Adresse in Fahrzeugschein?

7 Antworten

Ich frage mich aber nun, wieso im Fahrzeugschein überhaupt eine Adresse
angegeben wird. Der Name des Halters sollte doch ausreichen.

Wei es in §13(1) der FZV so geordert wird:

(1)

Folgende Änderungen von Fahrzeug- oder Halterdaten sind der
Zulassungsbehörde zum Zwecke der Berichtigung der Fahrzeugregister und der Zulassungsbescheinigung unter Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil I, des Anhängerverzeichnisses und bei Änderungen nach Nummer 1 bis 3 auch der Zulassungsbescheinigung Teil II unverzüglich mitzuteilen:
1.
Änderungen von Angaben zum Halter, wobei bei alleiniger Änderung der Anschrift die Zulassungsbescheinigung Teil II nicht vorzulegen ist,

Danke, die Stelle hatte ich mir auch schon rausgesucht. Man muss wahrscheinlich noch tiefer in der Materie drin stecken um zu verstehen, wofür die Angabe sowohl im Fahrzeugregister, als auch in der Zulassungsbescheinigung Teil I stehen muss.

0

Könnte, hätte, würde....

Es ist nun mal so, daß in der Zulassungsbescheinigung die Anschrift genannt wird.

Du könntest genauso gut fragen, warum die Adresse auf dem Personalausweis stehen muss. Diese wäre ja auch über die Nummer ermittelbar.

In diesem Fall aber einfach "isso"

Du hast 6 Monate Zeit gehabt. Ein halbes Jahr. 26 Wochen.

Um das Knöllchen geht es Dir ja nicht.
Also nimm es einfach so, wie es ist. Das ist ein klitzekleiner, billiger Verwaltungsakt, der nun einmal erforderlich ist.

Man könnte das komplette Meldewesen diskutieren. Aber doch nicht Deinen Fahrzeugschein.

Was möchtest Du wissen?