Adresse bei der Post für bestimmten Empfänger sperren lasen?

4 Antworten

Wie ist denn Dein Verhältnis zu diesem Bruder? Red doch mal mit ihm. Er könnte sich an einer Packstation anmelden und an den Paketshop liefern lassen. Dazu muss er ja auch nicht daheim sein.

Für mich ist es unverständlich, warum man einfach die Pakete nicht annimmt, aber das ist etwas anderes. Deine Eltern haben sicher einen Grund dazu.

Nein, das geht nicht.

Ihr müsst konsequent die Annahme verweigern, dann lernt er es bzw. wo er öfter bestellt, die sperren ihn dann, wenn das öfter passiert.

aalso: immer erst gucken— für wen ist das Paket?

Und dann nett sagen: tschuldigung, aber für Hr. xy nehmen wir nichts an, er wohnt hier nicht mehr und bestellt einfach weiter hierher. Bitte zurück an Absender.

2

Ich glaube nicht. Aber sie können die Annahme doch verweigern.

Das war gerade auch mein erster Gedanke. Wie läuft das ab. Ist der Paketdienst damit einfach einverstanden und die nehmen es wieder mit oder wie läuft das ab?

1
@Shadowlycos

Sag dem Fahrer einfach freundlich dass Du das nicht annehmen möchtest und es soll bitte zurück an den Absender. Dann gibt der das so in seinen Scanner und nimmt das Paket wieder mit. Paket geht retoure und der Versender muss dafür nochmal was zahlen. Das wird er sich dann von Deinem Bruder holen wollen....

Nur nicht den Frust am Paketfahrer auslassen - der kann ja am wenigsten dazu

2

Was möchtest Du wissen?