Adventskalender kostengünstig befüllen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey gut kommen auch Rubbellose, die gibt es ab 1€, Teebeutel, Socken, Kugelschreiber, Kaugummis, eine Flasche Bier, selbstgebackene Plätzchen, nette Nachrichten mit passenden Kleinkram, wie etwa Brause und "... es kribbelt immer noch, wenn ich dich seh!"

Viel Spaß beim Befüllen, ich bin auch gerade dabei ...

Gutschein für ein gemeinsames Bad ,Frühstück ,essen , Massage , ne Runde Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt, bedruck nen Kissenbezug mit einem Foto von Euch,

vielen lieben dank!

0

Hundefutter, ein Korken mit einer Bohne angeklebt, irgendwelche verrückte Sachen, die kein Mensch braucht und zwischendurch mal ein Stück Schokolade.

sollte schon was schönes sein...

0
@Kati89

Dann kauf ihm irgendwas, was er sich wünscht, und teil es in 24 Teile auf.

0
@megastefan

Das wär doch geil: Jeden Tag bekommt er ein Stück von einer alten CD, und kriegt gesagt, es ist die CD, die er sich wünscht. Und an Weihnachten bekommt er dann die Echte.

1

Kleine Zettelchen als Gutscheine für irgendetwas Nettes: Gutschein für ein selbstgekochtes Lieblingsessen, für eine Massage, für einen romantischen Spaziergang,...

Zwischendurch auch einfach mal ein kleiner Schokoriegel; so extrem teuer sind die ja nicht, wenn man nicht gleich 24 davon kaufen muß.

Außerdem noch kleine Glücksbringer, ein kleines nettes Foto, ein selbst genähtes Beutelchen,....da gibt es so vieles mit dem man einem geliebten Menschen eine kleine Freude machen kann! Es gibt ja auch Dinge über die man sich immer wieder aufs Neue freuen kann, auch wenn man die vorher schon mal bekommen hat!

Das klingt gut - herzlichen Dank

0

Was möchtest Du wissen?