adoption indien national

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey

also ich hab mal das buch "Tochter Indira" gelesen, und da hat diese deutsche Autorin von ihrer Adoptionsreise berichtet. Sie war in indien und in vielen kinderheime, und die meinten alle, dass sie keine indischen Kinder ins Ausland schicken. Also es sei gewissermaßen unmöglich...

Und Menschen in indien leben in .... naja schlechten Umständen, und viele gehören der Mittel- oder Unterschicht ein, ich glaube nicht, dass sie da noch finanzielle Mittel für ein Adoptivkind hätten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Indien werden jährlich fast 7000 Kinder von indischen Adoptiveltern adoptiert. Nur ca. 500 Kinder werden jedes Jahr ins Ausland vermittelt, dies betrifft in erster Linie Kinder, welche in Indien selbst schwer zu vermitteln sind, z.B. Kinder mit Krankheiten oder Ältere Kinder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?