Adoptiert oder nicht, Erbe oder nicht?

5 Antworten

Nach der gesetzlichen Erbfolge sind Stiefkinder am Nachlass ihres Stiefelternteils nicht erbberechtigt und haben keinen Pflichtteilsanspruch.

Es gibt keine automatische Adoption des Stiefkinds durch Heirat mit der Kindsmutter, hier irrt dein Vater.

Was er vielleicht meint ist, dass er gleichwohl deine Schwester als gleichberechtigt ansieht und ihr per Testament ein Erbe zubilligt, was sein gutes Recht wäre.

G imager761

Selbst wenn deine Eltern noch verheiratet wären, als Stiefkind ist sie nicht erbberechtigt. Den Vater müsste sie richtig adoptieren oder, wenn er ihr etwas vermachen möchte, in sein Testament aufnehmen.

Nein, sie wurde durch die Heirat nicht adoptiert.

Sie hat keinen Anspruch auf ein Erbe von Deinem Vater.

Nachnamen ändern zum Mädchennamen?

HallO, zuerszmal ich möchte nur eine Antwort von jemand der sich wirklich auskennt oder auch den Fall hatte . Also meine Mutter War nie mit meinem Vater verheiratet und ich bekam bei der Geburt ihren Nachnamen. 10 Jahre später hat sie meinen stiefvater geheiratet und ich bekam seinen Namen ohne das er mich adoptiert hat . Er wird auch sonst nicht als mein Vater aufgeführt was ich auch nicht will den der mann War ein Tyrann und er und meine Mama haben sich getrennt und scheiden lassen vor 20 Jahren . Geheiratet haben sie noch in der DDR. Jetzt mein Problem ich würde gerne meine richtigen Geburtsnamen wieder annehmen also dem Namen den ich trug bis ich 10 Jahre war . Anstatt den Namen von einem fremden Mann zu tragen mit dem ich nix zu tun habe . Was kann ich tun oder besser gesagt was kostet es ?

...zur Frage

Muß das Kind adoptiert werden oder eine einfache Namensänderung möglich?

Angenommen, eine Frau die ein uneheliches Kind hat heiratet. Das Kind hatte bisher den Nachnamen der Mutter. Seit der Hochzeit trägt das Kind nun den Namen des Mannes. Musste der Mann das Kind adoptieren um ihm seinen Namen zu geben? Oder wäre auch eine Namensänderung ohne Adoption möglich? Ach ja, der Mann den die Frau jetzt geheiratet hat war nicht der leibliche Vater des Kindes sondern sie hatte ihn erst vor kurzem kennengelernt.

...zur Frage

Ist der neue Mann meiner Mutter mein Stiefvater?

Meine Eltern sind geschieden, ich habe mit beiden guten Kontakt und nun hat meine Mutter neu geheiratet. Ist ihr neuer Mann jetzt automatisch mein Stiefvater oder muss dazu eine Adoption vorliegen? (Ich bin unter 18)

...zur Frage

Nach Erwachsenenadoption: Erbrecht bei leiblichen Großeltern

Folgende Situation aus dem Bekanntenkreis:

Die Mutter von Person A stirbt früh, der Vater heiratet noch einmal. Die Stiefmutter adoptiert Person A (als Erwachsenenadoption). Wenn die leibliche Großmutter mütterlichseits stirbt, hat Person A ein Erbrecht (normalerweise rutscht er ja auf den Platz von seiner verstorbenen Mutter) oder ist das durch die Adoption aufgehoben?

...zur Frage

vater neu verheiratet

mein vater hat wieder geheiratet hat seine jetzige frau anspruch aufs erbe (eigenheim) sie waren nur 11 monate verheiratet

...zur Frage

Haben wir Kinder noch ein Erbrecht?

Mein Vater hat wieder geheiratet und sein Haus seiner neuen Frau ueberschrieben. Auch hat er die Kinder (2) von seiner neuen Frau adoptiert.

Erhalten wir leiblichen Kinder nach dem Tode von meinem Vater noch etwas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?