äähhmm..Frage?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nachdem ich mir die bisherigen kindischen Antworten, die nichts wirklich zur Frage beitragen können, durchgelesen habe, erlaube ich mir dir eine Antwort zu geben, nach der du dir hoffentlich selber ein Bild machen kannst.

Der Hersteller ist Asia Electric Gun, ein relativ neuer Hersteller mit Sitz in Hong Kong, der aber ausschließlich im chinesischen Hinterland in kleinen Werkstätten fertigen lässt.

Qualitativ sind diese Softair von AEG Hong Kong etwa auf dem Niveau von Jing Gong, allerdings mit den feinen Unterschied, das in Hong Kong eine Qualitätssicherung durchgeführt wird, was die Fehlerquote massiv gegenüber den Softair von Jing Gong senkt!

Der Preis für diese Softair geht in Ordnung, zumal sie für 11.1V LiPo ausgelegt ist ( im Ausland wird sie meist mit einen 11,1V LiPo ausgeliefert! ).
Allerings muß man damit leben, daß das Metall nur Zinkspritzguß ist, wenn auch gut gemacht, und daß der Innenlauf nur ein 6,08mm ist, was bei 229mm Innenlauflänge nicht sehr präzise ist.

Wie sich eine Softair von AEG Hong Kong dauerhaft macht, kann aktuell noch niemand wirklich sagen. Dafür ist die Marke noch nicht lange genug auf dem Markt.
Allerdings ist das, was man an Infos bekommen kann, nicht schlecht und lässt hoffen.

Bin selbst im Besitz dieser Waffe bin echt zufrieden ist echt super wird vllt nur noch von der hk416 getoppt

Hallo ZUPR4,

ich bin Softarspieler seit langen Jahren und hatte unzählige Waffen in meiner Hand. Ich selbst halte von diesem Shop nicht weil er zum größten teil "Clon" Waffen verkauft.

Such die Lieber eine bei

Kotte&Zeller Sniper-Airguns

Kalash 16.10.2012, 16:29

Ja natürlich, die haben auch ganz andere Softair - die Hersteller produzieren extra für deine beiden Lieblingsshops besonders gute Softair!

= Das war natürlich Sarkasmus!!!!!!

Deine Shops haben den gleichen Müll wie alle Shops!!! Da entscheidet nur, wer den niedrigsten Preis anbietet, denn der Service im Fall einer Reklamation oder Beschwerde ist bei allen Shops ähnlich! Nur gerade mit Kotte&Zeller und Sniper-Airguns habe ich persönlich sehr schlechte Erfahrungen gemacht ====> Da muß man über Monate immer wieder anrufen, und selber sich den Hintern aufreissen, damit man auch nur irgendetwas über den Verbleib seiner eingeschickten reklamierten Softair erfährt!!!

Sniper-Airguns: Im November 2011 eine S-AEG AIM TOP M4A1 gekauft, vorm ersten Spiel beim Auspacken gleich bemerkt, das der Upper wegen eines bei der Herstellung vergessenen Verstärkungteils gebrochen war und die Softair umgehend nach Anruf bei Sniper-Airguns auf eigene Kosten(!) eingeschickt und nichts mehr von gehört.
Nach 6 Wochen habe ich das erste Mal angerufen, um zu hören, was nun ist. Antwort: Wir haben viel zu tun und ich muß warten, bis meine Softair drankommt.
Ich habe dann im Schnitt alle 2 - 3 Wochen mit gleichen Ergebnis angerufen und im März 2012 hieß es dann, das meine im November eingeschickte Softair innerhalb der nächsten 2 Wochen endlich repariert wird und das man sich melden würde, ich bräuchte nicht mehr anzurufen!
Ende Mai 2012 habe ich dann doch wieder angerufen, weil sich niemand gemeldet hatte und auch nichts passierte.
Erstmal wusste niemand mehr von meiner Softair und ich bat innerhalb von 24 Stunden um Rückruf, da ich sonst meinen Anwalt einschalten würde.
Nach 2 Stunden kann der Rückruf, daß meine Softair weg wäre und sie mir eine neue Ersatz-Softair zuschicken werden!!!!!
Nach einer Woche kam anstatt einer AIM TOP M4A1 eine ARES Sportsline M4A1 mit wesentlich weniger Schußenergie bei ähnlicher Qualität - die AIM TOP hatte ich wegen ihrer höheren Schußenergie gekauft, weil ich die Trefferreichweite benötigte - 1 Joule S-AEG habe ich genug in meiner Sammlung!
Bei Nachfrage, was das soll, wurde mir seitens Sniper-Airguns mitgeteilt, daß ich froh sein könnte, überhaupt eine andere S-AEG bekommen zu haben, die ähnlich gut ist wie die Gekaufte.
Im Normalfall hätte ich mein Geld zurückverlangt, aber das bietet Sniper-Airguns im Gegensatz zu den meisten anderen Shops nicht wirklich an und versucht sich davor zu drücken!!!!

Kotte&Zeller: Da hatte ich Ende Juli 2012 meine da gekaufte Tanaka P08 ARI GBB kurz nach der Lieferung als Reklamation auf eigene Kosten(!) eingeschickt, weil der Magazinschacht verbogen und das Magazin selber an allen Ecken undicht war.
Nach einigen Tagen bekam ich eine Eingangsmail, in der der Eingang der Reklamation bestätigt wurde und die Softair umgehend repariert/instandgesetzt würde, was durchaus ein paar Wochen dauern könnte.

Ende September hatte ich immer noch nichts weiteres von K&Z gehört und ich beschloß, da mal anzurufen.
Natürlich wusste die Mitarbeiterin in der Telefonzentrale nichts und konnte mich aber auch nicht zur verantwortlichen Stelle durchstellen. Sie sagte nur, daß sie sich erkundigt und mich innerhalb 24 Stunden zurückruft.
Als nach mehreren Tagen immer noch nichts passiert war, rief ich wieder an und erfuhr diesmal, das die Softair in Reparatur sei und ich in den nächsten Tagen entweder eine Mitteilung oder die Softair selber zurückbekäme.
Nach einer Woche habe ich denen eine E-Mail geschickt als Antwort auf die Emfangsbestätigungsmail, in der ich sofort Mitteilung über den Stand der Dinge und innerhalb von 48 Stunden meine intakte Softair oder mein Geld zurückhaben wollte.
Daraufhin rief mich am nächsten Tag eine Mitarbeiterin an und teilte mir mit, daß die Softair nicht zu reparieren sei und eine andere Tanaka P08 ARI auch nicht als Ersatz geschickt werden könne, da alle diese Tanaka P08 bei K&Z aus der alten 1.Bauserie stammen und alle im Magazinschacht verzogen und alle Magazine undicht sind!!!!!!!!!
Diese defekten GBB-Softair sind aktuell noch immer im Angebot bei K&Z für ca. 250€!!!! Die verkaufen diese Softair, obwohl sie wissen, daß da nicht eine dabei ist, die funktioiniert!!!!

Ich habe dann wählen dürfen, ob ich mein Geld auf dem Kundenkonto oder meinem Bankkonto gutgeschrieben bekommen möchte. Ich wählte letzteres und das Geld war innerhalb 48 Stunden auf meinem Konto.

So besch.issen ich den Service von K&Z auch erlebt habe, er wurde noch an Miesheit von Sniper-Airguns übertroffen!!!

Ich habe in den Jahren als Spieler und Sammler von Softair schon öfters mit verschiedenen Shops wegen Reklamationen zu tun gehabt und außer Sniper-Airguns und Kotte&Zeller haben alle anderen Shops ( z.B. Softairsektor, Softairwelt, Begadi ) bei einer Reklamation mir einen Paketschein zugesandt und innerhalb von 2 - 3 Wochen war die intakte Softair zurück.

0

nein 230€ für eine softair ab 14 ist zuviel

oria777 16.10.2012, 18:56

nein, das ist genau die preisklasse fuer gute aegs!!!

0

Was möchtest Du wissen?