Adidas Yeezy Boost 350 nachproduktion?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum sollte adidas das machen?

Mit dem Hype um die Schuhe verdienen die doch auch so nettes Geld. Die Produktion ist ohne großartige Werbung quasi immer vor Releasestart ausverkauft.

Durch die ewige Nachfrage nach Releasedaten, authorisierten Händlern und Diskussionen in Socialmediaplattformen bleiben Marke und Produkt im Gespräch und man ist interessant.

Das zahlt sich beim Produktmarketing mehr aus, als der Umsatz, den man durch eine höhere Stückzahl an verkauften Schuhen dieses Modells einspielen könnte. Wer keine Yeezys ergattern kann oder bei der Preistreiberei nach erfolgtem Release auf Auktionsplattformen nicht mit kann, greift dann auch mal zu einem anderen Produkt aus dem Sortiment des Herstellers (z.B. der adidas Tubular x -Serie)...

Am 14. November kommen die in ner anderen Farbe raus. Wenn du die unbedingt haben willst solltest du dich am besten schon den Dienstag oder Mittwoch davor anstellen oder du versuchst es online bei adidas.com/yeezy am 14.11. um 10:00 es ist aber sehr unwarscheinlich, dass sie die online irgendwo bekommst. An sonsten gibt es auf facebook/ instergram aber auch in manchen läden eine Verlosung, bei der die gewinner den Schuh kaufen dürfen.

Das heißt die sind auch wie der 'Vorgänger' extrem stark limitiert?

0
@ByScorpZ

ja, ich vermute die werden wieder ähnlich stark limitiert sein wie die vorgänger

0

Danke! :) was kostet denn der Originalpreis?

0

Was möchtest Du wissen?