ADS Vererbar?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ADS ist vererbbar, die ersten Anzeichen kann man oft schon im Bauch bemerken (extreme "Trampelkinder"), als Säuglinge sind sie oft Schreikinder. Trotzdem ist natürlich nicht jeder Bauchfussballer und jedes Schreikind ein ADSler. Es reicht, wenn einer ADS hat um es weiterzuvererben, egal ob Vater oder Mutter, die Chancen stehen 50/50, bei der Ausprägung sind dann allerdings Umweltfaktoren oft ausschlaggebend....

6

ok dann kan es so und so werden vorallem meiner frau ist es aufgefallen das es im bauch sehr unruhig ist. sie ist deswegen oft fertig weil es wohl anstrengend für sie ist.habe da kein vergleich bei meiner ex freundin war das kind sehr ruhig und ist es auch jetzt noch

0

Also in weiblicher Linie ja, aber ich weiß nicht wie es in männlicher aussieht.

6

hängt das von der frau ab wenn sie es hat???

meine frau hat es nicht nur ich

0
21
@Hope1985

Weiß ich nicht genau, aber ich würde die Kinder auf jedenfall auf ADS untersuchen lassen.

0

Wir Kinder habens alle von meinem Vater. Dieser anscheinend von seinem Vater. Die Ausprägungen können sehr unterschiedlich sein.

6

ok dann besteht die chance das unsere kinder es auch bekommen.ab wann merkt man das ein kind ads hat?

0

Was möchtest Du wissen?