Adresse bei Einwohnermeldeamt erfragen - ist dies möglich?

5 Antworten

Mit den Infos die du hast würde ich einfach zum Einwohnermeldeamt gehen und die werden dir schon sagen ob und wie das möglich ist. Soweit ich weiss, ist die Anfrage schriftlich einzureichen und mit Gebühren verbunden.

Ich hatte erst kürzlich eine Unterhaltung mit einer KOllegin, die früher auf der STadt gearbeitet hat - zu diesem Thema. In welcher Form du das erfragen kannst, weiß ich leider nicht, aber ich weiß, dass du die Adresse erfragen kannst und der Spaß ich glaube 8€ kostet (nach der entsprechenden Gebührenordnung). Der Mensch bekommt keine Mitteilung darüber, dass die Adresse erfragt wurde.

41

HIer noch ein Auszug aus Wiki dazu:

Auskunft [Bearbeiten]

Das deutsche Melderegister wird als öffentliches Register geführt. So können Melderegisterauskünfte, die gebührenpflichtig sind, von jedem über Dritte eingeholt werden. Die Meldebehörden informieren über die Voraussetzungen und die Kosten dieser Auskünfte. Die Kosten werden in den meisten Bundesländern durch eine kommunale Satzung geregelt, eine bundeseinheitliche Gebühr gibt es nicht.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Melderegister

0

Normal sind solche Auskünfte gebührenpflichtih und solange ein EMA diese Gebühr nicht hat, wird für Privatpersonen keines tätig. Früher, ich war in einer grossen Firma für die Adressenpflege zuständig, wurde die Betrffenen hinsichtlich einer solchen Anfrage nicht benachrichtigt. Wie das heute ist ???

Allerdings können ggf. Betroffene eine Auskunftsverweigerung erwirken, dann wird eine solche Auskunft nur berechtigten Institutionen wetwilt.

Gibt das Einwohnermeldeamt Auskunft ohne Nachnamen?

Hallo zusammen,

ich suche schon seit 8 Monaten eine Person, werde im Internet aber leider nicht fündig. Ich habe von dieser Person leider nur den Vornamen, die Stadt in der diese Person  wohnt,  den früheren Wohnort (Nur Stadt, nicht die genaue frühere Adresse),  Familienstand, Arbeitgeber und das Geburtsdatum, nur beim Geburtsjahr bin ich mir etwas unsicher, das ungefähre Alter weiß ich aber. Da ich den Nachnamen nicht kenne, ist die Suche im Netz leider etwas schwierig, ich habe schon alles abgeklappert und versucht, ohne Nachnamen habe ich leider keine Sicherheit, dass es sich bei Adressen zB im Telefonbuch auch um diese Person handelt. Ich habe alles mögliche versucht.

Würde mir das Einwohnermeldeamt helfen? Ich hätte gerne die Adresse dieser Person, es ist wirklich sehr wichtig. Ist das ohne Nachnamen möglich?
Vielen Dank! 

...zur Frage

wenn ich beim meldeamt nach der adresse einer person gefragt habe aber keinen grund angegeben habe und die daraufhin die person benachrichtigt haben?

kann es dann sein dass die person die polizei einschaltet

...zur Frage

Adresse bei Einwohnermeldeamt bekommen

Wie ist das, wenn z.B. ein Anwalt, Gläubiger, etc. die Adresse einer Person haben möchte und deren aktuelle Adresse nicht bekannt ist. Dann kann man ja eine Auskunft beim Einwohnermeldeamt einholen. Muss man dazu die Stadt wissen, wo die Person gemeldet ist?

...zur Frage

wie bekomme ich wohnadresse von einem Menschen heraus und wie erfahre ich, ob dieser Mensch verheiratet ist oder in einer Lebenspartnerschaft lebt?

1) muss man zum Einwohnermeldeamt gehen, wenn man eine Wohnadresse eines
Menschen haben möchte? Und was ist, wenn dieser Mensch, von dem ich die Adresse haben möchte, es gesperrt hat. Kann ich dennoch die Adresse herausfinden, zum Beispiel wenn ich sage, dass ich diesen Menschen liebe und wir uns schon so lange nicht mehr gesehen haben? Oder wenn ich angebe, dass wir bald heiraten wollen?

2) Wie erfahre ich außerdem, ob ein Mensch verheiratet ist oder in einer Lebenspartnerschaft lebt? Muss man dazu zum Standesamt? Und gibt es da auch Verbote, wenn ein Mensch seine privaten Angelegenheiten nicht Preis geben möchte? Kann man dennoch irgendwie das dann herausfinden? Das man zum Beispiel angibt die Cousine zu sein? Wird dann auch nach einem Personalausweis gefragt? Wird die gesuchte Person von mir das herausfinden, dass ich das war, die nach dieser Person gesucht und gefragt hat?

...zur Frage

Einwohner Meldeamt trägt falsche Adresse ein. Was tun?

Hallo ihr Lieben,

ein Freund von mir hat sich beim Einwohnermeldeamt umgemeldet, da er innerhalb der Stadt umgezogen ist. Da er eine Rechnung nicht bezahlt hat, ist heute aufgefallen, dass das Einwohnermeldeamt eine falsche Adresse eingetragen hat. Nun hat er einen Gerichtstermin, da man ihm vorwirft seine Adresse absichtlich falsch angegeben zu haben.

Was kann man tun, wenn das Amt etwas falsch gemacht hat? Hat da jemand vielleicht Ahnung von?

Über schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar, da es ihn ziemlich mitnimmt.

...zur Frage

Meldedaten vom Rundfunkbeitrag beschafft, wo ist der Datenschutz?

Hallo,

wo ist eigentlich der sogennante "Datenschutz" bei der ganzen Sache? Wenn ich beim Einwohnermeldeamt anrufe und möchte von XYZ die Adresse haben, geht das nicht, wegen dem Datenschutz (KLAR ist auch super) Aber warum darf eine Firma die nichtmal eine Behörde ist, meine Daten von dem Einwohnermeldeamt erfragen? Wo bleibt der Datenschutz? Sehr sehr komisch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?