Adklick Erfahrungen (direktlink?)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nur dafür, daß sich Leute irgendwo anmelden, gibt es vermutlich kein Geld. Und Freunde zu bitten, auf einen Link zu klicken, damit Du dafür Geld bekommst, ist eine Form des sogenannten Klickbetruges. Durch die Analyse des Nutzerverhaltens lassen sich zahlreiche Indizien für Klickbetrug erkennen. In Einzelfällen werden solche Gefälligkeitsklicks dann einfach nicht gewertet, häuft sich das jedoch, wird Dir der Account gekündigt. Setze die Werbemittel auf Deiner Website ein und dann vergiß sie wieder. Erzähle Deinen Freunden und der Familie nicht, daß Du für Klicks Geld bekommst. Verschicke keine Links und bitte niemanden um einen Klick. Klicke niemals selbst auf die Werbemittel. Alles andere führt dazu, daß dein Konto schneller wieder geschlossen wird als Du überhaupt "Klick" sagen kannst.

Ach ja: Du solltest schon täglich einige hundert Besucher auf Deiner Website haben, sonst brauchst Du auch nicht damit rechnen, daß da mehr als zwei oder drei Klicks im Monat bei rumkommen. Denn überlege selbst: Wer klickt schon freiwillig eine Werbung an? Da muß die Werbung schon sehr gut sein und mein Interesse wecken. Die Wahrscheinlichkeit, daß mich eine Autowerbung interessiert, wenn ich nach Rezepten für Erdbeertorte suche, ist nahezu gleich null. Die Wahrscheinlichkeit, daß mich eine Werbung für ein Browserspiel interessiert, wenn ich in einem WoW-Forum unterwegs bin, ist bereits deutlich höher. Also sorge dafür, daß auf Deiner Website Werbung angezeigt wird, welche thematisch zu Deiner Website paßt. Sonst sind die Werbeeinblendungen nämlich für nobbes, weil es für die Besucher Deiner Site keinen Grund gibt, auf die Werbung zu klicken.

Bei solchen Angeboten müssen meist mehrere Faktoren erfüllt werden, bevor die Anmeldung dir auch ausbezahlt wird.

Das kann unter anderem eine gewisse aktivität auf der Seite sein (also so was wie 4 wochen mindestens 10 mal eingeloggt sein) oder sonstige Angaben.

Am besten liest du dir auch mal das kleingedruckte dazu durch.

fack136 27.06.2014, 13:35

hab mir alles durchgelesen ...z.b. bei Amateur-comunity. ich habe den link ganz unten auf der Seite genommen ...habe ich den falschen link genommen.. muss ich den verkleinern?

0
Zyogen 27.06.2014, 13:55
@fack136

Vermutlich wird zuerst einmal geprüft, ob der Klick Deiner Freunde nicht lediglich ein Klick unter Freunden war. Dafür wird nämlich üblicherweise nicht bezahlt. Bezahlt werden nur Klicks, die vollkommen freiwillig und aus einem persönlichen Interesse des Besuchers Deiner Website erfolgen. Das wird sicher irgendwo in den AGB erklärt werden. Alle anderen Klicks sind ungültige Klicks und werden auch nicht vergütet. Und gültige Klicks lassen sich durch eine automatisierte Verhaltensanalyse sehr genau von ungültigen Gefälligkeitsklicks als auch Eigenklicks unterscheiden. Also: Hab einfach etwas Geduld und warte, daß Leute freiwillig und aus Interesse klicken. Dann gibt es auch Geld dafür.

1

Was möchtest Du wissen?