, ob er innerhalb seiner Religion einen Partner finden möchte oder ob es ihm egal ist, an was der Partner glaubt. Für mich käme es nicht in Frage, da ich bei einer nichtreligiösen Partnerin davon ausgehen muss oder wenigstens damit rechnen müsste, dass genannte Probleme aufkommen, also sie gleich Sex will, sie nicht so schnell heiraten will, fremdgehen würde und ein ungeplantes oder behindertes Kind abtreiben würde.

Mit so einer Person könnte ich nicht zusammenleben. Ich denke, da könnte ich noch besser mit jemandem zusammenleben, der statt gar keiner Religion eine andere Religion hat als ich, weil ich denke, dass es generell zwischen Menschen unterschiedlicher Religionen mehr Gemeinsamkeiten gibt als zwischen Menschen mit Religion und Atheisten oder nichtreligiösen Menschen.

Und dann stellt sich auch für religiöse Partner aus religiöser Sicht die Frage, wenn sie glauben, dass es eine Hölle oder irgendetwas in der Art gibt, dass der nichtreligiöse Partner da ja wahrscheinlich hinkommen könnte nach dem Tod. Allerdings ist es im Christentum so, dass Ehe rein diesseitig ist und es im Jenseits so etwas nicht geben wird, von daher wäre das vielleicht nicht so wichtig, da es ja nur für das Diesseits ist.

...zur Frage

Yo gi oh?Götterkarten wertvoll oder nicht?

Ich wollte als Kind immer die Ägyptischen Götterkarten haben ,nur habe ich mich entschlossen sie mir zu kaufen.Ich hab mit mehren Hunderten von Euros gerechnet.Denn guck ich auf eBay schon für 10€ bekommt Mann die.Jetzt frag ich mich wie geht das früher gab es die nirgens wirklich nirgens.Weiß dar eine bescheid ?

...zur Frage

Warum verschwanden die Ägypter (christliche Kopten) aus Ägypten obwohl sie eine Mehrheitsgesellschaft bildeten?

...zur Frage

Kann ich in Ägypten als Christin eine Halskette mit einem Anhänger in Form der Hamsa/Hand der Fatima tragen?

...zur Frage

sind alle muslimischen männer bei uns beschnitten?

hab da was am laufen und es interessiert mich! wo lassen die das machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?