Adventskalender für meine Eltern, mit was füllen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

zuerst einmal finde ich deine Idee und die Mühe sehr nett! Deine Eltern werden sich bestimmt riesig freuen!

Du hast Recht, selbstgemachte Pralinen würden verderben. Außerdem müsste der Adventkalender dann im Kühlschrank aufbewahrt werden.  Das geht also nicht.

Die Idee mit den Gutscheinen finde ich sehr gut! Wenn dir aber keine 24 Dinge einfallen, dann ist es zwischendurch sicher auch nett, wenn du auf ein Zettelchen schreibst, warum oder wofür du deinen Eltern besonders dankst oder sie besonders lieb hast. Für den 24.12. würde ich mir dann etwas besonderes einfallen lassen. Vielleicht zwei besondere gekaufte Pralinen, die du erst kurz vor dem 24. einfüllst. Einzelne Pralinen kannst du in guten Konditoreien per Stück kaufen. 

Übrigens: Bei der Einlösung der Gutscheine darf es dann kein "später" oder "nicht jetzt" geben! Das musst du dann wirklich sofort machen, sonst hat der Gutschein keinen Wert! 

Viel Erfolg, gutes Gelingen und liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Kleine Seifenstücke? Kann man später in eine Schale geben und sich die Hände waschen.

Mit verschiedene tee sorten

Kondome.. nein spaß ^^ Ich würde was machen was von Herzen kommt irgenwas womit du dich jeden Tag 24 Tage lang bedankst und legst da halt Gutscheine rein wo du dir was einfallen lässt, wo dinge nichts kosten

musso 11.11.2016, 23:19

Gute Idee. Z.B Gutschein für ein Frühstück im Bett, Brötchen holen usw 

0

Mit Essens Gutscheine, Massagen

Was möchtest Du wissen?