Adipositas Typ III - Gibt es Menschen, die nicht abnehmen können?

11 Antworten

Hallo Everflow! 

 Im Nachteil sind eh Menschen mit einem Überhang an weißen Fettzellen, diese lassen sich kaum abbauen. Viel günstiger sieht das bei braunen oder beigen Fettzellen aus.Es ist so, dass das so genannte Vasodilator-Stimulated Phosphoprotein (VASP) in dem Signalweg eine wichtige Rolle spielt und zwar als Schalter, der die Bildung brauner und beiger Fettzellen bremst. Zur Zeit laufen da Versuche mit einem Mittel, das den ewigen Kreislauf von Zu- Und Abnehmen bedingt durch diese resistenten weißen Fettzellen stoppen kann - eine absolute medizinische Revolution, im Tierversuch bereits gelungen. Der Trick ist,dass die recht haltbaren weißen Fettzellen in leicht abbaubare braune und beige Fettzellen umgewandelt werden.

Dies gelingt, indem ein Signalschalter außer Kraft gesetzt wird. Dann gehen fast alle Firmen, die sich durch teils unsinnige Diäten ernähren, pleite.Leider kann es noch viele Jahre dauern aber die Lösung kommt. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Hallo,

freue dich auf das Baby, tue dein bestes, aber das mit den Schilddrüsenwerten solltest du überprüfen lassen, weil manchmal die Ärzte gar nicht auf dem Laufenden sind !

http://www.gesundheit.de/krankheiten/druesen-und-hormone/schilddruese-und-nebenschilddruese/schilddruesenwerte

Ein ENDOKRINOLOGE ist der richtige Ansprechpartner.

Vielleicht sind andere Hormone "schuld" an deiner Misere, aber ich würde während der Schwangerschaft sehr vorsichtig sein und mich so gesund wie möglich ernähren, moderat Sport treiben und gut schlafen.

Ein passendes Mieder (gibt es für Schwangere) und Schuheinlagen könnten dir helfen.

Alles Gute, Emmy

Hey,

Warst du denn wirklich schon mal bei einem Facharzt für die Schilddrüse? 

Oder war das nur ne reine Blutuntersuchung?

Mir wurde auch immer gesagt, essen sie nicht so viel. Und dann kam doch raus, dass es die Schilddrüse ist. Konnte auch nicht abnehmen.

16

Der Hausarzt will mich nicht überweisen, weil er meint, die Blutwerte sind okay, da gibt es keinen Grund für ein Zweiturteil. Aber vielleicht sollte ich da wirklich mal drauf bestehen, denn irgendeine physische Ursache muss es ja haben, dass ich wirklich kein Gramm abnehme seit 2 Jahren.

0

Wie viel kann ich abnehmen wenn ich 2 Wochen nur Gurken esse und grünen Tee trinke + 2-3 Liter Wasser trinke??

Größe 1.68
Gewicht 96 kg

...zur Frage

Seit 4 Tagen Kopfschmerzen. Was tun?

Ich habe jetzt den vierten Tag Kopfschmerzen, trinke viel Wasser, aber sie gehen trotzdem nicht weg. Ich weiß nicht ob das hilft, aber: -Ich verlasse selten das Haus -Esse wenig aber bin auch nie sehr hungrig (ich habe keinerlei essensprobleme) -ich esse wenig rohes gemüse Sollte ich zum arzt oder meine lebensweise ändern? (ich lebe seit jahren so und hatte nie körperliche probleme)

ps: ich esse kein fleisch, könnte es an eisenmangel liegen

...zur Frage

Von was nehme ich immer mehr zu?

Hey Leute, ich habe folgendes Problem: Ich kann nicht abnehmen. Also ich mag meinen Körper, alles an mir mag ich, aber eben nicht mein Bauch. Meine Seiten und mein Bauch quollen über meine Jeans, wenn ich die anziehe oder sogar über meine Unterhosen.

Ich verstehe das irgendwie nicht. Ich bin schlank, sehr schlank. Mein Bauch sieht aus, als wäre das von einem anderen Körper an mir dran gesetzt worden. Ich weiß nicht ob ihr das versteht was ich meine aber ich kanns nicht anders erklären.

Also falls das eine Rolle spielt esse ich am Tag weder viel noch wenig, also ganz normal. Morgens eigentlich immer nur Brötchen oder Brot. Aber kein Weizen, sondern aus Roggenmehl oder Dinkelmehl. Also gutes Mehl, jedenfalls besser als Weizenmehl. Ich trinke fast nie Milch, und wenn, dann Lactose freie. Ich trinke über den Tag immer nur Wasser oder manchmal auch Tee, der ist allerdings immer ungesüßt. Ansonsten esse ich manchmal Hühnchen, viel Süßkartoffel, Salate, Pute sehr viel oder anderes Fleisch, aber das ist eigentlich oft mageres. Fisch muss ich sagen, esse ich nicht viel... muss ich mal machen.

Also so wie ich das beurteilen kann, esse ich an Mengen, normal. und dennoch nehme ich an meinem Bauch immer mehr und mehr zu. Mein Gewicht schwangt immer um die 2-3 Kilo auf- oder abwärts. Aber ich denke, dass das schon in Ordnung so ist. Aber dennoch wird mein Bauch dicker. Wie zur Hölle ist das Möglich?! Selbst meiner Mutter ist das Aufgefallen. Ich nehme an meinem Bauch immer und immer mehr zu und ich weiß nicht was ich falsch mache.

Ich bewege mich normal viel, heißt also Arbeit, mit Freunden raus gehen und wenn ich Lust habe, das sind dann so 2-3 Mal die Woche, auch zum Joggen vor die Tür. Ich trinke keinen Alkohol und esse sogar überhaupt keine Süßigkeiten (Mochte ich irgendwie noch nie, wenn, dann nur Eis XD)

Also, sollte jemand eine Ahnung haben, was das sein könnte, dann hinterlasst mir bitte ein Kommentar. Könnte ja sein, das es eine Allergie auf irgendetwas ist und man dadurch zunimmt aber dass das nur am Bauch ist... ist etwas komisch.

Gruß

CheeseBurger !

...zur Frage

Zusammenbrechen, Übelkeit, frieren wegen abnehmen

Hei :) also ich mach zurzeit eine Diät bei der ich 1000 Kalorien oder weniger am Tag esse. Bin aber trzdm normalgewichtig ( bin 15, 1,74 groß und wiege 58 Kilo) trzdm ist mir immer kalt wenn andere mit kurzer Hose herumlaufen, hab ich einen Strickpulli und eine Leggins an. Außerdem bin ich in letzter Zeit schon zweimal zusammengebrochen und ich bin immer müde und mir ist auch oft übel und ich hab Magenschmerzen, was aber davon kommen kann das ich ... naja ich wenn ich zunehme schlage ich mich eben selbst mit der faust in den magen ( einfach weil ich dann so wütend auf mich bin das ich zuviel gegessen hab und ja) ich trinke die ganze Zeit nur Tee und ernähr mich auch gesund also esse so ziemlich nur Obst und Gemüse und Vollkornbrot. Und ich werde mit der Diät nicht aufhören aber es muss trzdm irgendetwas geben damit die Magenschmerzen weg gehen oder mir wenigstens nicht mehr so übel ist ( und ich hab mich das lezte mal vor einer Woche oder so geschlagen) und das mir nicht immer so kalt ist.. freu mich auf eure tipps!

...zur Frage

Nehme ich Gewicht am Cheatday zu?

Hey Community, habe heute bzgl Ernährung etwas über die Stränge geschlagen und bis im 16Uhr 1.500kcal über meiner Kalorienanzahl gegessen die ich benötige um mein Gewicht zu halten. Ich war danach noch Sport machen (Krafttraining) aber würde jetzt nichts mehr essen einfach weil mir von dem ganzen essen etwas übel ist 😁 Würde ich sichtbar irgendwo Gewixht ansetzen wenn ich nach 16Uhr bis morgen früh nichts mehr esse und viel Tee/Wasser trinke? Ich plane nicht mich auszuhungern sondern ich kann einfach nichts essen gerade 😅 Trinke gerne grünen Tee und der soll ja gut fürs Abnehmen sein ☺️ Würde mich über Antworten freuen.

...zur Frage

Gewicht Wasser zunehmen?

Hallo Leute ich nehme irgendwie ständig zu.... vor 4 Tagen Woge ich noch 65 Kilo heute wiege ich 69.3 Kilo
Ich esse ganz normal nicht zu viel habe davor aber gehungert und trinke zurzeit auch mehr zuvor habe ich wenn überhaupt 200ml am Tag getrunken manchmal auch nur ein kaffe
Vor 2 Tagen habe ich nichts gegessen und nicht so viel getrunken war auch den ganzen Tag unterwegs und wog 67,7 und heute habe ich den ganzen Tag nur eine ganze volvic Flasche getrunken 1,5 l und ein Knopers gegessen stand dann auf der wage und wog wieder 69,3 Kilo ich versteh das nicht wieso nimmt man von Wasser so zu
Kommt mir jetzt nicht mit das geht am nächsten Tag wieder weg am nächsten morgen nein am nächsten morgen wiege ich nur 500 Gramm weniger der Rest ist noch drinnen
Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?