Adhäsionsverfahren. Was ist das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Besonderes strafprozessuales Verfahren, mit dem der Verletzte einer Straftat oder sein Erbe im Strafverfahren zivilrechtliche Ansprüche geltend machen kann. Es wird auch Anhangsverfahren genannt. Die Möglichkeit ergibt sich aus den Paragrafen 403 - 406d der Strafprozessordnung (StPO).

Durch das Adhäsionsverfahren werden strafprozessuale und zivilprozessuale Elemente verbunden. Es dient vor allem der Entschädigung des Opfers. Es kommt Opfern von Straftaten zugute, die gleichzeitig geschädigt worden sind. Ihnen wird die Möglichkeit eingeräumt, ihre zivilrechtlichen Ersatzansprüche, die sie an sich vor dem Zivilgericht durchsetzen müssten, schon im Strafverfahren durchzusetzen.

weiteres findest du hier:

http://www.rechtslexikon-online.de/Adhaesionsverfahren.html

tintoretto 23.06.2011, 14:08

danke für den Stern!

0

Was möchtest Du wissen?