Adobe Photoshop - den Dollar-Preis zahlen?

4 Antworten

pass auf, ob da nicht Aufschläge für die Währungsumrechnung dazu kommen, ich glaube da schlagen die Kreditkarten-Gesellschaften auch gerne mal bsi zu 10% drauf

Das Programm Photoshop kann man bei adobe ja mittlerweile billiger ergattern, als im Einzeldownload, warum auch immer.

das ist Unsinn, ich weis snicht woher Du diese Info hast! Die Eurozahlen die Du hier vorstellst, da kannst Du Deein Geld gleich aus dem Fenster werfen, das sind irgendwelche Fakesseiten, aber die haben nichts mit den Originalpreisen zu tun!

im Einzelnen kostet das rund 25 euro. im Fotografen-Download nur 12 ?

Wer das Ernst nimmt ist selber Schuld und kann das Geld auch gleich spenden, da hast Du jedenfalls mehr davon.

ich weiß nicht was du für negative Erfahrungen gemacht hast, aber was DU da einreden willst ist Blödsinn.

ich hatte schon einmal ein Abo bei Adobe mit der gleichen Option für dn selben Preis (13 euro ungefähr)

und ich habe auch nur diese Summe zahlen müssen.

  • die Infos habe ich von der adobe seite selbst. ist keine Info die FETT irgendwo steht, is klar. man muss die Seite schon länger als eine Minute durchforsten, wie du es wahrscheinlich gemacht hast.

guckst du hier : https://creative.adobe.com/de/plans?plan=edu&store_code=de

0
@speedspoiler

Du hast ja nicht erwähnt das es sich hier um das CC-Abomedell handelt, ich dachte eher das es hier um irgendwelche dubiosen Onlineseiten handelt wo man angeblich die Vollversion für solche Preise bekommt.

Photoshop einzeln bekommt man bei Adobe für 9,99 Euro im Monat und wenn man dazu auch noch Lightroom haben möchte, dann zahlt man kaum 12 Euro im Monat. Ob man nun ein "Fotograf" ist ode rnicht und dann trotzdem PS (inkl. LR) mieten möchte, das juckt Adobe wenig und sie wollen natürlich darüber auch keine Infos haben.

Erste Frage : muss man für den Fotografen Download als Fotograf gemeldet sein oder kann das auch ein normaler privatverbraucher nehmen.

Kann man, Adobe interessiert es wenig, nur sind solche Programme (PS und LR) eher für den (ambitionierten) Fotografen ausgelegt.

0

mit Kreditkarte kannst du auch in Dollar zahlen, ja. Wenn die Zahlung gebucht wird, wird der tagesaktuelle Kurs gebucht!

Lohnt sich das teure Photoshop, bzw. Lightroom als Hobbyfotograf?

Ich bin mehr so ein Hobbyfotograf und würde meinen Bildern ganz gerne noch einen professionellen Look geben. Mein Können mit der Kamera habe ich schon ausgebaut und bin da mittlerweile am Rahmen des Möglichen angekommen. Aus vielen Berichten und Videos weiß ich, dass professionelle Fotografen ihre Bildern mit den von Adobe entwickelten Photoshop (Elements) und teilweise auch Lightroom verbessern/nachbearbeiten. Da diese Programme aber relativ teuer sind, bin Ich auf der Suche nach alternativen. 99% der Suchergebnisse schlagen mir "Gimp" vor, jedoch habe ich das schon und bin eher mittelmäßig zufrieden.

Kennt ihr kostenlose bis günstigere Alternativen als Photoshop? - und kann man sich damit zufrieden stellen? Oder sind die Programme von Adobe wirklich so Top, dass sie sich lohnen (für einen Hobbyfotografen!) - über eine Antwort (in meiner Umfrage) würde ich mich freuen.

Gruß!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?