Adoption: Wie wichtig ist es seine leiblichen Eltern zu kennen bzw. kennen zu lernen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für mich war es wichtig, meine Wurzeln zu suchen! Sollte jeder für sich selbst endscheiden! Kann man nicht so pauschal sagen!

Wenn es dir persönlich wichtig ist, dann ist es das. Wenn nicht, dann nicht. 

Alleine deine Entscheidungen. Davon gibt es keine „Norm“

Das ist eine Entscheidung, die nur Du treffen kannst. Nur Du kannst wissen, wie wichtig es für Dich ist, Deine biologische Familie kennenzulernen. Wenn diese sich allerdings weigert, Dich zu treffen, musst Du das leider auch hinnehmen. Wenn u eine gute Adoptiv-Familie hattest, solltest Du diese als Deine wirkliche Familie sehen, denn hier bist Du erwachsen geworden und hier hat man Dich zu dem Menschen, der Du jetzt bist, erzogen.

Was möchtest Du wissen?