Adventskalender-Wer übernimmt Herstellung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich finde die Kalender recht gut.

Aber die Homepage ist grotten schlecht und wirkt sehr unseriös. Der direkte Link zu Paypal - naja wers mag. Weiterer Punkt ist das Verhältnis Versand zu Preis, welches abschreckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyBajana
14.10.2011, 17:23

Hi Cornyx, schön dich kennenzulernen. Du bist ja hart im Umgang mit deinen Freunden :), aber das ist in Ordnung . Ich danke dir für deine ehrliche Antwort.

0

Das Problem, denke ich, sind die Türchen, d.h. das Stanzen. Jedenfalls war es bei mir immer so, ich habe bereits einige Adventskalender gezeichnet und koloriert.

Wenn du den Kalender an eine in der Druckerei bereits vorhandene "Stanzmaske" anpasst, sollte der Druck ohne Probleme und recht preiswert zu realisieren sein.

Auch wenn dies dein künstlerisches Selbstverständnis beleidigt: Zähne zusammen, Augen zu und durch. Anders ist nicht zu bezahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyBajana
16.10.2011, 11:48

Wenn ich es ein wenig übertreiben darf, ich bin wohl mit einem Weihnachtskalender zur Welt gekommen:)

Entscheidend ist für mich die Einmaligkeit, und das Besondere Neues zu entdecken. Als 8-Jährige habe ich bereits Weihnachtskalender sehr unterschieden und begann mit den mir gegebenen Mitteln selbst welche herzustellen. Ich habe dabei hohe Ansprüche entwickelt und könnte mich mit einer herkömmlichen Stanzform nicht anfreunden auch nicht um des Kompromisses Willen.

Aber du könntest Recht haben, das, und die aufwändige Beschriftung ist vielleicht ein Grund , warum sich keiner bereit erklärt, die Produktion zu übernehmen. Wir haben es drei Jahre getan, also funktionieren tut es, wenn auch mit einiges an Mehraufwand. Ich danke dir für deine Antwort. LG

0

Wie Cornyx schon sagt, wirkt die Seite nicht so seriös und ein wenig altbacken, z.B. der Header (Überschrift). Arial als Schriftart und in der Größe sieht auch furchtbar aus (bin ja nicht blind). Vielleicht lasst ihr das mal jemanden gestalten.

Abgesehen davon erfährt man rein gar nichts über die Kalender, man kauft hier ja die Katze im Sack. Oder stehen irgendwo die Inhaltsstoffe? Und man kann nur vermuten, dass normale Schokoladenstückchen drin ist, steht aber auch nirgends. Und wenn ihr es so mit der Umwelt und den Tieren habt, dann wäre es doch schön, wenn die Schokolade vegan wäre oder auch fairtraide. Dann wär das evtl. teurer, aber würde sicher auch gut ankommen. Ich hab zumindest noch keinen veganen Kalender gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cornyx
14.10.2011, 17:49

Auch eine sehr gute Idee - Ideen bzw. Konzepte verbinden.

Euer Konzept Nachdenken und Vegan bzw. Fair Trade kombinieren.

Allerdings die Frage dir mir nicht ganz klar ist: Ist da überhaupt Schokolade drin?

Oder nur Text?

Für 6,50 + 3,90 Euro.

0
Kommentar von MyBajana
14.10.2011, 20:24

Das ist richtig, auf der Startseite steht rein gar nichts detailliert. Haben wir nicht ordentlich verknüpft mit meiner Anfrage- Sorry. Oben in der Menüleiste sind die Produkte aufgeführt, in dem Fall die Adventskalender.

Leute, es geht hier weniger um die Homepage, ja die ist noch veränderungsbedürftig, schon mal vielen Dank für eure vielfältigen Tipps:)

0

Was möchtest Du wissen?