Adresse angeben bei Bestellung im Internet..

6 Antworten

Keine Sorge,Du bekommst Deinen Artikel.Rechnungsadresse ist gleich der Lieferadresse.Es gibt ja auch Leute,die wollen selbst bezahlen,aber den Artikel jemanden zum Geschenk machen,dann ist die Lieferadresse eine andere.

Normalerweise schreibt man die eigene Adresse im Feld "Lieferadresse", nicht im Feld Rechnungsadresse. Aber die meisten Systeme lassen für gewöhnlich eine Bestellung gar nicht zu, wenn Du keine Lieferadresse angegeben hast. Anyway, ich gehe davon aus, dass man es an die Adresse schicken wird, die angegeben ist. Wenn Du ganz sicher gehen willst, dann schreib' dem Shop doch einfach eine Mail und erklärst Dich noch einmal.

33

so normal ist das nicht, es wird eben meist rechnungsadresse als lieferadresse angesehen...und falls man nicht zu hause kann man eben abweichend ne andere adresse als die rechnungsadresse angeben...die rechnungsadresse ist entscheident...nicht die lieferadresse...ich will wissen wer löhnt

0

Du musst es das 2. Mal nur angeben, wenn die Lieferadresse anders ist (wenn Du es Dir z. B. in die Firma liefern lässt, weil Du tagsüber dort bist und keiner zuhause). Sonst liefern sie an die Rechnungsadresse.

Was möchtest Du wissen?