Ich habe einen besonders auffällige Art mich zu kleiden. Ist das schlimm so in die Schule zu gehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

IN der Schule fällt es dir wahrscheinlich besonders auf, wenn die anderen "komisch" gucken, da du sie ja großteils kennst.

In der Stadt schauen dich mindestens wenn nicht noch mehr Leute ebenso komisch an,  nur fällt es dir da nicht so auf.

WEr sich, egal wie, außerhalb der gängigen Norm kleidet, muss halt mit so was rechnen. Ob die Blicke eher positiv sind oder negativ, muss jeder für sich entscheiden. NImm mal Lederhosen oder Dirndl. Läufst du damit durch München erregst du kein Aufsehen, in Hamburg sehr wohl. Dafür ist ein Buscherump an der Nordsee häufig anzutreffen in Garmisch wirst du damit schon angeschaut.

Wenn du dich so wohl fühlst, steh dazu, dann sollten dich die Blicke anderer aber auch nicht stören.

Übertrieben finde ich es nicht. Ich war früher selbst noch um einiges auffälliger unterweges (zugegeben, ich war auf einer Kunstschule, da wäre dein Stil wahrscheinlich noch als normal durchgegangen), aber hey, tu was dir gefällt. Stör dich nicht daran, was andere denken könnten. Kleidung ist genauso, wie Haarfarben und Co eine Sache des Selbstausdrucks und der Selbstinszenierung und für wichtige Anlässe, wie Vorstellungsgespräche, lassen sich gerade Klamotten leicht ändern ;)

Aber gerade die Schulzeit ist eine Zeit in der du dich damit ruhig austoben kannst/sollst.

Bleib dir selber treu ;)

Hallo:)

ich finde du solltest es tragen wenn es dir gefällt ziehe es einfach an

wenn alle Menschen sich "normal" anziehen würden sehen ja alle gleich aus das wäre doch auch doof;)

wenn du es dich noch nicht ganz traust erzähl erstmal deinen freunden/Freundinnen wie du dich kleidest oder verabrede dich mal mit ihnen und trag die Sachen einfach falls du es ihnen aber schon erzählt hast ist das ja gut. Dann kannst du auch einfach in deinem Look zur Schule gehen und guck die anderen Leute einfach nicht an, mach einfach so weiter;)

PS: Und wenn Freunde sich von dir abwenden weil du dich so ansiehst, dann sind es keine Freunde

Ich bin wirklich dafür, das jeder sich anziehen darf wie der will... aber wenn ich erhlich bin weiß ich nicht ob das nicht doch etwas seltsam aussieht?!
Ich würde (denke ich) dich mit diesen Klamotten die du hier beschreibst auch etwas komisch finden... mach was du denkst aber ich denke von so einem übertriebenem stiel rate ich dir ab.Du kannst dir ja noch millionen anderer Kombis einfallen lassen,die dir gefallen, aber niemand komisch findet.

L.G.

Naomi

Natürlich ist es nicht schlimm, sich auffällig zu kleiden. Ich würde dir gerne raten dir deinen Stil treu zu bleiben und nicht auf andere zu hören. Trotzdem solltest du dir bewusst sein, dass unsere Gesellschaft (ich meine damit nicht jeden!) gerne Menschen, die "anders" aussehen nicht ohne weiteres in ihre Gruppe einbezieht. Das ist auf keinen Fall gut und ich würde mich freuen, wenn du falls du ähnliche Erfahrungen machen solltest, dagegen ankämpfst und klarstellst, dass du genauso cool bist wie alle anderen :) passe aber auf, dass du dich nicht zu aufreizend kleidest, das sendet schnell falsche Signale 

Du wirst mit so einem auffälligem style auch außerhalb der Schule und auch noch wenn du älter bist, angeguckt. Entspricht halt nicht der norm. Aber natürlich kannst du damit in die Schule gehen, solang ihr keine Pflicht für Schuluniformen habt. :)

Wenn das so wirklich dein Stil ist und du dich damit wohlfühlst und dazu stehst dann musst du eben damit klar kommen dass dich Leute angucken und dann ist es auch nicht schlimm :)

Da würde ich auch komisch kucken, das muss wirklich seltsam komisch aussehen.

Ein bisschen seltsam ist es schon.

Was möchtest Du wissen?