Adtronomie studieren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um Astronom zu werden, musst Du erst einmal das Abitur besitzen. Und damit musst Du dann Physik studieren. Nach dem Vordiplom kannst Du dann als Nebnfach Astronomie dazuwählen.

Astronomie wird nicht an allen Unis gelehrt, aber es ist aber durchaus möglich, an der einen Uni zu studieren, und an einer anderen dann Astronomie zu hören. SO ist es z.B. an der RUB in Bochum, wo es Astronomie gibt, und man als Gast der TU Dortmund hören kann.

Aber vielleicht solltest Du erst einmal auf www.astronomie.de/gad nachschauen, ob es eine Volkssternwarte oder einen Verein in deiner Nähe gibt, in dem Du Mitglied werden kannst. Da kannst Du dann sicherlich viele neue Leute kennenlernen und auch viele neue Sachen zum Thema erfahren.

Astronomie ist kein eigentändiges Studienfach! Du musst Physik mit Nebenfach Astronomie studieren! Dazu brauchst Du Abitur! Was Du auf jedenfall tun kannst: Geh zur Volkssternwarte etc.! Auch als Hobbyastronom kann man viieel Spaß haben!

Du brauchst Abitur. Du kannst ausschließlich Musik ohne die Hochschulreife studieren. Relevante Fächer sind: Biologie, Mathematik, Physik und Chemie. Zuerst musst du aber Physik studieren. Mitten im Physikstudium kannst du dann Astronomie wählen.

Kurz und knapp: NEIN. Du brauchst die Hochschulreife. Relevante Fächer wären Mathematik und Physik.

oemiii 23.08.2012, 17:33

aber wenn ich in der abschlussprüfung in mathe und physik ne 1 hab ?

0
oemiii 23.08.2012, 19:09
@xXdeineMuddaXx

hmm ne freundin von mir sagt, dass wenn ich nach der mittleren reife mein abi mach, dass ich dann ne chance habe, stimmt das ?

0
AstroWissen 24.08.2012, 03:05
@oemiii

Zuersteinmal brauchst du einen erweiterten Realschulabschluss um an einem Gymnasium angenommen zu werden. (So zumindest in unserer Region) Danach kannst du dann dein Abitur machen und Astronomie studieren.

0

Was möchtest Du wissen?