Administratorrechte ab wie viel Jahren einem Kind geben?

6 Antworten

Ich würde sagen, so ab 12-13 Jahre. Kommt jedoch darauf an , wie reif derjenige ist. Mit adminstratorrechten kann man alles mögliche runterladen , ich würde also sagen , adminstratorrechte ja , aber anfangs trotzdem etwas kontrolle ausüben , welche programme runtergeladen wurden usw. Wenn es also gut klappt , kann man dem kind die alleinigen adminstrator rechte geben , wenn aber nicht reif genug würde ich es erstmal lassen:)

Man kann auch ohne Adminrechte alles mögliche runterladen, nur um es auszuführen braucht man die Adminrechte ;) Ansonste gute Idee.

0

Administratorrechte sind wohl dann erst von Nutzen, wenn das Kind die Absicht hat sich ernsthaft mit dem Computer auseinanderzusetzen und entsprechend sinnvolle Software installieren möchte. Das ist sicherlich einer der größten Unterschiede, den die Rechtevergabe mit sich bringt. Wenn das Kind allerdings eher >9000 Keylogger und Toolbars installieren würde, sollte man noch warten.

Würde dein Kind also mit den Administratorrechten sinnvolle Absichten haben ist das Alter egal. Ebenso kann es aber jedes mal, wenn ein Administratorpasswort benötigt wird fragen, schließlich hätte es ja nichts zu verstecken.

0

Das hängt weniger vom Alter als von der Reife und dem Vertrauen ab .....

Was möchtest Du wissen?