Adressbus beim Mikroprozessor?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da hast Du etwas falsch verstanden:

Der Adressbus kann 2^16 Adressen ansprechen. Auf einer Adresse kann ein Byte. ein Word oder ein Longword oder was auch immer (je nach Breite des Datenbusses) "liegen"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sprichst ja mit dem Adressbus immer eine Adresse an. Auf dieser Adresse (es sind 2 hoch 16 Bit) liegt ja dann auf dem Datenbus, wenn wir von einem 8 Bit Datenbus ausgehen, 1 Byte an Daten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das nicht, aber angesprochen werden IMMER mindestens ein Byte. Du lädst in das Register IMMER ein volles Byte und NIE ein einzelnes Bit.

Du kannst nicht weniger als ein Byte adressieren! Wenn du ein Bit auswerten willst, machst du das im Register, nachdem du das komplette Byte gelesen hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du jetzt aber mal genauer erklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?