adoption rückgängig machen?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, kann man nciht, das ist dann wie ein "leibliches Kind". Erst wenn es natürlich so weit kommt, dass du das Kind finanziell nicht mehr stützen kannst oder sich rausstellt, dass du keine geeignete Mutter/Vater bist, schaltet sich das Jugendamt ein und dir könnte das Sorgerecht entzogen werden. Das passiert aber genau gleich wie bei leiblichen Kindern. LG

klar wie bei einem Haustier du willst es nicht mehr? Dann weg damit geht auch mit alten Leuten und jedem anderen Lebe wesen. Wenn dir dein Kind nicht gefällt einfach eins entsorgen und ein neues holen?

Jetzt mal ganz erst wer stellt solche Fragen? Natürlich kann man ein Kind nicht zurück geben! Man könnte es nur wieder zur Adoption frei geben was aber nicht schlau werde wenn es nicht extreme Probleme gibt.

Meine Mutter die mich adoptiert hat droht mir damit. Deswegen die frage !

0
@babymitze

Kann sie natürlich nicht so einfach. Sie müsste schon extrem gute Gründe finden.

0

Aber nur innerhalb der 30 Tage Child-Back-Garantie.

1

Nein, Kinder sind vom Umtausch ausgeschlossen. Eltern übrigens auch.

Dein Ernst?! Ich hoffe mal, das du nicht in dieser Situation bist, denn das ist übelst doof für das Kind.

Soweit ich weiß, gibt es doch ein "Probejahr". In diesem Jahr solltest du merken, ob du dieses Kind wirklich adoptieren willst.

das ist die gleich unsinnige drohung wie meine mit hausarrest bis zur rente.

natürlich kann man eine adoption nicht rückgängig machen und ich nehme an, daß deine mutter sehr, sehr zornig war als sie das gesagt hat.

Naya Sie hat es schon öfter erwähnt. Am Anfang dachte ich auch das geht nicht aber langsam kommen mir Zweifel auf. Denke schon Sie meint es ernst

0

Also ich denke das geht schon aber ist es nicht behindert fürs kind wenn es adoptiert wird und dann zurückgegeben

Was möchtest Du wissen?