Äderchen im AUge beim Baby geplatzt.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist klar, dass sich das Blut ausweitet. Zur Sicherheit würde ich mal zum Kinderarzt fahren.

Oh, danke für den Stern ;-)

0

Na das ist doch logisch,wenn es geplatzt ist,dann sucht sich das Blut ja seinen Weg und breitet sich aus.ich würde prophylaktisch trotzdem zum Arzt,denn am Auge ist das ja nicht so gut.

sollte ich vielleicht doch mal zum kinderarzt fahren?

So etwas hätte ich mich im Leben nicht gefragt. Hätte eines meiner Kinder einen "blutigen Fleck" im Auge gehabt, wäre ich zum Kinderarzt GESAUST, ganz egal, wie "harmlos" das auch hätte sein können - ich hätte da nicht lange gewartet.

jetzt dreh doch nicht gleich durch und stell mich als rabenmutter hin. mein gott es ist ja nur ne ader am auge geplatz wem ist das noch nicht passiert. man geht ja auch nicht bei jedem blauen fleck zum kinderarzt und das ist schließlich auch ne blutung unter der haut.

1
@marie22081

Das Auge ist ein recht empfindliches Organ.

Fragst Du auch erst irgendwo, wenn Dein Kind sich die Finger geklemmt hat und vielleicht einer davon gebrochen ist?

Ich drehe nicht durch, ich wundere mich nur über die Verhaltensweisen scheinbar sehr junger Mütter.

0
@turalo

ach so und junge mutter heißt dann schlechte mutter..... ich hab schon ein großen jungen von 3jahre und bin daher nicht ganz unerfahren. und ich denke eine gute mutter weiß ob es seinem kind schlecht geht oder nicht. wenn mein kind sich einen finger klemmt und ihn danach und bewegen kann dann geh ich auch nicht zum arzt wenn ich nicht das gefühl habe das es ihm schlecht geht.

bisher hab ich nur gelesen das geplatze adern im auge bei kleinkindern oder babys häufiger vorkommen und daher wollte ich mich hier nur erkundigen ob jemand erfahrung damit hat und wie lange das ca dauert bis es weg geht....

0
@marie22081

Junge Mutter ist nicht gleich schlechte Mutter. Junge Mutter ist einfach nur "unerfahrene Mutter", die vielleicht "Theater" macht, wenn das KInd nicht ißt, aber bei wirklichen Problemen den Kopf im Sand vergräbt. Ich wollte Dir keinesfalls zu nahe treten, aber man sollte mit Erkrankungen oder Auffälligkeiten am Auge immer zu einem Arzt gehen.

0
@turalo

ich mache kein theater wenn mein kind nicht isst. und wir haben schon so einige krankheiten durch gestanden und ich bin zum arzt wenn ich das gefühl hatte das es meinem kind wirklich schlecht geht und ich habe meinen kopf noch im sand vergraben wenn es um meine kinder geht.

ist schon ok. ich habe es nur satt das man immer denkt wenn jemand mit mitte zwanzig ein kind bekommt das man dann unerfahren und nicht fähig ist ich denke wenn eine mutter mit 38 ihr erstes kind bekommt ist sie genauso unerfahren wie eine frau mit 20.

0
@marie22081

Keine Rede - das ist richtig. Unerfahrenheit hat mit dem Alter nichts zu tun.

Aber denke einfach mal so: Nicht erst zum Arzt, wenn es dem Kind schlecht geht, sondern dann, wenn man gewisse (auch geringe) Anzeichen bemerkt.

0

Was möchtest Du wissen?