adipositas Behandlungen?Abnehmen mit Unterstützungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt spezielle Adipositas-Kurzentren, wo man mit Unterstützung abnehmen kann. Infos darüber dürfest du bei deiner Krankenkasse, die das Ganze dann auch bezahlt, erhalten.

Ich kenne es eigentlich so, das man zu seinem Hausarzt geht und der schaut Dich erst mal an. Dann verschreibt er Dir die Maßnahmen, die er für Sinnvoll hält. Dies kann eine Kur sein, wo man Dir intensiv beibringt, wie Du zukünftig Dich richtig ernährst und bewegst. Es kann aber auch eine Ernährungsberaterin sein, die Dich Zuhause in die "richtige" Spur bringt. Ferner bezahlen die meisten Krankenkasse spezielle Sportprogramme bzw. bezuschussen diese. Da musst Du Dich bei Deiner Krankenkasse erkundigen. Das Magenband wird nur als allerletzter Ausweg verschrieben.

mollige85 18.03.2012, 18:28

Ich bin seit Jahren bei verschiedenen Ärtzten habe Thromboze Atemprobleme und weiter Krankheiten war bei einer Ernährungsberaterin aber wurde von ihr asistentin betreut nicht von ihr dann kam ich mir nicht ernstgemomen vor und es wurde e abgebrochen weil ich 2 Termine trotz frührerem absagen nicht wahr nehmen konnte...ich hatte vorgem sommer eine Reha besucht aber es war für mich wie ein Urlaub und hatte erst 3 Tage vor der rückfahrt bri der Ernährungsberaterin ein Termin bekommen weil die übervordett waren und es keine klinik für übergewichtige war ... Ich komm nicht mehr weiter auch beim Rententräger heisst es ich sei kein schlimmer fall aber ich habe über 40 kg ünergewicht komme nicht mehr mit mir klar.

0

Ist ganz einfach: auf gesunde, fettarme Ernährung umstellen und anfangen sich zu bewegen. Sport ist immer gut. Tu was dir gefällt! Abnehmen fängt im Kopf an, das ist der erste Schritt. Wenn der Kopf und Verstand es nicht wollen, dann klappt gar nichts.

mollige85 18.03.2012, 18:20

Habe schon so vieles versucht aber Meine Motivität ist am Ende und Hilfe bekomme ich von fast niemandem.

0

Schau mal bei Google unter adipositas - forum nach.

Ich weiß von der Uniklinik Mainz, daß es dort eine Beratungsstelle gibt, aber ob du in der Nähe wohnst, weiß ich natürlich nicht.

mollige85 18.03.2012, 18:21

Ne leider bin aus Duisburg -:( aber werde trotzdem Dort anrufen Danke nochmal.

0

Frag deine Krankenkasse. Manche geben sogar Ermäßigung auf die Beiträge, wenn du erfolgreich abnimmst.

Was möchtest Du wissen?