ADHS durch Amphetamin Dauerkonsum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu deiner Frage : Nein,  2. Ich hatte auch einen bekannten der hat zuviel speed konsumiert,  landete in der Psychiatrie kam mit dem Leben gerade noch so davon,  hat sich persönlich aber stark verändert. Feierabend.  So wie es sich liest muss dein Kumpel schnellstens einen Entzug in einer Klinik machen,  sonst verstand ade! 

Nein kann man nicht erkranken! Man wird nur unruhiger und kann zb. andere Psychische Erkrankungen bekommen.

Bei Leute die ADHS haben wird Ritalin verwendet was aber in mehr Mengen wie Amphetamin einfährt. 

Könnte sein das es dir so vor kommt das er ruhiger wird wenn er drauf ist das kann so sein weil seine sucht befriedigt ist! 

Nix da  A D H S   - da meldet sich eher die Abteilung "Durchgeknallt" in seiner  Denkfabrik / Hirn.

Warscheinlich wirst du den Freund wohl lange Zeit nicht mehr so sehen, wie du ihn seinerzeit kennengelernt hast - der Teil von ihm könnte bereits ganz verloren sein. So wie du es beschreibst, dürfte seine tägliche Stoff-Menge nicht gerade klein sein - sauber wohl auch nicht - also LOGISCHE Konsequenz nicht ADHS - eher so Richtung BSE

Was möchtest Du wissen?