Adobe Premiere und After Effects günstig?

3 Antworten

nun ja... Der Preis für jeder der Programme dürfte bei etwa 1200 bis 1500€ liegen. Wenn dir dieser Preis lieber ist...? und wenn du es überhaupt noch bekommst...

Klar kannst du dich mal auf dem Gebrauchtmarkt umsehen aber selbst dann hast du Software die bestenfalls 6 Jahre alt ist (CS6 ist die letzte Kaufversion von 2012) und damit keine neueren Formate unterstützt und evtl. (je nach Rechner) vielleicht auch gar nicht mehr oder nicht vernünftig läuft (aus neueren Mac Rechnern läuft alte Software z.B. nicht mehr)

Naja, gebrauchte Software (-Lizenzen) kannst Du noch kaufen - aber das hat einen großen Nachteil! Alte Versionen sind nicht kompatible mit z.b. aktuellen Videoformaten, Hardware, usw ...

Ich habe für's Büro letzte Woche erst wieder eine neue Adobe CC Lizenz gekauft. Die hatten wieder ein Angebot für 25 € im Monat.

Da hast Du alle (!) Adobe Programme zur Verfügung und das ist ein großer Vorteil!

Sounds bearbeite ich zum Beispiel in Audition, die DVD-Menüs mache ich in Photoshop ... die Programm greifen alle ineinander. Heißt: Ändere ich das Menü in Photoshop, ändert sich das Menü auch in Premiere, bzw. Encore (wichtig!) und in den ganzen anderen Adobe-Programmen ebenfalls hin und her....

Woher ich das weiß:Hobby – Programmierer, EDV, ... seit den 80er :)

auch in Premiere, bzw. Encore (wichtig!) 

Encore unter CC???

1
@GammaFoto

Adobe Media "Encoder" meinte ich ... sorry!
Encore gibt es ja garnicht mehr! Manchmal kommt man aber auch mit Adobe durcheinander bei den vielen Umstellungen.
Nutze Adobe-Software jetzt schon 25 Jahre! Meine Schuld und Danke für den Hinweis!

0

Lass direkt mal die Finger von cs5/cs6. Wenn du Schüler/Student/Lehrkraft bist bekommste im ersten Jahr 65% und danach 50% Rabatt. Vielleicht hilft das ja schon.

Ansonsten einfach mal ausschau halten nach anderer Software, die du benutzen könntest und die du kaufen kannst. Mir fallen da einfach mal Hitfilm Pro (300€) und Davinci Resolve 15 (free) ein. Von Hitfilm gibt es auch eine gratis Version zum testen. Das ist dann Hitfilm express.

Ich selbst bin durch einen ausgiebigen, neu entwickelten Hass auf Adobe auf Davinci umgestiegen. (Grund: Adobe hat das Update zur Unterstützung von Canon RAW nur für MacOS rausgebracht. Für den Preis eine Schweinerei und für mich einfach nur der Tod) DaVinci Resolve 15 bietet in einem Programm VFX mit Fusion, Soundbearbeitung mit Fairlight und eine einfach nur traumhafte Grading-Software.

Bei Hitfilm ist das Design mehr Adobe-angelehnt, falls du schon Premierenutzer warst und nicht viel umlernen willst.

Was möchtest Du wissen?