Adopische Dermatitis (Allergische Hautendzündung) beim Labrador Hund - betroffene Stellen mit Babyöl massieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann dir empfehlen Hokamix zu füttern, ich habe bei meinem Hund der teilweise gar kein Fell mehr hatte guten Erfolg damit gehabt, auch eine Nachbarin dessen Hund die gleichen Probleme hatte wie deiner hat es echt gut geholfen.

Es ist ein Pulver das unter das Futter gemischt wird, nach zwei bis drei Wochen merkt man schon eine Besserung.

Hokamix gibt es auch für andere Tier zB bei meiner Katze hat es auch gut geholfen, sie hatte schlechte Leberwerte, nach zwei Wochen eine deutliche Verbesserung. Ich schwöre drauf.

Das mit dem Babyöl würde ich lassen, du weißt nicht wie dein Hund auf die Inhaltsstoffe reagiert, TShirt kannst du ja probieren, wenn er es anlässt ist ja gut.

LG 👍🐶😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chiocacca
09.07.2017, 10:19

Werde mich darüber mal informieren danke.

0

Babyöl ist meistens mit irgendwelchen Duftstoffen versehen. Ich würde, wenn überhaupt, nur ganz normales Speiseöl (Olivenöl, Rapsöl oder Sonnenblumenöl) nehmen.

Das mit dem T-Shirt ist so eine Sache, denn durch die Wärme kann der Juckreiz noch viel schlimmer werden. Außerdem wird der Hund versuchen, dieses T-Shirt mit allen Mitteln loszuwerden, was auch nicht gerade gut für die Haut ist. Du kannst es ausprobieren, aber wenn Du auch nur ansatzweise bemerkst, dass es den Hund stört, mach es wieder ab.

Vielleicht wäre es gut, wenn Du ihm besagtes T-Shirt feucht anziehst. So wirkt es kühlend und kann den Juckreiz lindern.

Ich hoffe, dass der Tierarzttermin morgen ist. Länger solltest Du nämlich nicht warten. Man weiß ja eigentlich von sich selber, wie schlimm es ist, wenn es überall juckt. Das möchte man keine Sekunde länger als nötig aushalten.

Ich wünsche Dir und Deinem kranken Schatz alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chiocacca
09.07.2017, 10:46

Der Termin ist erst in drei Tagen eher geht es nicht. 

0

Nein , in Babyöl können Spuren von Parfüm sein  .Das juckt noch mehr dann. Ich würde nur mit Kamillensud abtupfen . Dazu machst Du mehrere Beutel Kamillentee in wenig kochendes Wasser . Läßt das ziehen , bis eine braune Sud da ist , und auskühlen , bis es laufwarm ist  und betupfst  immer wieder die Betroffenen Stellen.  Kamille ist  entzündungshemmend und hat eine heilende Wirkung .  

Am besten wäre  zu schauen , welcher Tierarzt in Eurer Gegend  Notdienst hat .  Dazu googelst Du mitsamt Deiner Postleitzahl . Oft wird auch  beim Tierarzt, bei dem man ist , am Telefon in die automatische Ansage mitgeteilt, wer  Notdienst  hat . 

Man wird ihm unter anderem Prednisilon  geben, dass den Juckreiz stillt. Und medizinische Shampoos  und vorher schauen, warum der Hund mit der Haut reagiert , auf was genau.

lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chiocacca
09.07.2017, 10:44

Danke für den Tipp mit dem Tee, werde ich versuchen. :)

1

Jetzt mal ne ganz wichtige Frage: ist das ein echter DRC- Retriever oder einer dieser Designer Hunde , wo blau oder grau mit eingekreuzt wurde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvaRelativ
09.07.2017, 10:16

Das wäre wichtig zu wissen. Denn bei diesen Modefarben wie Blau (silver), Charcoal oder Champanger handelt es sich um "Verdünnung" der Ursprungsfarben und damit um einen Gendefekt, welcher zu Haarausfall und Hautentzündungen führt.
Das war ja auch der Grund, warum man die Farbe beim Dobermann aus dem Standard gestrichen hat - zumindest in Deutschland.

Google mal Farbmutantenalopezie

1
Kommentar von chiocacca
09.07.2017, 10:16

Da ist nichts mit Designer Hund, also ganz normaler Labrador. Sein Fell ist gleichmäßig verteilt blond. Die Mutter war aber schwarz und der Vater dunkelbraun. Großväter und -mütter kenne ich nicht. 

Deine Antwort?

0
Kommentar von Moewe4
09.07.2017, 10:17

Der Hund einer Nachbarin hat das auch, Pudelmix, schwarz/weißes Fell, als er krank wurde haben sich an den Stellen die, von der Fragestellerin auch beschrieben die Haare rot/ braun verfärbt.

0
Kommentar von Paulina42
09.07.2017, 10:21

Wenn du die Großeltern nicht kennst ist es also eine billig Produktion ohne Papiere wo du noch nicht mal weißt ob das Inzucht ist oder CDA getestet?

0
Kommentar von Paulina42
09.07.2017, 14:10

Ah ok! Wir fragen nur so sorgfältig, weil Hautprobleme oft genetisch bedingt sind. Warte lieber bis du vom Arzt eine geeignete Salbe bekommst. Nicht einfach was drauf machen

1

Was möchtest Du wissen?